- Anzeige -

Bouquets von Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Grothesk » 18.01.2009, 21:45

Wenn man mal die Angebote an zusätzlichem PayTV und auch der jeweiligen Basispakete der drei überregionalen Kabelanbieter vergleicht finde ich, dass UM mit Abstand das 'biederste' Angebot hat. Und das nicht nur, weil Unitymedia nichts nennenswertes bezüglich HD-TV anbietet.

KabelBW z. B. hat nicht nur im Grundpaket wesentlich mehr Programme im Angebot, auch in in deren PayTV-Pakete 'Kabel Digital Home' ist aus meiner Sicht 'mehr' drin. Ich würde z. B. das Paket von KabelBW für 12,90€ abonnieren, die diversen Pakete von Unitymedia haben mich bislang weder von der Zusammenstellung noch vom Preis her überzeugt.
Für ein annähernd ähnliches Angebot müsste ich bei Unitymedia 16,90€ berappen. Und dann würden die Musiksender, die mich persönlich z. B.bei dem Paket von KabelBW reizen würden (RCK.TV hätte ich z. B. äußerst gerne) immer noch fehlen. Das Paket 'mit alles und scharf und Bundesliga': 26,90€ bei KabelBW, satte 36,80 bei Unity. Da finde ich den Preisabstand aber mal _wesentlich_ zu hoch.

Und auch die Programme im Basisangebot finde ich bei den anderen Anbietern wesentlich attraktiver.
Bei Kabeldeutschland ist z. B. Eurosport 2, LuxeTV und bvn (wäre evtl. in den grenznahen Gebieten von NRW nicht uninteressant) dabei, bei KabelBW findet sich auch noch das ein oder andere Programm, dass UM nicht im Angebot hat.

Ich finde Unitymedia sollte sich mal eine dicke Scheibe vom Angebot der anderen Kabelanbieter abschneiden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon chris2k1 » 19.01.2009, 01:13

Das würde ich im allgemeinen so nicht sagen. Vor nicht allzulanger Zeit war ich noch Kunde bei Kabel Deutschland.
Bei denen ist das so dass endlos über Einspeiseverträge verhandelt wird. Da gibt es Sender wie RTL Crime, Passion oder Fox nicht ohne Premiere.
Das empfinde ich hier schon als Vorteil. Klar fehlt hier das HDTV Angebot in NRW oder Hessen oder ein paar Musiksender mehr aber alles in allem spricht mich das Pay TV hier mehr an als bei der KDG, da ich hier für die RTL´s oder FOX kein Premiere brauche.
chris2k1
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 16.09.2008, 00:54

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon mischobo » 19.01.2009, 02:26

... auch sollte man nicht außer Acht lassen, dass bei Unitymedia automatisch die englische Sprachoption freigeschaltet wird, wo bei Kabel Deutschland/Kabel BW Kabel für 4 € Aufpreis das Kabel Digital Englisch-Paket abonniert werden muß.

Das Bundle Kabel Digital Home und Kabel Digital Englisch kostet im Monat 16,90 €. Für 16,90 € bekommt man bei Unitymedia das Bundle Digital TV PLUS, Digital TV Extra und Digital TV KINDER.

Programme der o.g. Pakete die bei Unitymedia und nicht bei Kabel Deutschland verfügbar sind:
  1. Baby First
  2. Baby TV
  3. Blue Hustler
  4. Fox
  5. KidsCo
  6. Mezzo
  7. MTV Music
  8. Nick premium
  9. RTL Crime
  10. RTL Living
  11. RTL Passion
  12. Sportdigital.tv
  13. yourfamily

Programme der o.g. Pakete die bei Kabel Deutschland und nicht bei Unitymedia verfügbar sind:
  1. CLB TV
  2. Jukebox
  3. MTV Dance
  4. Playhouse Disney
  5. RCK TV
  6. RLX TV
  7. Toon Disney
  8. Toon Disney +1
  9. Trace TV
  10. Wein TV
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon lacrima70 » 19.01.2009, 08:55

Ohja, RCK TV würde mir persönlich noch fehlen!
Gibt es denn realistische Chancen, das UM das Musikpaket "Just Music" in's Programm nehmen wird?
Bild
Benutzeravatar
lacrima70
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 09.12.2008, 23:57

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon chris2k1 » 19.01.2009, 13:27

Just Music und die Disneys fehlen mir auch noch :winken:
Aber daran glaube ich nicht das die Sender auch bei Unity eingespeist werden weil bei KDG sind die schon ewig verfügbar und UM hat sein Bouquet immer weiter aufgestockt, aber die Sender nie berücksichtigt.
chris2k1
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 16.09.2008, 00:54

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Mike » 19.01.2009, 14:08

Ich sehe da auch keinen Nachteil bei UM ... wenn man natürlich schon ein Premiere Familie Abo hat, sind die doppelten Sender zwar unschön, aber im Einzelnen natürlich im UM-Paket günstiger.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon koax » 19.01.2009, 16:13

Mike hat geschrieben:wenn man natürlich schon ein Premiere Familie Abo hat, sind die doppelten Sender zwar unschön, aber im Einzelnen natürlich im UM-Paket günstiger.

Und in besserer Sendequalität als bei Premiere.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Mike » 19.01.2009, 18:01

Da kann ich nicht mitreden - habe zwar 3play, aber TV-Empfang via Satellit. Da gibt es wenigstens gescheite Smartcards ohne Aufpreis; anderes Thema :)
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon mischobo » 19.01.2009, 18:59

Mike hat geschrieben:Da kann ich nicht mitreden - habe zwar 3play, aber TV-Empfang via Satellit. Da gibt es wenigstens gescheite Smartcards ohne Aufpreis; anderes Thema :)
... Sat ist, zumindest in meinem Fall, teurer als Kabel. Ich zahle derzeit für analogen Kabelanschluss und Digital TV PLUS/EXTRA-Abo keine 20 €. Wenn ich meine gewohnten Pay-TV-Programme über Sat sehen wollte, würden 20 € bei weitem nicht ausreichen. Auf Mezzo müsste ich ganz verzichten, weil das in Deutschland über Sat nicht zu empfangen ist.

Ich habe einen Südbalkon und könnte da durchaus eine kleine "Spielzeug"-Schüssel aufstellen. Aber wozu der ganze Aufwand. Ich habe einen "Zwangs"-Kabelanschluss und zahle dafür über die Betriebskosten etwas mehr als 5€ im Monat. Dazu kommt dann mein "ish plus tv premium" Vertrag aus dem inzwischen ein Digital TV PLUS/EXTRA-Vertrag wurde. Der Preis dafür wurde im November 2005 von 14,50 € auf 12,90 € reduziert ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Bouquets von Unitymedia

Beitragvon Visitor » 19.01.2009, 20:01

mischobo hat geschrieben: Ich habe einen "Zwangs"-Kabelanschluss und zahle dafür über die Betriebskosten etwas mehr als 5€ im Monat.


Du Glücklicher, da bist du aber einer von wenigen, die nur 5 Euro zahlen. :)
Wohnst wohl in einer großen Wohnanlage?
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste