- Anzeige -

Langsam ist es gut ...

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Langsam ist es gut ...

Beitragvon Grothesk » 25.09.2008, 23:12

Nee, Unitymedia funktioniert nur mit Fluxkompensator. Was auch immer du dir darunter vorstellen magst. Hier läuft so ein Ding im Keller und liefert ein wunderbares 3play an, welches ich nicht mehr missen möchte.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Langsam ist es gut ...

Beitragvon Moses » 25.09.2008, 23:30

rolo_s hat geschrieben:Hey, richtige Nerds hier im Forum... Schon mal auf die Idee gekommen, dass man keine Hilfe nach dem Motto "da brauchst du nur den Flux-Kompensator da und da anschließen und dann...". Ne, es gibt auch Menschen die wollen a) EINFACH fernsehn und wenn das ihr Anbieter technisch nicht hin bekommt b) mal auf diesen Anbieter richtig abkotzen...

Das jedenfalls ist an dieser Stelle mein Interesse und wahrscheinlich auch das von dem Kollegen, der den Thread eröffnet hat. Bei uns ist es das gleiche Spiel, wir hatten schon 6 Mal die Jungs von Unity da, alle immer super pünktlich, echt nett, nur gebracht hat's nix. Aufgrund der Kommentare der Unity Leute ist meine Meinung jetzt, dass Unity diese Technik einfach noch nicht im Griff hat. Wir versuchen aus dem Vrtrag rauszukommen wegen Schlechtleistung und dann für 20€ mehr im Monat bei der Telekom vernünftig fernzusehen. Wenn jemand einen besseren Tip hat, der ohne Flux-Kompensator oder ähnliches auskommt, dann her damit.

Danke & Grüße
Roland


Einfach Antennenkabel von der Antennendose zum Fernseher, Suchlauf und gut ist. Einfacher geht es nicht. Das ist doch genau der entscheidende Vorteil vom analogen Kabel-TV heutzutage.

Wobei der Receiver tatsächlich auch nicht viel schwerer zu bedienen ist... einfach Receiver mit Kabel zur Kabeldose verbinden und dann SCART Kabel zwischen TV und Receiver, Receiver anschalten, TV auf AV Eingang und gucken... wenn man "einfach nur gucken" will, kommt man mit dem mitgelieferten Receiver zu 100% aus.

Wenn man aber spezielle Wünsche hat, wie HDMI Anschluss und anderen Schnickschnack, dann muss man sich eben informieren... das ist überall anders auch so. Wenn dir die Hilfe im Forum nicht gefällt, dann wende dich an einen Fachhändler (der dir viel teuren Kram verkaufen will und es auch nicht besser weiß, als viele hier im Forum, eher im Gegenteil) oder an einen Bekannten, der sich damit auskennt (vielleicht schickst du den einfach hier ins Forum). Deshalb sollte man zu den verpickelten Jungs auf dem Schulhof, die sich über komischen Kram unterhalten, auch nett sein... in solchen Situationen braucht man die :zunge:
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste