- Anzeige -

Alle Privaten nicht in der Senderliste

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon Barkeeper » 26.02.2009, 16:37

Hallo,

ich habe heute 3Play bekommen und bei der Installation des Receivers fesgestellt, dass ich zwar 171 Sender in der Liste habe, aber nicht RTL, Sat1, Vox und MTV. Auch mit der erweiterten Suche wurden die Sender nicht gefunden, die Smartcard ist schon freigeschaltet.
Barkeeper
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2009, 14:42

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon Digital_Fan » 26.02.2009, 16:45

Die alte Dose lässt vermutlich die Sonderkanäle 2 + 3 mit den Privat-Sendern nicht durch.
Die Kabeldose gegen eine neue austauschen und dann den Sendersuchlauf des Receiver neu starten.
Digital_Fan
Kabelexperte
 
Beiträge: 122
Registriert: 22.05.2007, 18:02

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon Barkeeper » 26.02.2009, 16:51

Digital_Fan hat geschrieben:Die alte Dose lässt vermutlich die Sonderkanäle 2 + 3 mit den Privat-Sendern nicht durch.
Die Kabeldose gegen eine neue austauschen und dann den Sendersuchlauf des Receiver neu starten.


Die Dose ist doch ausgetauscht worden von dem Installateur heute, der wird doch keine eingebaut haben die die Frequenzen sperrt.
Wenn ich das richtig gelesen habe ist S2 und S3 auf 113 Mhz? Das bedeutet der Freuenzbereich des aktuell verbauten Verstärkers im Haus sollte auf jeden Fall ausreichend sein.
Also die Dose ist neu, der Verstärker sollte das Signal auch durchbringen. Was kann das Signal noch killen? Oder, ich wohne zur Miete- daher weiß ich nicht von wann der Verstärker ist, kann es sein das beim Verstärker Frequenzen ausgespart sind aus irgendwelchen Gründen?

Ergänzung:
Also ich kann das nicht verstehen... alles was ich hier zu den S2 S3 finde bezieht sich auf die Antennendose. Aber es kann doch nicht sein das mir der von UM beauftragte Monteur die falsche Dose einbaut, denen müßte das doch geläufig sein. Wie kann ich feststellen ob es an der Dose liegt und kann man die als Laie einfach austauschen?
Oder wurden vor was weiß ich nicht wiewiel Jahren Verstärker produziert die die Frequenzen von heute S2 S3 nicht auf die TV Dosoe legen?
Barkeeper
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2009, 14:42

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon Shiftlog-User » 26.02.2009, 20:03

Am besten an die Technik wenden: 01805/660100
Ehemaliger Lehrling eines NE4-Betreibers der gerne Hausbesuche gemacht hat um das Geld für das Kabelfernsehen zu kassieren.
Shiftlog-User
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 07.01.2009, 20:06

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon conscience » 26.02.2009, 21:40

Barkeeper hat geschrieben:Ergänzung:
Also ich kann das nicht verstehen... alles was ich hier zu den S2 S3 finde bezieht sich auf die Antennendose. Aber es kann doch nicht sein das mir der von UM beauftragte Monteur die falsche Dose einbaut Könnte unter Umständen doch so sein; bedeutet dass es MMD gibt, die S02 u. S03 nicht durchlassen, denen müsste das doch geläufig sein Müsste?. Wie kann ich feststellen ob es an der Dose liegt und kann man die als Laie einfach austauschen? Schwierig
Oder wurden vor was weiß ich nicht wie viel Jahren Verstärker produziert die die Frequenzen von heute S2 S3 nicht auf die TV Dose legen?
Das es am Verstärker liegt, unwahrscheinlich, da du 3Play hast


Hast Du den Receiver an einer anderen AD angeschlossen? T-Stück auf der MMD? Zu langes oder schlecht abgeschirmtes Kabel? Irgendwo ein Verteiler / Abzweiger verbaut?


Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon Barkeeper » 26.02.2009, 21:47

Also der Reveiver ist an der MMD angeschlossen mit einem normalen (Baumarktkabel) 10 m mit relativ vielen knicken... das ist 9 mal um eine Ecke gelegt. Aber warum sollten dann ausgerechnet S2 und S3 fehlen, wenn es am Kabel liegt. Reichen dafür nicht mehr "normale" Antennenkabel?
Barkeeper
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2009, 14:42

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon conscience » 26.02.2009, 22:01

Barkeeper hat geschrieben:Also der Reveiver ist an der MMD angeschlossen mit einem normalen (Baumarktkabel) 10 m mit relativ vielen knicken... das ist 9 mal um eine Ecke gelegt. Aber warum sollten dann ausgerechnet S2 und S3 fehlen, wenn es am Kabel liegt. Reichen dafür nicht mehr "normale" Antennenkabel?


Möglicherweise hast Du damit die Ursache für deine S02/S03 Störung gefunden. :zwinker:
Wenn du nur 171 Kanäle hast, dann dürften andere Frequenzen auch gestört sein - du hast etwas 290 TV-Sender und 130 Radio-Sender bei einem funktionierenden Anschluß. :kafffee:


Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon Barkeeper » 26.02.2009, 22:20

hmmm.... ok.
Also ich habe das gleiche Kabel nochmal zu Hause ohne es an die Wand genagelt zu haben. Damit müßte ich dann ja mehr Sender bekommen. Oder brauchts um 10 m zu überbrücken spezielle Kabel? Reicht die einfache 10 m Packung aus dem Baumarkt nicht mehr?
Barkeeper
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2009, 14:42

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon conscience » 26.02.2009, 22:26

Ergänzung:
Die Länge des Kabels sollte 2 Meter nicht übersteigen bzw. Originalkabel verwenden. Werden längere Kabel verwendet, dann sollten hochwertige - 4-fach-abgeschirmte, Schirmungsmaß 120dB - Kabel ihren Einsatz finden.

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Alle Privaten nicht in der Senderliste

Beitragvon conscience » 26.02.2009, 22:30

Barkeeper hat geschrieben:hmmm.... ok.
Also ich habe das gleiche Kabel nochmal zu Hause ohne es an die Wand genagelt zu haben. Damit müßte ich dann ja mehr Sender bekommen. Oder brauchts um 10 m zu überbrücken spezielle Kabel? Reicht die einfache 10 m Packung aus dem Baumarkt nicht mehr?


Ähm..., :kafffee:

10 Meter langes Kabel :zerstör: an die Wand genagelt :wand: hm... :hammer:

Was sagen denn die Techniker dazu und welche Lösung haben die? :radio:


- ich sag nix mehr dazu - :mussweg:

Gruß
Conscience
Zuletzt geändert von conscience am 26.02.2009, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste