- Anzeige -

digitale Kanäle ohne Box?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon dermeierkurt » 30.11.2008, 18:09

Hallo zusammen,

habe mir gerade einen neuen LCD Fernseher mit DVBT geleistet. Kabel wie beim alten Gerät an die Antennenbuchse. Nach dem automatischen Senedersuchlauf erkennt er zu den 32 analalogen auch 8 digitale Kanäle, die auch wirklich angezeigt werden. Ganz ohne UMBox und Smartcard - und viel besser als analog. Der Fernseher (Philips) hat aber wirklich nur DVB-T.
Die Auswahl der Kanäle ist etwas eigenartig: ZDF, KIKA, 3Sat, Phönix und ein paar 3. ÖR Programme. Das kann ja eigentlich nicht der Sendeumfang des gewöhnlichen DVBT im Raum Kassel sein, oder? Und die Antenne wäre dann mein Antennenkabel zur Dose?

Weiß jemand etwas dazu?

Der Meier Kurt
dermeierkurt
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2007, 20:13

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon pilotprojekt » 30.11.2008, 18:25

Hallo Philipps Fernseher haben teilweise eingbaute Digital -C Decoder .... aber Phillips bewirbt das nicht. Der Fernseher findet auch nur was wenn das im Menue ausgewählte Land NICHT Deutschland ist....Also ausprobieren mit Norwegen.....
Hintergrund dieser Massnahme ist wohl das SmartCard Dureinander in Deutschland.Zu empfangen sind dann wohl die freiuen öffentl Rechtlichen...
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon dermeierkurt » 30.11.2008, 18:53

Hallo Kabelexperte,

das ging aber schnell, vielen Dank.
Aber auch mit Norwegen bleibt es nach erneutem Sendersuchlauf bei 8 Kanälen. Ein Blick ins Handbuch (man schaut ja immer erst, wenn etwas nicht geht :smile: ) sagte mir tatsächlich, dass der Philips sowohl einen DVBT als auch einen DVBC Tuner hat. Das verschweigt selbst die Website und der Verkäufer.
Ich habe auch einen CI Slot an der Seite. Da schweigt sich nun aber auch das Handbuch aus. Allerdings ist der deutlich dicker als meine Smartcard.
Bekommt man es tatsächlich hin, auf die UMBox zu verzichten, wenn man dem Fernseher die Karte direkt unterjubeln könnte?
Und wenn ja, was bräuchte ich dafür? (das Bild ist übner die Box/Scart nämlich deutlich schlewchter als direkt)

Komisch ist ja schon, dass es einerseits heißt, UM würde eine Grundverschlüsselung machen aber dann gibts doch ein paar Sender ohne - und warum gerade die.

Der Meier Kurt
dermeierkurt
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2007, 20:13

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon gordon » 30.11.2008, 19:05

weil UM die öffentlich-rechtlichen nicht verschlüsseln darf-
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon dermeierkurt » 30.11.2008, 19:09

Aber dann müssten beim Sendersuchlauf doch auch die anderen ÖR erscheinen?
ARD, ARTE diverse andere 3. ?

Der Meier Kurt
dermeierkurt
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2007, 20:13

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon MarcM » 30.11.2008, 19:20

Über DVB-T empfängst du hier in Kassel ganze 11 Sender ! Guckst du hier......

Das es ein heimlicher DVB-C Tuner sein soll wage ich zu bezweifeln.....denn dan müßtest du zu den 30 analogen noch ~300 digitale beim Suchlauf gefunden haben....ob sie funktionieren würden ist ein anderes Thema....

Also spielt dein Antennenkabel in der Wand hier wohl DVB-T Antenne......gibts irgendwo Informationen zu den Sendern abrufbar im TV ? Frequenz, etc ?

Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon dermeierkurt » 30.11.2008, 19:35

MarcM hat geschrieben:Über DVB-T empfängst du hier in Kassel ganze 11 Sender ! Guckst du hier......

Das es ein heimlicher DVB-C Tuner sein soll wage ich zu bezweifeln.....denn dan müßtest du zu den 30 analogen noch ~300 digitale beim Suchlauf gefunden haben....ob sie funktionieren würden ist ein anderes Thema....

Also spielt dein Antennenkabel in der Wand hier wohl DVB-T Antenne......gibts irgendwo Informationen zu den Sendern abrufbar im TV ? Frequenz, etc ?

Marc



Das Kabel als DVB-T Antenne - ganz so sieht es wohl aus. Dem LInk zufolge sieht man alles von 42 und 55 MHz. Aber warum gehen die Sender bei 32 MHz nicht (ARD, ARTE, HR)? (Antennenkabel zu kurz :smile:) Komisch, komisch, wäre mir aber schon lieb.
Bleibt die Frage, ob man sich mit einem geeigneten CI-Modul UMReceiver sparen könnte.

Der Meier Kurt
dermeierkurt
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2007, 20:13

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon pilotprojekt » 01.12.2008, 19:38

Irgendwie kann das nicht sein . 32Mhz ist kein Fersehkanal weder terrestisch (DVB-T) nach im Kabel. 1.Fernsehkanal ist Kanal 2 ,(48,25 Mhz) der wird im Kabel in non-Upgrade Netzen mit einem Analog Programm beschaltet und terrestisch da Band I seit 30 Jahren gar nicht mehr.....
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon MarcM » 01.12.2008, 19:46

Klickst du auf meinen Link im obigen Beitrag, siehst du dass er Kanal 42 (642Mhz) und Kanal 55 (746Mhz) meinte....Kanal 32 (562Mhz) ist der nicht funktionierende.....evtl. spielt da ein DVB-C Transponder dazwischen.....
Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: digitale Kanäle ohne Box?

Beitragvon dermeierkurt » 01.12.2008, 22:21

MarcM hat geschrieben:Klickst du auf meinen Link im obigen Beitrag, siehst du dass er Kanal 42 (642Mhz) und Kanal 55 (746Mhz) meinte....Kanal 32 (562Mhz) ist der nicht funktionierende.....evtl. spielt da ein DVB-C Transponder dazwischen.....
Marc


Sorry Kanäle nicht MHz sind natürlich richtig...
Wie kann ich das mit dem Kanal 32 austesten? Man kann bei dem Philips nicht direkt Kanäle anspringen, es gibt immer nur einen automatischen Sendersuchlauf, beim Digital fehlt einem eigentlich fast jede Korrekturmöglichkeit (beim Analogempfang gibts da etwas mehr zum Richten)

Der Meier Kurt
dermeierkurt
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.10.2007, 20:13


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 11 Gäste