- Anzeige -

BIN NEU HIER brauche aber gleich mal HILFE

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

BIN NEU HIER brauche aber gleich mal HILFE

Beitragvon Tomis » 09.04.2006, 21:18

Hallo zusammen!!!

möchte mich hiermit gleich vorstellen:

Bis vor kurzem habe ich in einer Wohnung mit Sat Anschluss gewohnt, womit ich auch immer Zufrieden sein konnte.
Habe nur vom Hören und Sagen vom Kabelanschluss Infos bekommen.
Nun bin ich durch einen Umzug aber selbst betroffen (Kabelanschluss Ish)

Erst mal bin ich froh das ich auf dieses Forum gestoßen bin hatte zuvor nur mich in Sat Foren bewegt aber muss mein Lob an die Macher weitergeben, die sich auch um Leid geplagte Kabel User kümmern!

Nun gleich zu meiner ersten Frage in der Hoffnung das ich da Richtig liege.


Kabelanschluss Ish
Familie Paket
Dbox2 Linux
Digitalanschluss laut Ish Webseite vorhanden

Problem: Sonntags Störungen ab 14 Uhr bis ca.20 Uhr
Klötzchenbildung bis hin Kanal nicht verfügbar.
Wochentags ab 18 Uhr bis 20 Uhr das gleiche
Es sind alle Sender da bis auf die Störungen in der genannten Zeit.

Habe im Keller geschaut Übergabe Punkt da hängt ein Hirschmann Verstärker 40 bis 450 Mhz dieser müsste doch für das Digitale Breitband gar nicht gehen sprich RTL und so.

Nun meine Frage kann sich ein Kabel Experte hier was zusammen reimen?

bedanke mich vorab für eine Antwort

es grüßt der Tom
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Beitragvon websurfer83 » 09.04.2006, 21:47

Hallo Tom,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum und danke für dein Lob!

Ja, da ist wohl der Verstärker der Übeltäter:
heutige Verstärker sind nicht nur bis 450 MHz, sondern bis 862 MHz ausgelegt. Es haben viele Leute mit diesen alten Verstärkern ähnliche Probleme.
Am besten du sagst deinem Vermieter, dass du diese Probleme hast. Der muss dann eine Fachfirma beauftragen, die den Verstärker tauscht.

Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2057
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Tomis » 09.04.2006, 22:16

Hallo Gunther

vielen Dank für die schnelle Antwort, hatte es mir fast schon so gedacht na da muß ich wohl meinen Vermieter das mal mitteilen da ich ja auch den Kabelanschluß bezahle.

Da ich 19 Jahre Sat Fernsehen von Analog bis Digital hatte bin ich von der Seite ganz schön verwöhnt.
Mit dem Kabel das dauert noch seine Zeit bin aber froh dieses Forum gefunden zu haben.

Also nochmals Dank bis demnächst.

WERDE BERICHTEN

mfg Tomi
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Beitragvon Joost38 » 10.04.2006, 14:23

websurfer83 hat geschrieben:Hallo Tom,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum und danke für dein Lob!

Ja, da ist wohl der Verstärker der Übeltäter:
heutige Verstärker sind nicht nur bis 450 MHz, sondern bis 862 MHz ausgelegt. Es haben viele Leute mit diesen alten Verstärkern ähnliche Probleme.
Am besten du sagst deinem Vermieter, dass du diese Probleme hast. Der muss dann eine Fachfirma beauftragen, die den Verstärker tauscht.

Viele Grüße
Gunther.


Irgendwie finde ich das schon merkwürdig...
...der Vermieter MUSS doch eigentlich gar nichts austauschen...das ist doch eine freiwillige Geschichte seinerseits. Einen analogen Kabelanschluss gemäß Mietvertrag stellt er doch zur Verfügung.

Ist schon ein starkes Stück, dass ish hier anscheinend durch Überkapazitäten entstehende Kosten beim Kabelnetz einfach auf den Verbraucher umlegen will...mit dem Argument "soll der sich doch nen besseren Verstärker kaufen"...

Ich habe auf der ish-Homepage nachgeschaut - Informationen zu diesem Thema sind dort nicht zu erhalten. Dabei dürfte es sich beiweitem um keinen Einzelfall handeln und gerade nachdem arena die Bundesliga-Rechte hat, werden sich viele ein Abo besorgen, um dann festzustellen, dass sie die Sender aus technischen Gründen gar nicht empfangen können.

Mir gehts genauso...der Auftrag konnte zum Glück fristgemäß widerrufen werden...
Joost38
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.04.2006, 19:21

Beitragvon Tomis » 10.04.2006, 21:49

Hallo zusammen,

wollte Euch mal den Stand der Dinge mitteilen wie es so im Kabel abläuft.

Anruf bei ish wegen des Problems

Antwort von ish: Müsste man mit der Hausverwaltung abklären Sie haben auf die Anlage im Haus keinen Einfluss.

Wunderbar Hauptsache einen Kunden egal ob der Störungsfrei Digital Fernsehen klotzen kann.

Nachfrage bei der Hausverwaltung wegen des Problems

Antwort von der Hausverwaltung: Ich bin der einzige Mieter der Probleme mit dem Empfang hat und die Wohnung ist Grundversorgt mit einem Analogen Kabelanschluss.
Wollen aber noch mal Rücksprache nehmen.

Fazit: es sieht schlecht für mich aus.

-ein Jahres Abo mit tividi am [zensiert]

-Kabel Anschluss in der Miete mit drin (Grundversorgung)

-keine Möglichkeit auf Sat umzurüsten

Das ist das Zeitalter des Digitalen Fernsehen dazu kommt auch noch hdtv

Da klotzt der größte Teil der Menschen noch Analog Fernsehen, die werden sich aber alle im Jahr 2010 wundern.
Denn da gehen die Lichter aus und auf der Mattscheibe sind nur noch Ameisen zu sehen von mir aus könnte dieser Tag bereits HEUTE sein.

Neija das war es mit dem Zwischenstand berichte auf alle Fälle noch weiter,

Mit freundlichen Grüßen Tomi
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Beitragvon Joost38 » 11.04.2006, 11:05

@Tomis:

Ich weiß nicht, wann du ish mit dem tividi-Abo beauftragt hast.
Falls du es aber telefonisch oder per Internet abgeschlossen hast und dies noch keine 14 Tage her ist, hast du ein Widerrufsrecht!

Vielleicht hilft dir das ja noch weiter, dann kommst du wenigstens wieder aus diesem Vertrag heraus. Habe selber mein Abo auch per E-Mail widerrufen und direkt am nächsten Tag eine Bestätigung über die Stornierung per E-Mail von ish erhalten.

Aber deine Karte ist bereits freigeschaltet, oder?
Joost38
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.04.2006, 19:21

Beitragvon reedsolomon » 11.04.2006, 18:35

Hallo zusammen,
also ich habe noch keinen Verstärker gesehen, der Stundenweise defekt ist.
Bei den 450 MHz Verstärkern ist üblicherweise nur der Bereich über 450 MHz betroffen, da dort fast nichts mehr verstärkt wird. hast du mal deine Verkabelung hinter der Anschlussdose überprüft? Kontaktfehler können zeitweise auftreten. Bei ish ist im unausgebauten gebiet der letzte analoge Kanal der S35 bei 415,250 MHz. Ist dieser bei dir störungsfrei, also ohne Schnee empfangbar? Besteht die Möglichkeit deine dBox an eine andere A-Dose in der Wohnung oder im Haus anzuschliessen?

Gruß
Reedsolomon
Benutzeravatar
reedsolomon
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.04.2006, 19:04

Beitragvon websurfer83 » 11.04.2006, 19:33

@ reedsolomon:
Die Fehler stundenweise können wie folgt zustande kommen:
In Zeiten, wo nur wenige TV-Geräte im Haus angeschaltet sind (tagsüber) reicht der Signalpegel aus. Sind aber alle Geräte gleichzeitig angeschaltete (abends) ist der Signalpegel zu schwach für alle Geräte und die genannten Probleme können auftreten.

Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2057
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon reedsolomon » 12.04.2006, 23:24

websurfer83 hat geschrieben:@ reedsolomon:
Die Fehler stundenweise können wie folgt zustande kommen:
In Zeiten, wo nur wenige TV-Geräte im Haus angeschaltet sind (tagsüber) reicht der Signalpegel aus. Sind aber alle Geräte gleichzeitig angeschaltete (abends) ist der Signalpegel zu schwach für alle Geräte und die genannten Probleme können auftreten.

Viele Grüße
Gunther.


@websurfer83
wenn die Hausverteilanlage mit der erforderlichen Entkopplung aufgebaut ist, sollte es zu keinen Störungen kommen, wenn zusätzliche Geräte eingeschaltet werden. Nach deiner Theorie müsste sich der Pegel an der Anschlussdose ändern, je mehr Geräte eingeschaltet werden. Das trifft dann aber nicht nur für die Hausverteilanlage zu, sondern für alle Kabelnutzer. Ich glaube nicht, dass es so ist.

Gruß
Reedsolomon
Benutzeravatar
reedsolomon
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.04.2006, 19:04

Beitragvon Tomis » 14.04.2006, 10:16

Hallo alle zusammen!

so wie gesagt möchte ich noch ein wenig berichten über diese Sache mit dem Empfang.
Da ich ja mit der Dbox2 mit Linux die Sender empfange sehe ich ja auch die Empfangsstärke.
Nur kenne ich mich halt im Kabel nicht so aus bei Sat war das kein Problem der Verstärker arbeitet mit einer Frequenz 50 bis 450 Mhz.
ich schreibe das mal alles auf die Signalanzeige der Dbox2.

RTL: SIG 42148 SNR 62190 BER 00000
Pro 7: dito
Sat 1: dito

Das Erste : SIG 42405 SNR 59881 BER 72350
ZDF: dito
WDR: dito

National Geographic: SIG 41377 SNR 60305 BER 26214
Spiegel TV Digital : dito


Bei den ersten Sendern (RTL u.s.w.) sind Störungen ganz selten, bei ARD und ZDF nehmen diese zu ganz speziell in den genanten Zeiten.

Bei den letzten Sendern sind die Signalstärken und die Störrate BER fast ständig vorhanden und in den von mir genanten Zeiten fallen diese Sender sogar ganz aus Kanal zur Zeit nicht verfügbar.

Von meiner Seite habe ich das Antennekabel und die Wandsteckdose bereits durch Qualitative Teile ausgetauscht (Antennenkabel 90 db )

Vielleicht hat einer der Profis hierzu eine Idee

Danke an Alle die mich hier Unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen Tomi



:smt013
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste