- Anzeige -

Schlechte Signalqualität bei den ÖR Sendern / Private laufen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Schlechte Signalqualität bei den ÖR Sendern / Private laufen

Beitragvon danielsan » 12.09.2008, 10:55

Hallo zusammen,

erstmal ein großes Lob an dieses Forum.

Ich lese schon seit einiger Zeit mit und konnte so alle Probleme mit meinem Digitalanschluss, Festpalttenrecorder usw. lösen!

Nun habe ich jedoch folgendes Problem:

Meine Eltern sind auf Digital-TV (Unitymedia für EUR 3,90 / Monat) umgestiegen. Geliefert wurde eine TT-mirco 274. Diese wird an einem Beamer (Sanyo Z3) betrieben. Verbindung erfolgt über Scart auf Video(gelber Cinch), also leider die schlechteste Verbindungsqualität.

Nun laufen alle privaten Sender problemlos. Nur bei den öffentlich rechtlichen, wie ARD, ZDF und WDR gibt es immer wieder Aussetzer. Diese sind so stark und die Signalqualität nimmt ab, dass kein Bild zu sehen ist (nur Blöckchenbildung)???
Viele Probleme im Forum sind eher umgekehrt und man RTL, SAT1 usw. nicht empfangen kann (oft ein Dosentausch nöitg!).

Hat jemand eine Idee was hier das Problem sein könnte?
Ist ein "messen" der Anlage durch einen Fachmann (über Vermieter) sinnvoll?

Danke für Infos.

Gruß,

danielsan
danielsan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2008, 10:45

Re: Schlechte Signalqualität bei den ÖR Sendern / Private laufen

Beitragvon Grothesk » 12.09.2008, 11:11

Ist ein "messen" der Anlage durch einen Fachmann (über Vermieter) sinnvoll?
Ja.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste