- Anzeige -

Digital-TV Basic unbedingt nötig?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Digital-TV Basic unbedingt nötig?

Beitragvon 123 » 12.10.2008, 15:23

HariBo hat geschrieben:Vergiss das mit der Dbox, die funktionieren nicht immer 100%.


Warum nicht? Was funktioniert denn nicht so wie es sollte? :confused:
MfG
123
123
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Digital-TV Basic unbedingt nötig?

Beitragvon Moses » 12.10.2008, 16:02

Die dbox... ;)

Nochmal zur Klarstellung: der Preis von 3,90€ für Receiver und Smartkarte gilt, wenn schon ein Kabelanschluss vorhanden ist. Also bei Mietern in Häusern, wo der Kabelanschluss über die Nebenkosten abgerechnet wird, oder eben bei allen anderen, die schon für 16,90€ einen digitalen Kabelanschluss haben (oder für 17,90€ den analogen). Für die 5€ im Monat für die I02 Karte gilt dasselbe.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Digital-TV Basic unbedingt nötig?

Beitragvon 123 » 12.10.2008, 16:24

Moses hat geschrieben:Die dbox... ;)

Nochmal zur Klarstellung: der Preis von 3,90€ für Receiver und Smartkarte gilt, wenn schon ein Kabelanschluss vorhanden ist. Also bei Mietern in Häusern, wo der Kabelanschluss über die Nebenkosten abgerechnet wird, oder eben bei allen anderen, die schon für 16,90€ einen digitalen Kabelanschluss haben (oder für 17,90€ den analogen). Für die 5€ im Monat für die I02 Karte gilt dasselbe.


Das vertragstechnische habe ich verstanden, aber was ist jetzt mit der DBox1? Bitte nicht mitleidig belächeln sondern konstruktiv erklären ... :pcfreak:
MfG
123
123
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Digital-TV Basic unbedingt nötig?

Beitragvon Moses » 12.10.2008, 23:12

Im Digital TV gibt's das EPG ( = Electronic Program Guide). Diesen verstümmelt UM im Moment (das heißt, es werden Informationen entfernt und nicht die vollen Daten übertragen), damit die dboxen damit klar kommen. In absehbarer Zeit möchte man das aber abstellen und dann werden die dboxen sich regelmäßig "aufhängen", da sie mit den Daten einfach nicht klar kommen. Außerdem muss man die dbox wohl auf Werkseinstellungen zurück setzen, wenn es neue Sender gibt.

Das weiß ich allerdings alles nur vom "hören sagen"... den Wahrheitsgehalt kann ich selber nicht prüfen, was ich aber weiß ist, dass bei UM deutlich weniger EPG Daten gesendet werden, als z.B. über Astra.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste