- Anzeige -

Zweite UM Smartcard, aber ohne MVLZ

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Zweite UM Smartcard, aber ohne MVLZ

Beitragvon kirkage » 30.10.2008, 22:42

Hallo,

mein Anliegen bzw. Problem scheint ein wenig komplizierter zu sein.

Wir haben UM Kabel und nutzen dieses an 2 Fernsehern, einer davon mit nem Digital Receiver (der TT 264) mit TV Digital Basic. Der zweite TV wird analog genutzt.
Ich möchte gerne an diesem zweiten TV auch Digital TV Basic haben.

So, nun könnte ich ja ganz einfach bei UM anrufen und für 3,90€ / Monat nen zweiten Receiver samt Smartcard buchen. Will ich aber nicht, da:

1) ich meine Dbox2 nutzen möchte. Ok, das würde ja gehen, müsste halt 5€ / Monat bezahlen um die passende Smartcard für die Dbox2 zu bekommen. Will ich aber nicht, da
2) diese Smartcard an die MVLZ des "Hauptvertrages" gebunden ist. Da es aber nicht sicher ist, wie lange ich diesen zweitenTV noch in der Wohnung nutzen werde (Umzug) , ist diese Lösung nix für mich.

Könnte ich jetzt nicht einfach mir nen Premiere Flex Abo zulegen und auf diese Karte Digital TV Basic zubuchen und dieses dann einfach "kündigen", wenn ich es nicht mehr benötige? Oder habe ich automatisch eine MVLZ, sobald ich mir Digital TV Basic auf diese Smartcard buchen lasse?

Danke für eure Antworten.
kirkage
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.10.2008, 22:18

Re: Zweite UM Smartcard, aber ohne MVLZ

Beitragvon Moses » 31.10.2008, 11:06

Wo steht, dass die zweite Karte an die MVLZ vom "Hauptvertrag" gebunden ist? Die zweite Karte erhälst du nur durch einen zweiten Digital TV Basic Vertrag (gilt auch bei Freischaltung auf Karten, die man von Premiere hat). Dieser eigenständige Vertrag hat auch eine eigene MVLZ (da solltest du mal bei UM nachfragen, was da möglich ist) und kann unabhängig von anderen Verträgen mit UM gekündigt werden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Zweite UM Smartcard, aber ohne MVLZ

Beitragvon rogee356 » 31.10.2008, 17:39

Ich habe eine Zweitkarte die Tage bekommen !
Allerdings habe ich die I02 genommen weil ich noch ältere Reciever im Haus habe.

Diese Karte hat eine eigene MVLZ von 24 monaten !!!
rogee356
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2008, 16:12

Re: Zweite UM Smartcard, aber ohne MVLZ

Beitragvon kirkage » 31.10.2008, 20:27

mir wurde das von einem UM Hotliner gesagt, dass sich die Karte der MVLZ der "Hauptkarte" anpassen würde. Nunja, ist ja auch egal.

Tatsache ist, wie hab ich die Möglichkeit, eben keine 24 Monate MVLZ auf einer zweiten Karte zu haben?
kirkage
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.10.2008, 22:18


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 2 Gäste