- Anzeige -

Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Frank Boy » 02.06.2009, 23:29

Melonos hat geschrieben:
Frank Boy hat geschrieben:Ein CAM-Modul ist im TV auch eingebaut.


Hm, ich habe den Sony 40U4000, aber das dürfte so ähnlich sein wie bei deinem. Da ist kein CAM-Modul drin, sondern lediglich ein Einschub für ein CAM-Modul (mit so einem Plastik-Platzhalter). Um ein Alphacrypt-Modul werdet ihr da nicht rumkommen.

Die Sony-TVs haben normalerweise auf der Fernbedienung einen Knopf für Analog und einen für digital, d.h. man kann für jedes eine Programmliste erstellen (getrennt aber). Bei digital muss man vorher aussuchen, ob man DVB-T oder DVB-C benutzen will. Beides gleichzeitig geht in der Regel nicht.

Aber das will ich für deinen nicht beschwören, es müsste aber in der Anleitung stehen, die man übrigens auch bei Sony runterladen kann. nebenbei finde ich dort keinen 35V5500 in der Liste, nur einen 32V5500 oder einen 37V5500:

http://support.sony-europe.com/tv/lcd/l ... DL-37V5500


Sorry es ist ein Sony 32V5500

Könnt Ihr ein Bild Alphacrypt Modul einfügen woher bekommt man das , wenn man nicht über das Internet kaufen will?
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon std » 03.06.2009, 06:09

Hi

es gibt halt sagen die kriegt man nur im Internet
Hier ist das Teil beim Hersteller: http://www.mascom.de/mascom.php?id=3&sid=34&ssid=
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Frank Boy » 07.06.2009, 12:21

std hat geschrieben:Hi

es gibt halt sagen die kriegt man nur im Internet
Hier ist das Teil beim Hersteller: http://www.mascom.de/mascom.php?id=3&sid=34&ssid=


Wenn man so Alphacrypt Modul irgendwo ausleihen könnte, könnte ich dann von mein Unitymedia-Reciver Technotrad micro 264 die Smartkarte UM 01 in den Sony DVB-C/DVB-T-Fernsehn 32V5500 zum Testen stecken, weil unser Kabelanschluß nicht sehr gut ist (48 Wohnungseinheiten) oder gibt es Probleme mit meiner Smartkarte hinter in mein Reciver ?

Ich kann zeitweise nur sehr schlecht Spiegel TV digital und TCM und Bommerang nicht sehen (zeitweise sehr starke Klötzchenbildung)
Zuletzt geändert von Frank Boy am 07.06.2009, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Matrix110 » 07.06.2009, 19:20

Techniker antanzen lassen.
Und ausleihen kann man doch bei jedem Shop im Internet für 14 tage ;)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Frank Boy » 07.06.2009, 19:30

Matrix110 hat geschrieben:Techniker antanzen lassen.
Und ausleihen kann man doch bei jedem Shop im Internet für 14 tage ;)


ich habe an Mascom eine e-Mail geschrieben, ob Sie so was ausleihen können!

Ich sollte ein Händler aufsuchen, und dort fragen ob Sie sowas ausleihen können!

Ich wollte auch wissen ob ich dann Störung mit mein Reciver habe, wenn ich die Smartkarte in den TV und ....... stecke.
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Frank Boy » 10.06.2009, 19:44

Frank Boy hat geschrieben:
std hat geschrieben:Hi

es gibt halt sagen die kriegt man nur im Internet
Hier ist das Teil beim Hersteller: http://www.mascom.de/mascom.php?id=3&sid=34&ssid=


Wenn man so Alphacrypt Modul irgendwo ausleihen könnte, könnte ich dann von mein Unitymedia-Reciver Technotrad micro 264 die Smartkarte UM 01 in den Sony DVB-C/DVB-T-Fernsehn 32V5500 zum Testen stecken, weil unser Kabelanschluß nicht sehr gut ist (48 Wohnungseinheiten) oder gibt es Probleme mit meiner Smartkarte hinter in mein Reciver ?

Ich kann zeitweise nur sehr schlecht Spiegel TV digital und TCM und Bommerang nicht sehen (zeitweise sehr starke Klötzchenbildung)
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Frank Boy » 10.06.2009, 19:47

Frank Boy hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Techniker antanzen lassen.
Und ausleihen kann man doch bei jedem Shop im Internet für 14 tage ;)


ich habe an Mascom eine e-Mail geschrieben, ob Sie so was ausleihen können!

Ich sollte ein Händler aufsuchen, und dort fragen ob Sie sowas ausleihen können!

Ich wollte auch wissen ob ich dann Störung mit mein Reciver habe, wenn ich die Smartkarte in den TV und Alphacrypt Modul stecke.


Kann jemand mir helfen? Oder weiß keiner was?
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Voldemort » 10.06.2009, 20:27

Schreien hat noch keinem geholfen...
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon std » 10.06.2009, 20:29

Hi

was genau ist denn deine Frage?
Bestelle ein CI-Modul und probiere es aus. Kaputtgehen kann da nix
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welche Smartcard brauchen meine Eltern?

Beitragvon Frank Boy » 10.06.2009, 22:34

std hat geschrieben:Hi

was genau ist denn deine Frage?
Bestelle ein CI-Modul und probiere es aus. Kaputtgehen kann da nix


Ich meine ob meine Smartkarte UM01 von Technortrad Reciver TT-micro 264 kapput, wenn ich für mein Eltern so Alpha Crypt Modul evtl. online bestelle oder irgendwo ausleihen kaputt gehen kann? Und ich meine Smart-Karte in den neuen Sony TV von meinen Eltern stecken. Und hinterher meine Smart-Karte von Unitymedia hinter Reciver stecken.

Nicht das dadurch mein Reciver dadurch kaput geht?

Meine Vater wurde auch gerne RTL & Sat 1 digital sehen, zur Zeit nur analog

Das wollte ich von Euch gerne wissen?
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 12 Gäste