- Anzeige -

Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Beitragvon tonic79 » 18.08.2008, 21:19

Hi Mike

Ich weiß nicht, ob es ein ausgebautes Gebiet ist, da mir der einzige Indikator dafür erscheint auch Internet u. Telefon übers Kabel zu beziehen - und das tue ich nicht.
Aber ich lebe mitten in Frankfurt und ich rechne eigentlich schon damit, dass dies ein ausgebautes Gebiet ist - in Bezug auf das Kabelnetz.
Ich habe bis dato noch nichts von UM gehört.
Bin gespannt, ob sie sich melden oder doch darauf verlassen, dass ich die Hotline anrufe.
Ich denke, dass ich den Vertrag aus wichtigen Gründen fristlos kündigen kann, wenn 2 Kanäle für die ich bezahle mir nicht geliefert werden.
Also entweder, UM schaltet mir min. 1 weiteren Kanal frei oder ich muß´mir das mit meiner Mitgliedschaft überlegen.
Klingt krass u. dramatisch aber es geht mir hier ums Prinzip.
#
FG
tonic79
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Beitragvon NightHawk » 19.08.2008, 08:24

Fristlos kündigen ?? :brüll:

Zunächst mal musst Du Deinem Vertragspartner das Recht auf Nachbesserung einräumen (§631ff BGB)... :zwinker:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Beitragvon tonic79 » 19.08.2008, 11:33

:winken: Ich werde UM auf alle Fälle das Recht einräumen - ihren Fehler nachzubessern.
1) Sie sorgen dafür das TvGusto und Cartoon Network bei mir laufen
2) Falls nicht möglich - schlage ich ihnen vor - mir min. 1 Kanal freizuschalten, der Ähnlich ist wie die, die nicht funktionieren.
3) Sie schicken jemanden vorbei und tragen die Kosten dafür.

Wenn alle diese 3 Optionen nicht fruchten, werde ich mit meiner fristlosen Kündigung sicher durchkkommen - achja
eine Gutschrift für den laufenden Monat werde ich natürlich auch einklagen. :smile:

Es geht ums Prinzip - ich hasse es wenn man für etwas zahlt, was nicht hält was es verspricht.
Es geht letzendlich ja um ein Geschäft. Die geben die Leistung und bekommen dafür Geld.
Keine Leistung - Kein Geld.
tonic79
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Beitragvon mischobo » 19.08.2008, 12:10

... dazu muß es sich natürlich auch um einen Fehler seitens Unitymedia handeln.
Wer betreibt denn die Hausverteilung (ist meist nicht Unitymedia) ? Spreche den Verantwortlichen an, dass die Hausverteilung mal ordentlich durchgemessen wird. Wenn du zur Miete wohnst, ist der primäre Ansprechpartner der Vermieter bzw. Hausverwaltung oder ggf. Hausmeister.

Wenn du versucht, etwas einzuklagen, solltest du auf jedenfall sicherstellen lassen, dass die Hausverteilung in Ordnung ist. Wenn das nicht der Fall ist, kann das mit der Klage nach hinten losgehen und hast u.U. zusätzlich noch Anwalts- und Gerichtskosten an der Backe ...

... bevor man eine Riesenwelle macht, sollte man auf dem Kulanzweg versuchen eine Lösung zu finden. Natürlich muß dann die Ursache des Problems auch im Einflussbereich von Unitymedia liegen. An Hausverteilungen darf Unitymedia i.d.R. nicht ran, da es nicht deren Eigentum ist ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Beitragvon tonic79 » 19.08.2008, 21:56

Also ich bin kein Techniker - aber ich glaube es liegt wirklich an der Tatsache, die Moses bereits
aufgeführt hat.
TV Gusto und Cartoon Network haben beide eine Frequenz von 466 MHZ.
Ich empfange viele Sender die eine niedrigere MHZ haben und viele die über 466MHZ haben...nur nicht die
beiden mit 466 MHZ....ist das logisch ???? klingt für mich überhaupt nicht logisch.
Wurde in diesem Forum noch nie ein ähnliches Problem erörtert ? Der Fehler 101 ist noch kein Novum - nicht ?
Wenn es wirklich an den 466 MHZ liegt - was kann ich tun ? einen neuen Decoder von UM einfordern ?
DANKE

FG
tonic79
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Beitragvon Moses » 20.08.2008, 18:50

Einen Techniker kommen lassen, der mal die Hausanlage untersucht. Die Hausanlage ist, falls kein Wartungsvertrag mit einem NE4 Betreiber vorliegt, Sache des Hausbesitzers.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Probleme beim Empfang einzelner Sender?! Hinweis 101!

Beitragvon tonic79 » 22.08.2008, 00:37

HIer das Schreiben, was ich von UM bekommen habe.
Mein Kabel von der Dose zum Receiver ist wirklich länger als 2m.
Schätze so ca. 4m.
Klar, das sorgt sicher für Signalabschwäschung aber..... ist das der Grund ?

Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihren Kontakt vom 15.08.2008 21:24.

Das Antennenkabel sollte direkt vom Digitalreceiver zur Anschlussdose führen und nicht länger als 2 Meter sein. Verteilstücke bzw. T-Stücke sollten nicht verwendet werden, diese stören den Empfang meist nachhaltig.

Bitte versuchen Sie einmal, das Antennenkabel an der Anschlussdose und am Digitalreceiver abzuziehen und wieder anzustecken. Falls die Sender gar nicht mehr in der Senderliste sind, setzen Sie danach bitte den Receiver auf Werkseinstellungen zurück. Dann prüfen Sie, ob die Sender wieder störungsfrei zu empfangen sind.

Falls diese Hinweise keine Lösung bringen, bieten wir Ihnen an, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen. Im persönlichen Gespräch lässt sich die Fehlerquelle besser und zuverlässiger eingrenzen.
tonic79
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste