- Anzeige -

Bouquets von Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Moses » 20.01.2009, 20:54

Mike hat geschrieben:Da kann ich nicht mitreden - habe zwar 3play, aber TV-Empfang via Satellit. Da gibt es wenigstens gescheite Smartcards ohne Aufpreis; anderes Thema :)


Wo gibt's denn über Sat "gescheite" Smartcards ohne Aufpreis? Es gibt eigentlich bei Sat keine einzige "gescheite" Smartkarte, sondern nur Insellösungen... wenn ich Premiere, Arena und MTV (bzw. das Technisat Radio-Boquet) gleichzeitig haben will, brauche ich 3 Smartkarten die zum Teil nicht kompatibel sind... da ist das ganze bei UM doch schon deutlich einfacher, da kann ich alles auf einer Karte haben.

Und das mit den "gescheiten" Smartkarten solltest du auch mal all den Leuten sagen, die von Premiere eine NDS Karte bekommen haben... mittlerweile kann man sich wohl erfolgreich um eine Nagra3 Karte bemühen, aber Stress mit der Hotline ist das trotzdem... und den Leuten, die noch einen alten Beta-Crypt Receiver von Premiere haben, hilft auch keine Nagra3 Karte, für die heißt es plötzlich, dass sie einen neuen Receiver kaufen müssen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon mischobo » 20.01.2009, 21:28

... habe mal eine Übersicht der Digitalen Programme bei Unitymedia (ausgbaut), Kabel Deutschland (ausgebaut), Kabel BW (ausgebaut), Netcologne und KabelKiosk erstellt.

-> Übersicht

Legende: hellgrün = FtA, dunkelgrün = grundverschlüsselt, gelb = beim jeweiligen Netzbetreiber nur regional verfügbar, rot = Pay-TV, grau = Programm nicht verfügbar
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon UM-Kunde » 20.01.2009, 21:41

Mein erster Gedanke beim Anblick der Liste: Manche Menschen, in diesem Fall Mischobo, wissen wirklich nichts mit ihrer Zeit anzufangen...

Mein zweiter Gedanke: Gut, dass ich nicht in BW wohne, die ballern ihr Netz ja mit dem letzten Müll voll. Da möchte ich keine FAV-Liste anlegen... Über die Güte der Sender wollen wir erst gar nicht sprechen...
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Grothesk » 20.01.2009, 22:11

Wir sehen jetzt, dass in BW jedes Dorf einen eigenen Fernsehsender hat. :-)
Gut, über die Inhalte mag ich jetzt nicht streiten.
Aber so rein von der technischen Seite her: Warum schafft es kabel-bw so eine Latte von Sendern ins Kabel zu quetschen? Internet und Telefon bieten die doch auch an. Ist das Kabel in BW 'dicker'?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Moses » 20.01.2009, 22:33

UM hat im ausgebauten Kabelnetz noch massig Platz.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Grothesk » 21.01.2009, 00:32

Und warum nutzt man den nicht? So auf anhieb würde ich da 20 Sender nennen können, die dem Unitymedia-Angebot auch gut zu Gesicht stünden. Wenn man überlegt, welche Vielfalt über Satellit geboten ist sollte man im Kabel auch Exoten einen Platz einräumen. Gerade wenn noch massig Platz ist.
(Oder eine der HD-TV-Testschleifen, damit sternenkind0815 endlich mal Ruhe gibt :D )
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon mischobo » 21.01.2009, 01:15

@Grothesk

... die Anzahl der Programme hat sich in den letzten beiden Jahren um ca. 150 TV- und Radioprogramme reduziert. Kabel BW hat früher mal alles eingespeist, was sie empfangen konnten. Kabel BW hatte dabei eine Möglichkeit des in BW geltenden Mediengesetzes ausgenutzt und die Angelegenheit als Pilot-Projekt deklariert. Diese Projekte müssen zeitlich begrenzt sein. Nun laufen die Einspeiseverträge, die die Gartiseinspeisung geregelt haben nach und nach aus. Mit der Verlängerung der Verträge ist Kabel BW dazu verpflichtet Einspeiseentgelte zu berechnen. Da machen die meisten Sender aber nicht mit und die Einspeiseverträge werden nicht verlängert. Das hat dann natürlich zur Folge, dass die entsprechenden Programme aus dem Kabel verschwinden.
Die digitalen Pilotprojekte müssen bis 2010 beendet werden.

Kabel BW hat alle Programme mir Gratis-Einspeisung bei der letzten Umstellung in ein Bouquet namens "Bonus" gepackt. Dieses Bouquet wird auf Kanal 55 und aufwärts verbreitet (die Kanalbelegung findest du auf http://www.kabelbw-helpdesk.de/).
Damit dürfte Kabel BW den Senderschwund eindämmen können, wobei dann bei der Vertragsverlängerungen mit den jeweiligen Sender die Programme nicht mehr 'rausfliegen sondern verschlüsselt werden ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon boarder-winterman » 22.01.2009, 00:44

Ich zahle für DigitalTV-Basic + DigitalTV-Plus + Bundesliga 17,90€. Ist noch ein alter Arena-Vertrag.
Und dann halt noch die Kabelgebühren von 16,90€ / Monat -3%, da jährliche Abrechnung :zwinker:

Meine Oma hat noch einen Uraltvertrag fürs Kabel, Sie war eine der ersten Kunden, die in Deutschland Kabel genutzt haben. Sie zahlt irgendwie 3€ Kabelgebühren, waren mal 5 D-Mark.
Und dann halt noch die 8€ für DigitalTV-Plus :zwinker:
Demnächst nur noch 25€ für 3Play + Kabelgebühren :super:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon nappi » 22.01.2009, 13:26

wenn man so mischobos liste anschaut wünscht man sich in BW zu wohnen, dann könnte man direkt die satschüssel abbauen.
bei KBW ist wirklich jeder sender der FTA ist wirklich FTA, davon können UM oder KD kunden (zwangs kunden) nur träumen und bei KBW sind auch verdammt viele sender drin zb. TV8 unverschlüsselt die bringen filme die noch auf PW FILM, direkt laufen oder wenn man glück hat hier noch im kino laufen !!

was ich besonders als blanken hohn empfinde ist bei UM das paket bonus das man nur bekommt wenn man real pay tv abonniert hat obwohl diese sender auch FTA sender sind naja vieleicht sind bald die deutschen FTA sender auch in diesem paket (RTL und co) denn wie heisst es so schön "ein kabel und alles ist möglich" :D
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Moses » 22.01.2009, 17:38

Du hast offensichtlich die Erklärung, warum das so ist, und wie lange noch, nicht gelesen. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste