- Anzeige -

Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon avarus » 09.08.2008, 15:39

Hi,
man musste uns das ja unbedingt "verkaufen", es war ja auch 1 eur "billiger" und nun haben wir halt mal am Telefon zugesagt und zack wurde auch schon der Receiver geliefert...
Das Versprechen der vielen TV und Radiosender wurde eingehalten und man ist erst einmal ueberzeugt, aber die Probleme ueberwiegen irgendwie alles...

Die Probleme:
- sporadisch auftretende artefakte waehrend der Wiedergabe (aehnlich wie bei dvb-t in empfangsschwachen Gebieten)
- Ruckeln und Aussetzer
- manchmal verlangsamt sich das Bild von "ansehnlich" auf 10fps oder aehnlich, was ziemlich nervt...
- Jugendschutz nervt...so ein Schmarrn mit der Pineingabe

Es fing schon mit dem Auspacken an...ich packte den Receiver aus und musste feststellen, dass das eine absolute Billigproduktion zu sein scheint. Die Blende vor dem IR-Empfaenger habe ich ohne Absicht in das Gehaeuse gedrueckt und konnte es auch nicht wieder rausholen...es war anscheinend gar nicht befestigt...dann nahm ich den Scartstecker und hatte Angst den Boardstecker abzubrechen, weil das alles ziemlich weich und wackelig schien.
Das beigelegte Scartkabel ist aber schoen dick.

Wie auch immer, der Receiver funktioniert und dann ist mir auch diese Leichtbauweise egal...Hauptsache es funktioniert...Das Freischalten der Karte musste manuell am Telefon geschehen, was schnell und unproblematisch verlief...

Aber was wirklich nervt ist die teilweise schlechte Wiedergabe. Kann man das nicht irgendwie verbessern?
Ich habe es momentan wieder umgestoepselt, so dass ich wieder ueber Analog gucken kann.

Danke schon mal.
Andreas.
avarus
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 11.05.2007, 12:01
Wohnort: 46240 Bottrop

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon HariBo » 09.08.2008, 15:42

analog gucken kannst du auch mit angestöpselter Kiste :D
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon avarus » 09.08.2008, 15:46

ja, ich kann auch einen Videorekorder zwischenklemmen, toll! :P.
avarus
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 11.05.2007, 12:01
Wohnort: 46240 Bottrop

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon mischobo » 09.08.2008, 15:52

... mit dem Vergleich vmit DVB-T in empfangschwachen Gebieten dürftest du die Ursache gefunden haben. Die von dir beschriebenen Probleme deuten auf einen zu geringen Signalpegel.

Bei welchen Programmen treten diese Störungen denn auf ? Nur bei den Programmen von RTL und ProSieben Sat.1 oder bei allen Programmen ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon avarus » 09.08.2008, 16:09

es tritt leider auch bei Programmen auf, die 100% Signal haben. Bei RTL ist das zum Beispiel sehr extrem.
RTL war aber auch der erste Sender (neben ZDF, ARD und Konsorten), der ueberhaupt gesehen werden konnte. Alle anderen funktionierten erst nach telefonischer Aktivierung dieser Karte.

Kann ich das denn irgendwie verbessern?

Ich habe hier zusaetzlich Internet von Unitymedia mit 16mbit und im Zuge dessen wurde auch die komplette Hardware hier im Haus und in drei weiteren Strassenverteilern getauscht. Ich war bei den ganzen Umbauten im Haus dabei und auch bei den Messungen und laut Techniker sind die Werte in allen Dosen spitzenmaessig. Daran wird es also (hoffentlich) nicht liegen.

Danke schon mal.
avarus
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 11.05.2007, 12:01
Wohnort: 46240 Bottrop

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon mischobo » 09.08.2008, 16:31

... wenn Unitymedia die Hausverteilung modernsiert hat und du mit einem Unitymedia-Receiver die Digitalprogramme nicht ordentlich empfangen kannst, solltest du dich an Unitymedia wenden, damit die nachbessern.
Welchen Receiver hast du denn erhalten ? Den TechnoTrend micro C264 ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon avarus » 09.08.2008, 17:13

TECHNOTREND TT-MICRO C274 habe ich erhalten.

Wenn ich weiterhin Probleme damit habe, werde ich mich dann an Unitymedia direkt wenden. Momentan sind die Probleme weg, treten aber wie gesagt sporadisch auf. Vielleicht eine Ueberlastung.

Danke.
avarus
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 11.05.2007, 12:01
Wohnort: 46240 Bottrop

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon Emmamuesli » 09.08.2008, 20:26

Hallo avarus,

ich habe die komplett gleichen Probleme wie Du. Besonders bei RTL setzt der Empfang teilweise fast ganz aus (Sendequalität bei 40 %) und das ist mehr als nervig.

Grüße
Susann
Emmamuesli
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2008, 20:23

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon mischobo » 09.08.2008, 20:55

Emmamuesli hat geschrieben:Hallo avarus,

ich habe die komplett gleichen Probleme wie Du. Besonders bei RTL setzt der Empfang teilweise fast ganz aus (Sendequalität bei 40 %) und das ist mehr als nervig.

Grüße
Susann
... nur die Programme auf Kanal S2 113MHz und ggf. die Programme auf Kanal S3 121MHz oder hast du die Problem auch bei anderen Programmen ?

Wenn du zur Miete wohnst, wende dich am einfachsten an den Betreiber der Hausverteilanlage. Wer das ist, sollte dir dein Vermieter sagen können ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Gewechselt von Analog auf Digital und schlechter als Analog

Beitragvon Emmamuesli » 09.08.2008, 21:35

ich habe dir Probleme nur bei den Sendern RTL, SAT 1, und PRO7, also S2. ok, die anderen sehe ich mir sowieso nur selten an :zwinker:
Emmamuesli
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2008, 20:23

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste