- Anzeige -

Problem nach Umstellung der Frequenzen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon rfl » 30.07.2009, 14:25

Hallo !
Bin absoluter Laie und habe folgendes Problem.
Nach der Umstellung habe ich auf RTL, SAT etc. kaum Bild und Ton. Habe einen Standarreceiver von Unitymedia bekommen.
Ein Techniker war schon da und wir suchten bei verzweifelt einen Verstärker. Da wir das Haus gekauft und nicht selber gebaut
haben konnten wir diesen nicht finden. Der Vorbesitzer war glaub ich Telekom Kunde und hat in jedem Zimmer einen Anschluß gelegt.
Aktuell werden aber nur zwei benutzt. Analog funktioniert alles !
Der Techniker hat gemessen und gesagt, Signal kommt an aber es fehlt der Verstärker. Kann das sein ?? Vorher funktionierte alles und
nun leider nicht mehr. Wenn ein Verstärker notwendig ist wer zahlt den ?? Ich oder Unitymedia ??
Und vor allem was kostet der Einbau und der Verstärker ?
Ich habe die Frequenzen schließlich nicht gewechselt !!!
Gibt es eine andere Möglichkeit das es wieder richtig funktioniert (abgesehen vom Verstärker) ??
Vielen Dank schon einmal im voraus für eine Antwort !!
rfl
rfl
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.2009, 14:12

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon identic » 30.07.2009, 14:47

Hallo rfl,
mich wundert, das der Techniker keinen Verstärker gesetzt hat, in Hessen wird wenn das dig. TV von Um nicht geht kostenlos ein Verstärker von UM installiert.
Fallst du aus NRW bist, weis ich nicht wie es da ist.
Am besten UM anrufen die sollen sich darum kümmern.
identic
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 23.02.2009, 16:21

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon rfl » 30.07.2009, 14:55

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Bin aus NRW.
Der Techniker wurde von mir von Unitymedia angefordert und kam dann auch gemäß Termin.
Er sagte nix von kostenlos sondern dass der Verstärker ca. 90,00 Euro + Einbau ca. 40,00 Euro kosten.
rfl
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.2009, 14:12

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon Digital_Fan » 30.07.2009, 16:03

identic hat geschrieben:Hallo rfl,
mich wundert, das der Techniker keinen Verstärker gesetzt hat, in Hessen wird wenn das dig. TV von Um nicht geht kostenlos ein Verstärker von UM installiert.
Fallst du aus NRW bist, weis ich nicht wie es da ist.
Am besten UM anrufen die sollen sich darum kümmern.


Kostenlos ist der Verstärker nur bei "3 Play" Kunden.
Digital_Fan
Kabelexperte
 
Beiträge: 122
Registriert: 22.05.2007, 18:02

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon rfl » 30.07.2009, 16:19

Danke !
Was kostet so etwas ?? Ist der Preis des Technikers realistisch ??
Als muss ich zahlen, auch wenn ich nicht für das Problem verantwortlich bin ???
Gruß
rfl
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.2009, 14:12

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon koax » 30.07.2009, 16:59

rfl hat geschrieben:Als muss ich zahlen, auch wenn ich nicht für das Problem verantwortlich bin ???

Du bist für Deine Hausinstallation verantwortlich und wenn die den Frequenzwechsel nicht verkraftet, ist sie nicht in Ordnung bzw. nicht auf dem aktuellen Stand der Technik.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon Visitor » 30.07.2009, 18:55

Mittlerweile wird auch in NRW seitens UM, bei digitalen Störungstickets, kostenlos ein Verstärker eingebaut.
(nicht bei grösseren Anlagen).Ruf nochmal bei UM.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon rfl » 30.07.2009, 19:25

Vielen Dank für Eure Antworten !
Werde dann mal mit UM tel. und anschließend berichten!
Viele Grüße
rfl
rfl
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.2009, 14:12

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon rfl » 31.07.2009, 11:36

Also....
habe gestern noch mit UM telefoniert ! Unitymedia zahlt den Verstärker nicht, da Sie nur bis zum Übergabepuinkt verantwortlich sind. Hausintern ist meine Sache. Der Mitarbeiter war sehr nett aber zahlen muss ich alleine !!
Habe noch mal eine Mail losgelassen mit einer Beschwerde und hoffe auf eine Kulanzregelung.
Bin mal gespannt ......
rfl
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.2009, 14:12

Re: Problem nach Umstellung der Frequenzen

Beitragvon Visitor » 31.07.2009, 16:17

Wie so oft bei UM, die linke Popohälfte weiss nicht, was die rechte gerade so macht. :D
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste