- Anzeige -

Unity zieht nach - 10 neue Sender ab November

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Beitragvon aidavita » 31.10.2006, 15:09

demnach dürften die ISH Kunden noch nen wenig warten befürchte ich,weil ja in dem Bericht steht :

" Die hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR) hat heute grünes Licht für die Programmerweiterung im Kabel gegeben."

Und die gute Anstalt aus NRW hat noch nichts dergleichen verlauten lassen :(
aidavita
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 31.10.2006, 10:57
Wohnort: Bochum

Beitragvon Wurstie » 31.10.2006, 18:22

bin echt mal gespant was sich so ändert im Analogen kabel und was halt neu ins Digitale Kabel kommt.

Ich denke mal das vileicht GIGA Digital da bei ist.
Das es cden Sender ja auch bei KDG schon Gibt.
Und über Würfelzuvcker oder im1 würde ich mich freuen.
I m 1 möchte ja bis ende des Jahres in Ganz Hessen ins Kabel.
Laut einer mail von im1 auf meine anfrage hin.

Hoffentlich gibt Iesy bald bekannt was an neuen Sendern ins Kabel kommt.
Bin schon echt gespannt.
Wurstie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.08.2006, 16:02
Wohnort: Gießen

Beitragvon psychoprox » 31.10.2006, 18:29

Ich hoffe das ish diese Sender auch einspeisen wird. K31 bis K40 sind ja noch frei. Es wird ja wohl kein so grosses Problem sein die Sender da unterzubringen.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon opa38 » 01.11.2006, 16:58

psychoprox hat geschrieben:Ich hoffe das ish diese Sender auch einspeisen wird. K31 bis K40 sind ja noch frei. Es wird ja wohl kein so grosses Problem sein die Sender da unterzubringen.


Ish soll sich lieber den Platz für Premiere HD und weitere HDTV Sender lassen, als diese Schnulli Abzocke Sender QVC usw. einzuspeisen...... :nein:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitragvon psychoprox » 01.11.2006, 17:55

Die Shopping Sender braucht natürlich keiner. Ich würd mich aber schon über Terra Nova und DMAX freuen.

Premiere HD wird irgendwann kommen. Platz ist in den Ausbaugebieten genügend vorhanden. In den nicht ausgabauten Gebieten könnte man ja auch wie bei Kabel Deutschland die Kanäle D73 und D81 nutzen
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon websurfer83 » 01.11.2006, 18:19

Naja, ich würde es dennoch begrüßen, wenn ish und iesy weiterhin einheitlich Digitalbelegungen hätten. Ansonsten muss ich im Helpdesk die Belegungen nach ish und iesy auftrennen, was weder für die Übersichtlichkeit noch für den Arbeitsaufwand förderlich wäre.

Naja, wir müssen es eben so nehmen, wie es kommt.


Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon a.spengler » 03.11.2006, 15:33

psychoprox hat geschrieben:Premiere HD wird irgendwann kommen.


Fragt sich nur wann. Zumindest iesy weiß es anscheinend selbst nicht.
a.spengler
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Beitragvon mischobo » 25.11.2006, 11:43

...statt der digitalen Verbreitung der Programme QVC, HSE24, CNN International, VIVA Plus, VIVA, DMAX, terranova, RTL Shop und sonnenklar TV zu Lasten eines analogen Programmes in den nichtausgebauten Gebieten zu zu lassen, zieht es die Landesanstalt für Medien NRW vor eine Debatte zur Digitalisierung des Kabels zu starten:
Medienkommission vom 24.11.2006

LfM-Medienkommission debattiert über die Digitalisierung im Kabel: Vorlage einer Konzeption sowie rechtliche Absicherung von Transparenz


Anlässlich einer Debatte über die Digitalisierung im Kabel hat die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) ihre Erwartung zum Ausdruck gebracht, dass der nordrhein-westfälische Kabelnetzbetreiber ish eine schlüssige Gesamtkonzeption für die anstehende Digitalisierung im Kabel vorlegt.

Frauke Gerlach, Vorsitzende der Medienkommission, sagte am 24. November 2006 in Düsseldorf: "Es ist jetzt Aufgabe des Netzbetreibers, der LfM und der Öffentlichkeit seine Pläne für den Umstieg von analog auf digital vorzustellen."

An den Gesetzgeber gerichtet äußerte Gerlach den Wunsch, die vorhandenen Regelungen zu konkretisieren, um auch in der digitalen Welt Programmvielfalt, Zugangsoffenheit sowie Transparenz zu gewährleisten.

Quelle: http://lfm-nrw.de/presse/index.php3?id=439
... damit wird meiner Ansicht nach der gerade in Fahrt kommende Kabeldigitalierungszug wieder gebremst. ...

Folgende Aussage zu "Aus "Viva plus" wird "Comedy Central"gibt aber wieder ein wenig Hoffnung
...
Gerlach sagte: "Ich möchte betonen, dass die Veränderung der Programmausrichtung keine Garantie für die künftige Einspeisung in das nordrhein-westfälische Kabelnetz darstellt. Hierüber werden wir bei der demnächst anstehenden Kabelbelegung zu entscheiden haben."
...
...bleibt nur die Frage, wann "demnächst" ist ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon websurfer83 » 25.11.2006, 13:58

Meiner Ansicht nach bremsen die Landesmedienanstalten den Prozess der Digitalisierung sehr oft aus. Die Must-Carry-Regelungen für analoge Programme sind meist noch Anfang der 90er-Jahre entstanden und wurden seitdem kaum überarbeitet.

Vielmehr sollten die Landesmedienanstalten die Must-Carry-Regelung komplett umkrempeln: analog sollte zwingend nur noch Das Erste, ZDF, das regionale dritte Programm, ein angrenzendes Drittes Programm und noch zwei oder drei Privatsender zur Verfügung stehen.

Viel eher wünschenswert wäre es, wenn man für digitale Programme deutlich mehr Frequenzen frei machen würde und diese mit vielen deutschen und ausländischen Sendern befüllen würde.

Dass die Landesmedienanstalten dies bisher so nicht umgesetzt haben beweist, dass die längst noch in einer anderen Zeit schlummern und nicht begriffen haben, dass Deutschland sich in Sachen Digitalisierung ganz auf den hinteren Plätzen von Europa befindet. :smt013


Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Heiner » 25.11.2006, 15:34

Warum machts ish nicht einfach? Hat KDG doch in einigen Bundesländern wie z.B. Schleswig-Holstein auch gemacht, obwohl dort die ULR eigentlich alles bestimmt. In der Hinsicht wäre es mal interessant wie das bei der LfM aussieht... schließlich kann ish doch einige Kanäle in Eigenregie belegen!?
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste