- Anzeige -

Unity zieht nach - 10 neue Sender ab November

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Unity zieht nach - 10 neue Sender ab November

Beitragvon Heiner » 30.10.2006, 19:41

Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon psychoprox » 30.10.2006, 19:50

Wirklich nur bei iesy? :(
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Heiner » 30.10.2006, 20:22

Ich denke auch bei ish. Alles andere macht keinen Sinn. Vor allem hat Sat+Kabel letztens öfter Fehler(in einem anderen Bericht zu TELE 5 z.B. wird gesagt, man würde über Kabel, Sat und digital senden - mit digital wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit DVB-T gemeint sein, aber auch Kabel und Sat können digital sein ;) ).
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon websurfer83 » 30.10.2006, 21:19

Das freut mich für die iesy- und hoffentlich auch für die ish-Kunden.

Auch UnityMedia hat erkannt, dass es zunehmend wichtiger wird, die analogen Programme alle auch digital einzuspeisen und arbeitet daran.

Dann ist Kabel BW wohl der einzige große NE3-Anbieter in Deutschland, der außer den ÖR sowie RTL World und ProSiebenSat.1 Media keine anderen Programme digital in nicht-ausgebauten Netzen einspeist. :smt013
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2058
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon psychoprox » 30.10.2006, 21:25

Ich frag mich auch grad wo die diese Programme noch hinquetschen wollen. Bei den nicht ausgebauten Netzen kann es eng werden. Durch umstellen der Modulation auf S38/39 und S40/S41 (in den nicht ausgebauten Gebieten) könnte man noch ein paar Programme unterbringen.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Wurstie » 30.10.2006, 22:24

ich hoffe das die meldung auch Stimmt.
Den Finde garkeine ankündigung auf der Iesy Seite.
Mich würde mal Intressieren was Digital neu da zu kommt und was sich Analog z.b. hier in Gießen ändert.
Hoffentlich stellen die in Gießen undf Marburg dan endlich mal das Digitale angebot aiuf Ausbaugebit um.
Wurstie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.08.2006, 16:02
Wohnort: Gießen

Beitragvon websurfer83 » 31.10.2006, 09:32

Wahrscheinlich wird man einen analogen Kanal abschalten und dafür analog zwei Programme zeitlich partagieren.

Durch die Digitalisierung eines analogen Kanals hätte man dann Platz für 10 - 14 Programme.


Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2058
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon aidavita » 31.10.2006, 11:04

Die Rede ist ja von CNN,QVC und VIVA.Aber welche Sender kommen denn

dann noch ?Ich würde mich ja über Terranova freuen :D

Und gibt es schon News ob auch ISH Kunden an der Erweiterung teilhaben :)
aidavita
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 31.10.2006, 10:57
Wohnort: Bochum

Iesy: Zehn neue Sender im digitalen Kabel - analoge Änderung

Beitragvon websurfer83 » 31.10.2006, 13:33

Montag, 30. Oktober 2006, 18:01 Uhr

Iesy: Zehn neue Sender im digitalen Kabel - analoge Änderungen

Nachrichten (pk) Der hessische Kabelnetzanbieter Iesy erweitert sein Angebot digitaler Fernsehkanäle in der nächsten Woche um insgesamt zehn Programme. Auch im analogen Bereich gibt es Änderungen.

Unter anderem CNN, Viva und QVC lassen sich neben der analogen Einspeisung künftig auch digital empfangen, teilte das Unternehmen am Montag abend mit. In einigen Gebieten Hessens werden einzelne Programme analog erstmals neu eingespeist. Details dazu sind noch nicht bekannt.

Die Digitalisierung hat Konsequenzen: Der Einspeisung der zusätzlichen Programme geht am kommenden Montag (6. November) eine Umbelegung der Programme voraus, die am gleichen Tag abgeschlossen sein soll. Zudem sollen sich in einigen Gebieten einen analogen Sendeplatz in neuer Konstellation teilen ("Partagierung"). Um welche Sender es dabei geht, blieb zunächst offen. Auf Anfrage war Iesy am Abend nicht sofort erreichbar.

Der Kabelnetzbetreiber will bis Jahresende über 50 Prozent des Netzes für Internet und Telefon aus dem Kabel ausbauen. Unter anderem in Frankfurt, Offenbach, Hanau, dem Vorder-Taunus, in Marburg, Darmstadt, Kassel, Gießen und Fulda ist das Netz bereits rückkanalfähig.


Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?o ... &sid=12120

Ich denke, dass auch DMAX mit dabei sein wird. Außerdem gehe ich fest davon aus, dass wir VIVA Plus, RTL Shop, HSE24, Astro TV und Traumpartner TV mit an Bord haben werden. Dann wären wir schon bei 9 Sendern.

Aber lassen wir uns mal überraschen, vielleicht sind ja auch noch das ein oder andere Schmankerl dabei, KDG hat es ja schließlich auch geschafft France 2, France 3 und France 5 einzuspeisen.

Und ish wird sicherlich mit dabei sein, da das NOC ja in Kerpen steht und das bekanntlich ish-Gebiet ist. Und wir erinnern uns auch daran, dass ja das Netz von iesy bei der Fusion mit ish an das ish-Netz, sprich das NOC in Kerpen, angedockt wurde. Deshalb macht es wenig Sinn, dass die neuen Sender nur bei iesy kommen werden. Aber bald wissen wir mehr ...


Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2058
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Umstellung im analogen Kabel - mehr Programme für Digitalzus

Beitragvon websurfer83 » 31.10.2006, 13:47

Hier ist übrigens die vollständige Pressemitteilung von iesy:

Umstellung im analogen Kabel - mehr Programme für Digitalzuschauer

Digitales Kabel-TV: Hessen macht Tempo
  • Digitale Paralleleinspeisung von zehn weiteren Sendern
  • Umstellung im Kabelnetz am Montag, den 6. November 2006


Frankfurt am Main, 30. Oktober 2006 – Künftig können Fernsehzuschauer mit Kabelanschluss von iesy, dem Kabelnetzbetreiber in Hessen, rund zehn weitere Programme digital empfangen. Dazu gehören bekannte Programme wie CNN, VIVA und QVC, die erstmals neben der analogen Einspeisung auch digital ins hessische Kabel eingespeist werden („Simulcast“). Damit sind im Kabelnetz von iesy künftig über 50 digitale Free TV-Programme empfangbar. In einigen Gebieten Hessens werden einzelne Programme auch analog erstmals neu eingespeist. Die hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR) hat heute grünes Licht für die Programmerweiterung im Kabel gegeben.

Der Einspeisung der zusätzlichen digitalen Programme geht am Montag, den 6. November 2006 eine Umstellung einiger weniger analoger Programme voraus. Die Umbelegung der Programme wird voraussichtlich bereits Montag (6. November 2006) früh abgeschlossen sein. Dabei wechseln einige Sender ihre bisherigen analogen Frequenzplätze. In einigen Gebieten werden sich Sender in Abstimmung mit iesy einen analogen Sendeplatz in neuer Konstellation teilen („Partagierung“). Über die Umstellung und das erweiterte digitale Programmangebot informiert iesy die örtliche Tagespresse in einer gesonderten Pressemitteilung.

„iesy wird durch die Ausdehnung der digitalen Übertragungskapazitäten dem Wunsch vieler Sender nach einer digital-analogen Parallelausstrahlung gerecht. Darüber hinaus wird iesy weiterhin in die Modernisierung der Kabelinfrastruktur Hessens investieren und seinen Kunden neue multimediale Dienste anbieten“, kommentiert Parm Sandhu, Geschäftsführer von Unity Media, der Muttergesellschaft von iesy. Seit Frühjahr diesen Jahres ist digitales Fernsehen im gesamten hessischen Kabelnetz von iesy verfügbar; bis Jahresende sind über 50 Prozent des Netzes für Internet und Telefon aus dem Kabel ausgebaut. Aktuell ist das „Triple Play“, d.h. Digital TV, Internet und Telefon aus einer Hand verfügbar in Frankfurt, Offenbach, Hanau, in vielen Orten des Vorder-Taunus, in Marburg, Darmstadt, Kassel, Gießen und Fulda.


Quelle: http://www.iesy.de/presse/archiv/2006/30_10_06.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2058
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste