- Anzeige -

DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon TheWho1983 » 07.10.2008, 07:59

Hallo Zusammen,

ich habe seit etwa zwei Montane das 3play Angebot von UM.
In der letzten Woche habe ich mir dann DigitalTV Plus noch zusätzlich bestellt.
Heute habe ich dann die E-Mail bekommen, dass ein neuer Receiver und eine neue Smartcard zu mir auf dem Weg sind.
Ist das normal? Muss ich den alten Receiver und die alte Smartcard zurück schicken, wenn die neuen da sind?
Muss ich dann, um DigitalTV Plus sehen zu können den neune Receiver bzw die neue Smartcard benutzen?

Danke schon mal für die Antworten!
TheWho1983
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2008, 11:19
Wohnort: 47829 Krefeld (ab 1. Oktober)

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon Moses » 07.10.2008, 09:24

Warte erstmal ab, was passiert... das wäre nicht die erste Auftragsbestätigung, die falsch ist... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon TheWho1983 » 08.10.2008, 08:05

Guten Morgen!

Also, ich habe gestern den zweiten Receiver und die zweite Smart-Card an einer Packstation abholen können.
Habe jetzt also zwei Receiver und zwei Smart-Cards. Habe aber nirgendwo einen Hinweis gefunden, dass ich eins von beiden zurück schicken müsste. Habe nur den Hinweis gefunden, dass ich die "alte" SC zurückschicken muss, wenn es sich um einen Austausch einer defekten Karte handeln würde.

Blöde ist nur, dass ich trotzdem die DigitalTV Plus Programme nicht sehen kann. Bekomme dann immer den Hinweis, dass meine SC dafür nicht freigeschaltet ist. Ich denke mal, dass ich deswegen mal bei UM anrufen sollte.
MIt der neuen SC sehe ich nicht mal die Basic Programme. Bisher lief alles ohne Probleme, aber das wäre wahrscheinlich zu einfach gewesen.
Oder dauert es grundsätzlich einige Zeit bis das zusätzliche Programmpaket aktiviert wird und muss ich dann die SCs tauschen wenn ich das eine oder das andere sehen will? Ich hoffe nicht!
TheWho1983
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2008, 11:19
Wohnort: 47829 Krefeld (ab 1. Oktober)

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon Moses » 08.10.2008, 08:31

Die neue Smartkarte muss wahrscheinlich noch aktiviert werden. Dazu muss über das Netz das Aktivierungssignal ausgestrahlt werden (kann man auf der Webseite bei UM lesen) und die Karte muss für eine gewisse Zeit in einem Receiver sein, der auf "Das Vierte" oder "Nick" eingestellt ist. Normalerweise sollte dann innerhalb von ein paar Minuten ein Bild kommen (theoretisch darf das bis zu einer Stunde dauern).

Ich würde allerdings trotzdem mal bei UM nachfragen. Auch allein um auszuschließen, dass du für die neue Karte und den neuen Receiver noch extra zahlen musst oder so....

Achja: hattest du zufällig noch einen analogen Kabelanschluss für 17,90€ im Monat? Oder beziehst du den über die Miete? ggf. war ein Mitarbeiter so nett und hat den einfach in den digitalen Kabelanschluss für 16,90€ umgewandelt. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon TheWho1983 » 08.10.2008, 08:42

Ich habe die neue Smartcard gestern abend bereits aktiviert. Danach hat sich die Meldung ja auch geändert.
Zuerst steht da ja was von "Ihre Smartcard ist noch nicht aktiviert" und nach der Aktivierung kam dann die Meldung "Ihre Smartcard ist für dieses Programm nicht freigeschaltet". Das dürte also nicht das Problem sein.

Ich hatte zuvor das 3play Paket von UM und habe dann das DigitalTV Plus Paket zusätzlich bestellt. Aber eigentlich müssten die doch nur meiner alten Smartcard "sagen", dass die jetzt mehr kann als vorher, oder?
Hatte also auch vorher schon DigitalKabel. Der Grundanschluss wird über die Nebenkosten abgerechnet und der ist analog, meine ich.
Mit meiner alten Smartcard kann ich zumindest die Basic Programme sehen, aber die Plus Programme auch nicht. So ein schei....

Kann man UM eigentlich auch eine E-Mail schicken, oder ist ein Anruf besser?

Danke für die Antworten!
TheWho1983
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2008, 11:19
Wohnort: 47829 Krefeld (ab 1. Oktober)

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon Moses » 08.10.2008, 08:47

Anruf ist deutlich besser. E-Mails werden nur von den Hotlinern bearbeitet "wenn nichts zu tun ist"... da wartet man meistens sehr lange auf eine Antwort, die dann auch noch sehr kurz ausfällt. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon TheWho1983 » 08.10.2008, 09:41

Habe denen jetzt mal eine E-Mail geschickt, komme erst heute nachmittag zum telefonieren.
Werde ich dann aber mal machen.

Mal noch zwei andere Fragen, weiß aber nicht wirklich ob die hier rein passen.

1. Woran liegt das eigentlich, dass ich das Fernsehbild irgendwie nicht ganz auf meinem Fernseher habe. Habe einen recht alten Fernseher und kann mir erst Anfang nächsten Jahres einen neuen zulegen. Auf dem alten Fernseher fehlen mir links und rechts teile des Bildes, allerdings auch schon, wenn ich im Receiver Menü bin. Der Fenseher ist ein alter 4:3.

2. Zeitweise habe ich ein Brummen im Ton, vor allem, wenn die Lautstärke am Receiver gering und am TV hoch eingestellt ist.
Woher kommt das und wie bekomme ich das weg?
TheWho1983
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2008, 11:19
Wohnort: 47829 Krefeld (ab 1. Oktober)

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon Moses » 08.10.2008, 10:06

1. Je nach Receiver kann man den auf 4:3 stellen... vielleicht ist da was falsch eingestellt.

2. Das ist normal... wenn du den Receiver leise stellst, dann überträgt der das Signal leise an den TV. Wenn du dann den TV laut stellst, verstärkrt der das Rauschen, was im Signal ist, mit. Das ist der Brummton, den du hörst. Am besten stellst du den Receiver auf sehr laut und den TV auf leise und regelst hauptsächlich mit dem TV die Lautstärke... der Lautstärkeregelung am Receiver stehe ich schon seit langer Zeit recht kritisch gegenüber... die sollte man möglichst im oberen Drittel halten, dann hört man den Effekt normalerweise nicht. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon TheWho1983 » 08.10.2008, 10:42

dann werde ich das rauschen Problem wohl auf diese Art lösen. Danke.

zu 1.
Mein Receiver steht schon auf 4:3 kann das evtl auch am TV liegen?
TheWho1983
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2008, 11:19
Wohnort: 47829 Krefeld (ab 1. Oktober)

Re: DigitalTV Plus neu gebucht = neuer Receiver und SmartCard?

Beitragvon koax » 08.10.2008, 16:28

TheWho1983 hat geschrieben:1. Woran liegt das eigentlich, dass ich das Fernsehbild irgendwie nicht ganz auf meinem Fernseher habe. Habe einen recht alten Fernseher und kann mir erst Anfang nächsten Jahres einen neuen zulegen. Auf dem alten Fernseher fehlen mir links und rechts teile des Bildes, allerdings auch schon, wenn ich im Receiver Menü bin. Der Fenseher ist ein alter 4:3.

Was hast Du denn für ein Receiver-Modell?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste