- Anzeige -

Vorteile Digital-TV

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Vorteile Digital-TV

Beitragvon AxelFoley » 03.01.2009, 14:11

Hallo.

MEine Frage klingt evtl etwas deppert, aber auf diese Frage hat mir die Suche hier noch nicht die passende Antwort gegeben.
Wo genau liegt nun der Vorteil vom Digital-Fernsehen?
Eine höhere Auflösng habe ich ja (noch) nicht, und das Grunsignal vom Fernsehsender ist ja auch identisch. Ist es nicht primär ein vorteil für UM da die ihre Bandbreite nicht so sehr belasten müssen? Ist keine Kritik an UM, sondern es würd mich einfach interessieren.

Danke für eure Hilfe.

Gruß
Axel
AxelFoley
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.01.2009, 13:33

Re: Vorteile Digital-TV

Beitragvon Moses » 03.01.2009, 14:42

Vorteile:
  • Bandbreite effizienter nutbar, da statt pro 8Mhz ein Kanal in ähnlicher Qualität 4-5 möglich sind.
  • Durch Punkt 1 bedingt: deutlich mehr Programme
  • Qualität des Signals ist nur indirekt mit Qualität des Bildes im Zusammenhang. Wenn das Signal ausreicht, dass der Receiver es erkennt, ist die Bildqualität direkt 100%, bei analog gilt: desto besser das Signal, desto besser das Bild. Bei digital TV gibt's nur: gestört oder 100% Qualität
  • einfaches Aufnehmen ohne Qualitätsverlust, falls ein Festplatten-Receiver genutzt wird (was bei UM nicht ganz so einfach ist bzw. relativ teuer)
  • Zusatzfunktionen wie EPG (Electronical Program Guide) oder mehrere Tonspuren
  • UM spezifisch: je nach Situation ist der "digitale Kabelanschluss" günstiger als analoger Kabelanschluss

Nachteile:
  • Bei UM herrscht Grundverschlüsselung, fast alle Programme sind nur mit entsprechender Smartkarte zu nutzen, außerdem muss beim Receiverkauf (falls der zur Verfügung gestellte nicht ausreicht / nicht gefällt) darauf geachtet werden, dass er auch mit der Smartkarte genutzt werden kann.
  • Es muss überhaupt ein Receiver genutzt werden (außer der Fernseher hat einen integrieren DVB-C Tuner, der mit der Smartkarte genutzt werden kann)
  • Manche Leute behaupten, dass sie die Artefakte, die bei der MPEG2 Komprimierung sehen können. Das ist unterschiedlich, wie stark das ausgeprägt ist. Dazu muss man allerdings sagen, dass das Material heute kaum noch analog produziert wird, und analog TV daher auch nur schon analogisiertes digital TV ist. Das ist also meiner Meinung nach kein echter Nachteil. Auf den "kleineren" Sendern, die es analog eh nicht gibt, sind die Artefakte aber zum Teil deutlich zu sehen, da sie sich nicht viel Bandbreite leisten können. Die Qualität ist da also auch stark Unterschiedlich

So, das fällt mir gerade spontan dazu ein... außer ggf. der höheren Sendervielfalt (kommt auf die eigenen Vorlieben an), ist keiner der Gründe wirklich zwingend um auf digital TV umzusteigen. Viele berichten von einer besseren Bildqualität bei digital TV. Persönlich bin ich davon nicht zu 100% überzeugt und denke eher, dass es da auch sehr auf die Endgeräte ankommt, bzw. wie gut die Leitung war (denn das ist in meinen Augen der entscheidende Nachteil von analog TV: damit das Bild gut ist, muss die Leitung einwandfrei sein.)
Die Grundverschlüsselung beim digital TV kann dagegen sogar ziemlich unangenehm sein... Wenn im Moment ein analoger Kabelanschluss für 17,90€ gezahlt wird, würde ich trotzdem den "Umstieg" empfehlen, denn das analoge Signal bleibt weiterhin bestehen, so können auch Haushalte mit mehreren TV Geräten weiter so geführt werden wie bisher, nur dass halt "nur" ein TV Gerät "digital" genutzt wird.

Wobei ich empfehlen würde mich langsam mit dem Gedanken an digital TV anzufreunden, denn das analoge TV wird weiter zurück gefahren werden. Es ist für den Betreiber einfach eine zu hohe Bandbreitenverschwendung.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste