- Anzeige -

Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon the_damien » 12.01.2009, 22:37

Hallo,

ich habe ja 3play 20000 bei Unitymedia abgeschlossen. Ich habe als Receiver damals den tt-micro c264 erhalten.
Leider ist bei dem Recever öfters das Bild eingefroren und ich habe festgestellt das dass das RGB Bild nach oben verschoben war. So war oben ein Teil des Bildes abgeschnitten und unten bleibt der Plasma Bildschirm ca. 1,0 -1,5 cm auf der kompletten Breite komplett schwarz. So muste ich über den FBAS Ausgang des Receivers gucken, denn das ist für mich keine Option dass das Bild verschoben ist.

Das Gerät wurde jetzt ausgetauscht. Jedoch ist der Austausch Receiver nicht besser. RGB Betrieb - Bild nach oben verschoben, schwarzer Balken unten. Habe das an mehreren Fernsehern getestet.

Habe mir nun einen Humx UM Fox C gekauft und bin mit dem mehr als zufrieden. Das RGB Bild ist Super und habe auch bis jetzt keine Bild Aussetzer mehr gehabt.

Jetzt liegt der tt-micro im Schrank.

Gehört der eigentlich mir oder UM? Würde den gerne zurückgeben, denn die Geräte sind meiner Meinung nach technisch nicht einwandfrei.

Was kann ich machen? Habe hier in mehrern Beiträgen gelesen dass es Probleme mit dem Balken unten gibt.

mfg damien
the_damien
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2008, 16:03

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon Grothesk » 12.01.2009, 23:00

Das Ding ist Eigentum von Unitymedia.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon koax » 12.01.2009, 23:12

the_damien hat geschrieben:Das Gerät wurde jetzt ausgetauscht. Jedoch ist der Austausch Receiver nicht besser. RGB Betrieb - Bild nach oben verschoben, schwarzer Balken unten. Habe das an mehreren Fernsehern getestet.

Bei meinem TV-Gerät kann ich die Höhe des Bildes einstellen. Schau mal in die Bedienungsanleitung Deines TVs.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon the_damien » 12.01.2009, 23:21

Ok, wenn der Receiver Eigentum ist, zahle ich nicht monatlich eine Art Leihgebühr?

Ja bei meinem TV kann man das Bild auch horizontal und vertikal verschieben, leider nur auf den HDMI Anschlüssen.

Dennoch muss das doch ein Fehler des Gerätes sein. Der Humax bekommt das doch auch in den Griff.

mfg damien
the_damien
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2008, 16:03

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon 3playkunde » 12.01.2009, 23:27

Ich habe alle drei TT-Micro: C254, C264 und C 274. Nur bei dem C254 habe ich unten keinen schwarzen Balken. Technotrend sagte mir, ich sollte mir neue Software für meine Fernseher (Philips LCD-TV und Samsung LCD-TV) besorgen. :kratz:
3playkunde
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2008, 16:46
Wohnort: OWL

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon the_damien » 12.01.2009, 23:34

@3playkunde

also mein Fernseher ist hergestellt im November 2008. Mein 2.Gerät, ein LCD auch aus 2008 kommt damit auch nicht zurecht. Denke da gibt es keine neuere Software. Denke auch nicht das es am Fernseher liegt. Das liegt eindeutig am Receiver. Wie gesagt, der Humax läuft auch vernünftig.
Habe keine Lust mit dem verschoben RGB Bild mir den Plasma zu versauen.

mfg damien
the_damien
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2008, 16:03

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon Moses » 12.01.2009, 23:48

Schwarz brennt sich beim Plasma nicht ein.

Du könntest versuchen bei UM an der Hotline den Technotrend Receiver gegen einen Samsung auszutauschen und hoffen, dass das Problem da nicht besteht (was aber nach einigen Posts hier im Forum nicht unbedingt gegeben ist). Wobei andererseits dein Problem ja jetzt gelöst ist ... daher solltest du dich vielleicht einfach nur beruhigen, deinen neuen Receiver genießen und den Receiver von UM einlagern, bis die den zurück haben wollen (bei Vertragsende). Du kannst auch beruhigt sein: Bei UM kostet ein Vertrag mit Receiver weniger als ein Vertrag ohne Receiver. Die Lagerung des Receivers spart dir mindestens 1,10€ im Monat. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon the_damien » 13.01.2009, 00:08

@Moses

also das das schwarze nicht einbrennt ist mir bewusst, nur altern die Pixel in dem Bereich langsamer als in den hell ausgestrahlten. Also eine ungleichmäßige Abnutzung entsteht auf Dauer. Habe das immer gemerkt wenn ich auf HDMI die PS3 angeschlossen habe. Dann konnte man auf dem voll ausgefülltem Bildschirm den Übergang unten eine längere Zeit unten sehen.

Die Leute an der Hotline sagten mir dass sie keinen Einfluss darauf hätten welcher Receiver rausgeschickt werden würde. Hatte extra erwähnt das ich gerne einen Samsung haben möchte.

Richtig, ich freue mich über den Humax, nur ist es schon ärgerlich dass der zur Verfügung gestellte Receiver technisch nicht einwandfrei ist, sodass man nach Alternativen suchen muss.

Dass UM Receiver zur Verfügung stellt, die man dann einlagern kann und dadurch im Monat weniger bezahlt verstehe wer will.

Meint ihr nicht dass die Receiver im RGB Modus zumindest funktionieren müssen, anscheinend haben ja fasl alle dieses Problem mit dem Receiver.

Erinnert mich ein bisschen an Audi/VW. Bei fast allen Modellen der letzten 15 Jahren geht in regelmäßigen Abständen das Thermostat kaputt. Andere Hersteller haben damit fast keine Probleme. Verstehe da auch nicht dass man da den Zulieferer nicht wechselt. Hier in dem Fall den Hersteller der Receiver!

In einem anderem Post hier habe ich gelesen, dass der HDMI Receiver C854 nicht ins Programm aufgenommen wurde weil er Probleme gemacht hatte. Den Testern müsste doch auch dieser schwarze Balken beim c264 aufgefallen sein :wut:

Hat UM nicht anfangs auch mal den Humax UM Fox vermietet?


mfg damien
the_damien
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2008, 16:03

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon Moses » 13.01.2009, 00:16

Die Receiver sind eher günstig gehalten und zielen ganz klar auf Leute mit Röhren-Monitoren ab... da hat man das Problem nicht, die machen eh Overscan. :)

UM hat eine Zeitlang den Humax PR Fox-C ausgegeben, das war aber noch "damals" als man eben einfach die Receiver von Premiere übernommen hat. Premiere verlangt dafür aber sehr hohe Lizenzkosten, weshalb UM sich eine Alternative gesucht hat. Die Premiere Receiver gibt's jetzt auch nicht mehr wirklich.. Der Humax PR Fox-C ist fast baugleich, hat aber einen anderen Kartenleser, der mit den UM Smartkarten nicht klar kommt.
Die UM Version von dem Receiver ist auch noch nicht so ewig lange auf dem Markt...

Warum genau der HD Receiver nicht genommen wurde, ist nicht klar... das er bei Tests durchgefallen ist, war der Grund für die Presse. :) Wahrscheinlicher ist, dass UM das geplante HD Paket nicht realisieren konnte (z.B. gibt's NatGeo HD immer noch nicht im deutschen TV) und die deshalb das ganze auf Eis gelegt haben.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unzufrieden - ttmicro C264 zurück an Unitymedia?

Beitragvon myfirstpani » 14.07.2009, 18:17

Hallo,

hier mal meine Erfahrungen bisher:

neuen Plasma gekauft: TX-P37X10E von Panasonic
mit meiner alten Box (254) alles OK - Digital und Analog
dann Totalausfall dieser Box
von Unitymedia eine 274er bekommen
getestet und bei Digital einen schwarzen Balken unten im Bild entdeckt
gegoogelt und festgestellt, dass ich nicht alleine bin :D
bei UM einen neuen (anderen) Receiver angefordert
den Samsung B270 bekommen
getestet und bei Digital wieder ein schwarzer Balken unten im Bild
einen Humax Fox vom Kumpel angeschlossen, und siehe da: alles OK
einen alten 254er vom anderen Kumpel angeschlossen, und siehe da: auch alles OK
bei UM einen neuen Receiver angefordert
nun soll ein Philips kommen...

Fazit: für mich ein Receiverproblem, auch wenn UM das anders sieht

Das Bild ist - wie andere auch schon festgestellt haben - nicht verzerrt, sondern unten einfach schwarz.
Falls der Philips auch diesen Fehler zeigen sollte, und UM keine Alternative bietet, überlege ich ernsthaft zu kündigen...


Gruß, myfirstpani
myfirstpani
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.07.2009, 17:57

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste