- Anzeige -

Verwirrung analog - digital

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Verwirrung analog - digital

Beitragvon Wolfen » 31.10.2008, 18:46

Hallo !!

Ich bin ein wenig verwirrt.
Die Situation ist folgende. Als ich damals mit meiner Freundin zusammen gezogen bin, haben wir gemeinsam bei der Telecolumbus West einen Kabelanschluss gehabt.
Dieser wurde irgendwann von der Unitymedia Services GmbH übernommen und läuft auch derzeit weiter mit monatlichen Kosten von 17.90 Euro.
Parallel habe ich im letzten April das 3play Paket, also inklusive Digital TV, beantragt. Nun haben wir letzte Wochen einen Brief bekommen, der an meine (jetzt) Frau adressiert war
mit der Aufforderung sich doch jetzt für einen günstigeren Digitalanschluss zu entscheiden. Sprich es wird momentan vom Konto meiner Frau 17,90 Euro für den analogen TV Anschluss abgebucht, sowie
rund 40 Euro für das 3play Paket das über meinen Namen läuft.

Ich dachte nun, ich könnte das analoge Paket kündigen, da das 3play Paket doch eigentlich den analogen Anschluss der Voraussetzung für das digitale Fernsehen ist, enthalten ist. Also habe ich bei der UM Hotline angerufen, die mir aber gesagt haben, dass ich das nicht tun könnte. Ist das so richtig?

Ein Kollege meinte zu mir, er hätte nur den digitalen Anschluss und keinen analogen und ich bräuchte den nicht. Die Verwirrung ist komplett. :confused:
Für Ratschläge wäre ich dankbar!
Wolfen
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 14.10.2008, 19:25

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon Grothesk » 31.10.2008, 21:22

Du benötigst für 3Play einen Kabelanschluß, der 16,90 (in der digitalen Version, wobei da die analogen Sender auch noch dabei sind) oder 17,90 in der analogen Version (da dann ohne Digitale Sender, bzw. ohne gestellten Receiver) kostet.
Ich würde also den Grundanschluß auf rein digital umstellen. Dann spart man phänomenale 12€ im Jahr.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon martyy » 03.11.2008, 09:59

Ja das stimmt soweit... Ein bestehendes Kabel TV ist Voraussetzung für dieses Paket. Also 17,90 (bei analog) + in deinem Fall 40,00 für das 3play Paket. Das enthält dann noch den Receiver zum Digital schauen. Das wird dann bei UM wie "2 Pakete" gehandhabt. Wie der Vorposter schon schrieb, kannst du nun noch das analoge Paket auf digital umstellen, dann kostet es nur noch 16,90 Euro, du sparst einen Euro im Monat und bekommst eine zweite Digitalbox und eine zweite Karte. Analog-Empfang ist trotzdem noch möglich.

Was du hättest machen können ist, erst den analogen Anschluss umzustellen auf digital, und danach 2play zu bestellen, wäre eventuell ein paar Euro günstiger gewesen.

40,00 Euro für 3play ist derzeit recht teuer. Ich weiß nicht ob man zu einer niedrigeren Grundgebühr wechseln kann, bei mir war es möglich vom "25 Euro 6Mbit Paket" auf das "25 Euro 10Mbit Paket" im Rahmen meiner Laufzeit zu wechseln, aber da wurde ja die Grundgebühr nicht gesenkt... Aber vielleicht geht es hier noch mal zu sparen, frag nach oder lies die AGBs.
martyy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 264
Registriert: 19.08.2008, 21:18

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon Moses » 03.11.2008, 10:18

2Play kostet seit geraumer Zeit das gleiche, wie 3Play. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon John Doe » 03.11.2008, 10:55

1.) Wieso eigentlich 40 EUR? Ich habe die alten Tarife nicht mehr im Kopf, aber evtl. kannst du ein Upgrade auf eine höhere Bandbreite machen. Zum Bspl. auf 3play 20.000, dies kostet momentan 30 EUR und ist auch während der MVL machbar. Anruf genügt.

2.) Thema Kabelgebühren, da bin ich jetzt auch ein wenig verwirrt. Zahlt ihr jetzt beide Kabelgebühren, oder nur einmal deine Frau? Falls nur einmal lass deine Frau dort anrufen und, wie meine Vorredner schon sagten, den analogen Anschluss ändern auf digital Basic. Sparst du auch nochmal 1,00 EUR/Monat und bekommst dazu noch einen Receiver plus Smartcard.

MfG
Zuletzt geändert von John Doe am 03.11.2008, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon gordon » 03.11.2008, 10:57

ich gehe davon aus, dass er den Euro nicht spart - in UMS-Objekte gibt es meistens Kabelmietverträge - sprich: analog und digital kosten gleich viel.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon John Doe » 03.11.2008, 11:03

gordon hat geschrieben:ich gehe davon aus, dass er den Euro nicht spart - in UMS-Objekte gibt es meistens Kabelmietverträge - sprich: analog und digital kosten gleich viel.

Wieso hat seine Frau dann einen Schrieb von UM bekommen, mit der Bitte von analog auf den günstigeren Digitalanschluss zu wechseln?
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon gordon » 03.11.2008, 12:04

hmm... man bekommt zum selben Preis auch noch Digital TV - ist das nichts? ;)

(wie gesagt: meistens! :D )
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon N1C3 » 05.11.2008, 00:37

Hi Leute

eine Frage meiner seits ob ich den alles soweit verstanden hab. :D

Ich habe von Unitymedai 3Play 20000. Zusätzlich habe ich noch einen normalen Kabelanschluss (analog?) den ich jährlich mit 54 € bezahle.

Kann ich diesen "normalen" Kabelanschluss ohne Auswirkungen auf UM 3Play 20000 kündigen?
Oder benötige ich den "normalen" Anschluss um über die Samsung Box digitales Fernsehen zu empfangen? :kratz:
N1C3
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2008, 00:26

Re: Verwirrung analog - digital

Beitragvon Grothesk » 05.11.2008, 02:40

Oder benötige ich den "normalen" Anschluss um über die Samsung Box digitales Fernsehen zu empfangen?

Ja.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste