- Anzeige -

Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Beitragvon HeyDude » 25.08.2008, 09:00

Huhu zusammen,

habe gesehen, dass man bei UM jetzt TVDigitalPlus incl. der laufenden Bundesligasaison für (doch unschlagbare?) 12,90 Euro buchen kann.
Was mir aber nicht so klar ist: Was passiert, wenn die aktuelle Saison der BuLi vorbei ist und die neue anfängt? Da ist nämlich die Mindestvertragslaufzeit von 24 Mon. noch nicht rum. Und daher meine Frage: Muss ich die kommende Saison dann (kostenpflichtig) weiter abnehmen? Oder fällt das BuLi-Paket dann einfach weg und ich zahle weiter 12,90 Euro, nur halt ohne BuLi?

Habe wie gesagt nix gefunden zu dem Thema, und UM hat auf meine Email-Anfrage noch nicht geantwortet.

Ach ja: Ich HABE die Suchfunktion benutzt, aber leider nix gefunden :zwinker:

Hoffe, ich habe das richtige Forum für mein Posting gefunden...
HeyDude
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2008, 12:25

Re: Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Beitragvon negril » 25.08.2008, 10:32

Ab 2009 wird UM keine Bulli Übertragung mehr anbieten ! :D

Die 12,90 Euro laufen aber 24 Monate weiter !

Ein Jahr Bundesliga kostet dich damit 309,60 Euro für ein Jahr. Der Markt verlangt für Bulli derzeit sonst 220 Euro (inc. Receiver).
:zwinker:

Solltest du an den Zusatzprogrammen (außer Bulli) , und an einer 24 monatigen Vertragsbindung nicht interessiert sein, würde ich mich nach günstigeren Alternativen umschauen!
:zwinker:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Beitragvon mischobo » 25.08.2008, 12:28

@HeyDude

siehe z.B. Premiere Bundesliga über Analog bzw. Digital oder Frage zum August Angebot.

Du schliesst bei der Aktion ein Abo für Digital TV PLUS und Digital TV EXTRA. Die BuLi-Saison 2008/2009 ist nur ein Bonus, der nach Ablauf der Saison entfällt. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate und solange zahlst du auch die 12,90 €. Wenn du die BuLi auch in der Saison 2009/2010 live sehen möchtest, mußt du ein entsprechendes Abo abschliessen. Bei welchen Anbietern das möglich sein wird, bleibt abzuwarten.
Meiner Einschätzung nach wird aber auch dann ein Abo über Unitymedia möglich sein, unabhängig davon wer letztendlich die Übertragungsrechte erhält ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Beitragvon HeyDude » 25.08.2008, 12:47

Erstmal: Danke mischobo und negril für Eure Antworten.

Besonders der Hinweis, dass BuLi möglicherweise nächstes Jahr gar nicht mehr über UM zu buchen ist, war neu für mich.
Ansonsten war mir durchaus klar, dass ich für 24 Monate die 12,80 (mindestens) zahlen muss, ich hatte nur Sorge, ich müsste die 2. Saison BuLi dann ZUSÄTZLICH zu den 12,80 Euro bezahlen - ohne die Möglichkeit, die BuLi nach der kostenlosen Zeit wieder abzuwählen. Hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt...

Aber Ihr habt schon recht: Die übrigen Programme (außer BuLi) werde ich vermutlich zu wenig nutzen, als dass sich das Paket für mich lohnen würde....

Und auch, wenn das hier das falsche Posting ist: Ich bin inzwischen auf den Trichter gekommen, mir nur eine Karte für das Basic-Paket zu bestellen. Kostet ja dann 5 Euronen. Soll nämlich die I02-Karte werden, weil die doch auf meiner ollen DBox2 mit Linux läuft, oder nicht? Denn im Gegensatz zu den UM-Receivern könnte ich dann auf einem PC etwas aufnehmen.

Also. Danke noch mal...
HeyDude
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2008, 12:25

Re: Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Beitragvon mischobo » 25.08.2008, 14:24

HeyDude hat geschrieben:... Soll nämlich die I02-Karte werden, weil die doch auf meiner ollen DBox2 mit Linux läuft, oder nicht? Denn im Gegensatz zu den UM-Receivern könnte ich dann auf einem PC etwas aufnehmen.
...
... die olle DBox2 mit Linux ist nicht unbedingt zu empfehlen. Derzeit kann diese Box noch genutzt werden, aber künftig wird Unitymedia keine Rücksicht mehr auf die dBox2 nehmen und es wird nicht mehr allzulange dauern bis eine solche Änderung kommt, die die Dbox2 überfordert ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Beitragvon HeyDude » 25.08.2008, 15:08

Was wird das denn wohl sein? Meinst Du, die Karten, die die DBox2 verträgt, werden nicht mehr ausgegeben bzw. sogar ausgetauscht werden?
Insbesondere die Features von Linux auf der Box, z. B. als Streaming-Client, machen sie für mich noch sehr interessant. Alternativen wie die Dreambox (andere kenne ich derzeit nicht) finde ich derzeit noch etwas teuer. Ja, ich weiß, die bieten viel, aber ist im Budget derzeit nicht drin. Und da ich die DBox2 noch rumstehen habe, wäre die schon die erste Wahl derzeit.

Und kannst Du "nicht mehr allzulange" definieren...?
HeyDude
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2008, 12:25

Re: Super-Bundesliga-Angebot: Kosten im Folgejahr

Beitragvon mischobo » 25.08.2008, 18:04

... ish bzw. Unitymedia hat in der Vergangenheit versucht neue Features zu etablieren. In Verbindung mit den dBoxen, und nur mit dBoxen, gab es aber Probleme, weil die dBoxen die gelieferten Daten nicht schnell genug verarbeiten konnte. Ish bzw. Unitymedia hat dann aus Rücksicht auf die dBox-Nutzer auf die Einführung entsprechender Features verzichtet. Nun wird Unitymedia aber keine Rücksicht mehr auf die dBox-Nutzer nehmen. Was das im Detail geändert wird, weiß ich nicht. Hat aber etwas mit dem EPG zu tun. Mit der Verschlüsselung oder der neuen Nagra-Aladin-Kartengeneration (neue ROM-Version) hat das aber auf jedenfall nichts zu tun. Auch weiß ich nicht, wann das kommen soll. Möglicherweise sind auch nicht alle dBoxen betroffen, möglicherweise findet die dBox-Linux-Community auch schnell ein Lösung. Genau weiß man das aber nicht.
Wenn du eh' noch eine dBox2 hast, kannst du die natürlich erstmal nutzen und wenn deine dBox wirklich unbrauchbar werden sollte, kannst du dir immer noch einen neuen Receiver zulegen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste