- Anzeige -

Erkennung welcher Smartcard-Typ (UM??)

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Erkennung welcher Smartcard-Typ (UM??)

Beitragvon awacs » 08.01.2009, 11:30

Hallo,

ich habe eine Frage, woran ich erkenne, welchen Smartcard-Typ ich habe (leider nnirgends im Forum was gefunden). Ich habe schon bei euch herausgefunden, das es UM01 und 02-Karten gibt. Auch sogenannte UM03 (wobei das ja die Nagra-ID ist, und nicht der Typ, habe 2 davon).

Also ich habe 3 Karten, 2 Unitymedia (alt TIVIDI) mit Nagra-ID UM03 und eine Premiere (neu ausgetauscht von UM) mit I02 drauf. Die Premiere ist die einzige die ich eindeutig identifiezieren konnte.

Hintergrund, ich habe 3 Receiver, 2 Samsung und einen alten Humax. Der Humax und einer der Samsung sind an den TV angeschlossen. Dieser beiden möchte ich konsolidieren. D.h. am liebsten Premiere und UM komplett auf einer Karte, alternativ eine Receiver der 2 Karteneinschübe hat, wichtig hier HDMI-Ausgang. Ausserdem müssen die Karten weiterhin auf dem Samsung funktionieren.

Also nun die Fragen.

1. Wie erkenne ich welchen TYP ich habe?
2. Welche Receiver würdet ihr empfehlen
3. Was muss ich tun, welche Karte müsste ausgetauscht werden bzw. auf die andere freigeschaltet, damit auf dem neuen Receiver sowohl Prem als auch UM funktioniert, wichtig Samsung muss auch weiterhin funktionieren.
4. Ich habe 2 Samsung von UM, kann ich die verkloppen oder muss ich die zum Ende der Vertragslaufzeit zurückgeben.

Danke vorab
awacs
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2009, 10:01

Re: Erkennung welcher Smartcard-Typ (UM??)

Beitragvon Shiftlog-User » 08.01.2009, 23:13

Es werden wahrscheunlich 2 UM01 SC sein. Wenn du die Receiver damals gekauft hast kannst du sie behalten. Wenn nicht musst du sie zurückschicken.
Ehemaliger Lehrling eines NE4-Betreibers der gerne Hausbesuche gemacht hat um das Geld für das Kabelfernsehen zu kassieren.
Shiftlog-User
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 07.01.2009, 20:06

Re: Erkennung welcher Smartcard-Typ (UM??)

Beitragvon ERNA » 09.01.2009, 16:38

Das Humax Gerät ist dein Eigentum, das hast du damals gekauft( geh ich mal von aus ).

Die Samsung Geräte sind nur Leihgeräte und musst diese somit bei Vertragsende wieder abgeben.
Die Smartcard zu den Samsung Geräten sind, denke ich auch UM01 Karten.
Benutzeravatar
ERNA
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2009, 15:43

Re: Erkennung welcher Smartcard-Typ (UM??)

Beitragvon gordon » 10.01.2009, 00:09

OT: was für Nicknames... :D
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Erkennung welcher Smartcard-Typ (UM??)

Beitragvon Moses » 10.01.2009, 00:51

awacs hat geschrieben:1. Wie erkenne ich welchen TYP ich habe?


Ist das wirklich wichtig? Ich denke eher, du solltest für dich entscheiden, welchen deiner Receiver du weiter verwenden willst. :)

awacs hat geschrieben:3. Was muss ich tun, welche Karte müsste ausgetauscht werden bzw. auf die andere freigeschaltet, damit auf dem neuen Receiver sowohl Prem als auch UM funktioniert, wichtig Samsung muss auch weiterhin funktionieren.


Wenn der Samsung auch weiterhin funktionieren muss, dann wirst du den Humax nicht mehr nutzen können (außer es ist einer mit CI Schacht). Dann müsstest du alles einfach auf eine deiner neueren Karten, die im Samsung laufen, freischalten lassen. Um die Premiere Pakete umtragen zu lassen, musst du einfach bei Premiere anrufen und da die UM Smartkarte angeben, auf die die Pakete sollen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste