- Anzeige -

digital TV und VCR?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

digital TV und VCR?

Beitragvon nouvaleur » 30.04.2009, 13:11

hallo
als Neuling mal eine Frage.Ich habe noch einen Analog FS und einen solchen herkömmlichen VCR.
wenn ich mir jetzt die digitaldose legen lasse, wie kann ich dann den Betrieb wie bisher realisieren, also das eine Programm am FS sehen und irgenwelche anderen Programme zeitgesteuert (und mit VPS) aufnehmen?
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon Moses » 30.04.2009, 17:15

An der Dose ändert sich nichts... der analoge Empfang bleibt auch weiterhin genauso bestehen. Das einzige, was neu ist, ist, dass du einen Receiver bekommst, den du an die Kabeldose anschließen kannst und damit die digitalen Programme gucken kannst... wenn es dir also ausreicht analoge aufzunehmen, könntest du den VCR einfach mit einem Splitter an die Kabeldose aufnehmen und alles läuft wie bisher.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon nouvaleur » 30.04.2009, 17:23

noch eine Frage: wenn ich einen neuen modernen VCR anschaffen würde mit Platte usw, kann ich dann auch einen nehmen der direkt den Digitalprogrammstrom verarbeiten kann? Hiesse dann wohl mit digitalem Kabeltuner und für den herkömmlichen FS dann eine mitgelieferte Digitalbox. Geht das so?
danke
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon Moses » 30.04.2009, 18:01

Nein, das geht so nicht. Das Problem dabei ist die Grundverschlüsselung. Du bekommst eine Smartkarte, die in dem Gerät stecken muss, was die digitalen Programme verarbeiten soll (also z.B. dem Receiver).

Das angenehmste ist da ein digitaler Festplatten Receiver mit Twin-Tuner. Der kann alles, was du willst... da ist ein Festplatten Rekorder eingebaut und ein Receiver. Durch den Twin-Tuner können zwei Programme gleichzeitig empfangen werden (also eins gucken, eins aufnehmen oder zwei verschiedene aufnehmen). In so ein Gerät käme dann die Smartkarte und gucken & aufnehmen würde alles über das eine Gerät laufen.

Der Haken an der Sache: ist natürlich nicht ganz billig. Du kannst mal hier gucken: viewtopic.php?f=47&t=2218&p=13093#p13034
Das ist eine recht gute Übersicht, über Geräte, die deine Wünsche möglicherweise erfüllen. Damit müsstest du auch die Preies recherchieren können (die angegebenen Preise sind schon etwas älter, da sollte sich schon etwas getan haben).
Zu dem Preis für das Gerät kommt nochmal ca 100€ für das CI Modul. Das wird benötigt, damit ein Receiver, der nicht von UM gestellt wird, mit der Smartkarte von UM umgehen kann. Receiver, die direkt mit der UM Smartkarte umgehen können, gibt's leider nur sehr wenige.

Achja: UM bietet mittlerweile auch selber so einen Receiver an. Den kann man allerdings nur Mieten. Das ganze kostet 99,95€ einmalige Gebühr und dann 10€ im Monat (für 3Play Kunden ist's billiger). Könnte auch eine Alternative sein. Vorteil: Der Preis ist nicht sofort fällig, UM garantiert die Funktionalität, alles aus einer Hand, das Gerät ist nicht gekauft, sondern nur gemietet. Falls mal HDTV oder sowas ins Spiel kommen soll, kann man ggf. günstig aufrüsten. Nachteil: auf lange Sicht teuer.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon nouvaleur » 04.05.2009, 20:42

Moses hat geschrieben:Das angenehmste ist da ein digitaler Festplatten Receiver mit Twin-Tuner. Der kann alles, was du willst... da ist ein Festplatten Rekorder eingebaut und ein Receiver. Durch den Twin-Tuner können zwei Programme gleichzeitig empfangen werden (also eins gucken, eins aufnehmen oder zwei verschiedene aufnehmen). In so ein Gerät käme dann die Smartkarte und gucken & aufnehmen würde alles über das eine Gerät laufen.

.


Eine Interessentin hatte mir darauf geantwortet:
Zitat:
"
Dank Dir für die Info.

Ja, das ist ganz interessant. Nur eiens stimmt meiner Info nach nicht. Mit
dem Twin-Tuner geht nicht alles. Du kannst nicht einen Digitalkanal sehen
und einen anderen Digitalkanal aufnehmen. Nur 1x digital und 1x "normal" -
so habe ich es im Internet gefunden. Ob es stimmt, weiß ich natürlich
nicht. So ein Aufnahme-Gerät mit Receiver und eingebautem HDTV-Eingang gibt
es für 600 Euro. Das ist mir definitiv zu teuer. So ganz genau wann was
kommt, scheint in Bezug auf HDTV nicht klar zu sein. Fazit: Bin noch
unschlüssig.
"
Frage: Ist die Dame im Irrtum oder hat was falsch verstanden?
danke nochmals
n.
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon std » 04.05.2009, 21:35

Hi

mit TwinTuner kannst du mind 2 Programme gleichzeitig nutzen
Es gibt auch Receiver die können gleichzeitg 4, oder gar 8, Programme aufnehmen (allerdings nur auf 2 Frequenzen verteilt)

Billig ist der Spaß nicht unbedingt. Ab ca. 300€ plus die 100€ für das Alphacrypt Classic. Je nach Modell hat man da aber eine ganze Menge Komfort. Und da meine Frau und ich beide viele Serien schauen müssen wir oft 2 Sender gleichzeitig aufnehmen. Und 2 DVD-Recorder wären teurer
Außerdem schaue ich nichts mehr live. Das überspringen der Werbung spart viel wertvolle Lebenszeit
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon boarder-winterman » 05.05.2009, 02:33

Alternative wäre ein HTPC, der kommt im Preis aber auch in diese Regionen mit 2xFloppyDTV.
Dafür halt dann alles in einem, wenn auch mit etwas Arbeit verbunden.
Bluraylaufwerk rein und der Blurayplayer fällt auch weg. Laufwerke kosten ja fast nix mehr, im Vergleich zu Playern.
50€ Unterschied sind da drin. Wenn man alles hochrechnet, dann fällt der Unterschied gar nicht mehr so auf :super:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon nouvaleur » 05.05.2009, 16:39

std hat geschrieben:Hi

mit TwinTuner kannst du mind 2 Programme gleichzeitig nutzen
Es gibt auch Receiver die können gleichzeitg 4, oder gar 8, Programme aufnehmen (allerdings nur auf 2 Frequenzen verteilt)

Billig ist der Spaß nicht unbedingt. Ab ca. 300€ plus die 100€ für das Alphacrypt Classic. Je nach Modell hat man da aber eine ganze Menge Komfort. Und da meine Frau und ich beide viele Serien schauen müssen wir oft 2 Sender gleichzeitig aufnehmen. Und 2 DVD-Recorder wären teurer
Außerdem schaue ich nichts mehr live. Das überspringen der Werbung spart viel wertvolle Lebenszeit


hallo std
leider hast du die frage der dame nicht beantwortet. ist das nun alles "digital" aufgenommen? und bei wiedergabe über einen herkömmlichen tv wird das in composit-signal umgewandelt (via scart-buchse oder cinch)? in welchem format werden eigentlich die speichrungen der filme auf der platte vorgenommen? ist das mpeg2 od 4? oder irgendein proprietäres zwischenformat und erst beim Brennen wird es nach mpeg gewandelt? Fragen über fragen. noch ein paar gedanken dazu bitte.
gruss
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: digital TV und VCR?

Beitragvon std » 05.05.2009, 17:27

sorry :)

das ist stinknormales Mpeg2, meist aber verpackt in irgendeinen "Container" Die meisten davon öffnet aber das kostenlose Programm ProjektX
Das zerlegt das auch gleich in Video. und Audiostram(s) so das man es in jedes beliebige Videobarbeitungs. oder DVD-Authoringprogramm importieren kann

Die "Aufnahme" erfolgt vollkommen digital ohne Qualitätsverlust. der ankommende Stream wird 1:1 auf die Festplatte geschrieben

BTW: für manche Receiver bieten die hersteller auch selber eine Software an um die Aufnahmen am PC zu öffnen und zu bearbeiten
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste