- Anzeige -

wieder mal so ein S02 Problem

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon Tomis » 08.03.2009, 19:57

Grothesk hat geschrieben:Ahnung?
Ein Techniker vermutlich.
So aus dem Forum heraus ist das ein wenig schwer zu diagnostizieren.



ja das habe ich auch schon überlegt, bleibt wohl nichts anderes übrig :wein:
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon koax » 08.03.2009, 19:59

Tomis hat geschrieben:keiner ne Ahnung was das sein kann???

Was für ein Modell der dBox?
Betanova oder Linux-Betriebssystem?
Was macht denn ein UM-Receiver?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon Tomis » 08.03.2009, 20:08

koax hat geschrieben:
Tomis hat geschrieben:keiner ne Ahnung was das sein kann???

Was für ein Modell der dBox?
Betanova oder Linux-Betriebssystem?
Was macht denn ein UM-Receiver?


zwei Dboxen getestet Sagem mit Linux und Nokia mit Linux sämtliche Treiber V11 V12 V13 getestet die S02 Kanäle laufen nicht und nur diese Kanäle sonst geht alles.
Ein Kabel vom Verstärker direkt zur Box das gleiche deswegen war meine einzige Idee noch das es am neuen Verstärker liegt
es ist ein Axing Hausanschlußverstärker BVS 3-65 - 30dB <8dB 85-862MHz vieleicht liegt es am 85-862 MHz Bereich ich werde mir mal noch einen mit 45-862 MHz besorgen müssen.
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon koax » 08.03.2009, 20:36

Tomis hat geschrieben:
koax hat geschrieben:zwei Dboxen getestet Sagem mit Linux und Nokia mit Linux sämtliche Treiber V11 V12 V13 getestet die S02 Kanäle laufen nicht und nur diese Kanäle sonst geht alles.

Habt Ihr mal die Kannalliste für UM per FTP oder mit einem Bpouquet-Programm (z.B. Bouquet-Wizard) reingeschoben?
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=47&t=1304
Das beseitigt zwar nicht Empfangsprobleme, wird jedoch helfen, die Sender überhaupt anwählbar zu machen und dann die Empfangsqualitätsanzeige der dBox zu Rate zu ziehen.

Ansonsten sollte eine Kanalsuche auf der Box wie folgt durchgeführt werden:

1. Richtigen Anbieter (UM bzw. ISH) auswählen
2. Zunächst ein Suchlauf mit Schnellscan an.
3. Box neu starten
3. Dann ein weiterer Suchlauf mit Schnellscan aus
4. Kanallisten neu laden oder Box neustarten
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon Tomis » 08.03.2009, 20:56

Danke für die schnelle Hilfe habe alles bereits getestet habe meine Settings genommen Kanalsuche kurz und lang gemacht keine Anzeige möglich da immer Kanal nicht verfügbar kommt, so als ob der S02 gar nicht da wäre.

Bei der Suche auf 113 MHz würd auch kein Kanal gefunden soetwas habe ich noch nie erlebt.
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon klaus1972 » 08.03.2009, 23:08

ich erlebe sowas täglich, nämlich wenn die leute müll in ihren verkabelungen verbauen, oder schlichtweg die dose nicht s02 tauglich ist..
gruß klaus
klaus1972
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 23:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon koax » 08.03.2009, 23:15

Tomis hat geschrieben:Bei der Suche auf 113 MHz würd auch kein Kanal gefunden soetwas habe ich noch nie erlebt.

Was befindet sich denn alles zwischen Verstärker und der betreffenden Dose?
Ununterbrochene Leitung, Kupplungsstücke, andere Dosen?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: wieder mal so ein S02 Problem

Beitragvon Radiot » 10.03.2009, 23:27

Hallo,
wo hast und vorallem was für eine Dose hast du gekauft?
Hast du meim Einbau der Dose auf Ein- Ausgang geachtet?
Ist die Schirmung des Koaxkabels angeschlossen?
Sind die Stecker am Verstärker richtig montiert?
Ist der Verstärker richtig eingestellt (eingepegelt)?
Sind die Anschlusskabel von der Dose zum Receiver neu?

Wenn dir das nicht weiterhilft, solltest du zum freundlichem Fernsehladen um die Ecke laufen und mal nen Techniker von denen kommen lassen, ist billiger als wenn ein UM-Techniker oder Subbie einen Fehler an deiner Verkabelung feststellt.

Gruss aus Wuppertal
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste