- Anzeige -

Am Rande der Verzweiflung

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Am Rande der Verzweiflung

Beitragvon flow » 15.06.2008, 11:49

Hallo zusammen,

ich bin am Rande der Verzweiflung. Ich wollte eigentlich nur auf meinem neuen Fernseher bessere Qualität via digitales Kabel haben und habe jetzt einen Haufen Schrott...

Ich schildere euch meine Situation:

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit Kabelanschluss von UM. Der Anschluss unserer Wohnung mündet unten im Wohnzimmer. Von dort aus geht ein Kabel hoch in mein eigenes Zimmer. Dort hing eine Dose an dem Kabel und von dort aus ging mit einem T-Stück ein Kabel ins Radio und in den alten Fernseher.

Alles lief gut, nie Probleme gehabt!

So war es einmal... Und dann kam der Schock!

Ich habe mir den Fernseher Samsung LE40A656 gekauft. Dazu dachte ich mir kaufst du dir digitales Kabel, um auch schönere Bilder zu haben. Sonntags bestellt, Mittwochs alle Teile da. Daraufhin habe ich mein Zimmer umgestellt. Die alte Dose habe ich entfernt und einen Stecker draufgesetzt. Dieser Stecker ist mit einem Kabel nun verbunden, was 10m lang ist und in der Fußleiste verläuft. Es endet in einer neu verlegten Dose (ob es wirklich eine neue Dose ist, weiß ich nicht, da mein Vater die Dosen gelegt hat). Von dortaus geht ein Kabel in den Receiver von TechnoTrend und aus diesem wiederum geht ein Kabel in den Fernseher.

Und jetzt fängt der Spaß an.
Bis vor kurzem hatte ich noch das Radio via T-Stück zwischengeschaltet, da ging wenig bis garnichts. Nachdem ich das entfernt habe, läuft ZDF und einige andere öffentlich rechtliche einwandfrei. Nur ARD ist noch gestört. Dazu kommt, dass RTL, Sat1, Pro7 (alle Sendern von 103-108) nur funktionieren, wenn im Wohnzimmer Radio/TV laufen funktioniert. Ansonsten habe ich den Hinweis 101.

Daraufhin dachte ich mir: Gut, wenn nicht digital, dann analog!

Ich schalte im Fernseher weg vom EXT (Scart) auf TV und mache einen Sendersuchlauf. Nichts. Kein einziges Programm finde ich.

Habt ihr einen Rat?

Ich würde evtl. gerne einen Techniker kommen lassen! Wo finde ich so einen? Ich wohne in Herne, NRW.

Vielen Dank!
flow
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 07.06.2008, 23:02

Re: Am Rande der Verzweiflung

Beitragvon Bastler » 15.06.2008, 11:58

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit Kabelanschluss von UM. Der Anschluss unserer Wohnung mündet unten im Wohnzimmer. Von dort aus geht ein Kabel hoch in mein eigenes Zimmer. Dort hing eine Dose an dem Kabel und von dort aus ging mit einem T-Stück ein Kabel ins Radio und in den alten Fernseher.
'
Das ist schon mal nicht gut, da so ein T-Stück nicht entkoppelt (kein Richkoppler drin). Heißt im Klartext: Beide angeschlossenen Geräte beeinflussen sich gegenseitig. Wirst du beim reinen Analogbetrieb wahrscheinlich nicht bemerkt haben, insbesondere wenn der Pegel relativ Hoch war.

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit Kabelanschluss von UM. Der Anschluss unserer Wohnung mündet unten im Wohnzimmer.

Da bracuhen wir mehr Detail. WIE mündet er dort? In einer Dose, in einem Verteiler, in einem Abzweiger oder was auch immer? Allerdings ist selbt wenn das geklärt ist eine Ferndiagnose kaum möglich, da ja noch die Hausverteilung davor unbekannt ist.
Also ist die Idee mit dem Techniker die beste. Und es gibt sogar Techniker, die in Herne starten (allerdings heißt das noch lange nicht, dass diese auch in Herne eingesetzt werden - aber lassen wir das :zwinker: )
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Am Rande der Verzweiflung

Beitragvon flow » 15.06.2008, 12:07

Also das T-Stück habe ich rausgenommen...!

Wie der Anschluss im Wohnzimmer mündet kann ich dir leider nicht sagen. Werde ich aber in Erfahrung bringen... !

Wie finde ich denn so nen Techniker?
flow
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 07.06.2008, 23:02

Re: Am Rande der Verzweiflung

Beitragvon Bastler » 15.06.2008, 17:26

Entweder eine Fernsehfirma in deiner Nähe oder halt über UM mit DFA-Ticket. Beides kostet natürlich. Bei UM hast du den Vorteil, dass es dich nichts kostet, wenn der Fehler an UM liegt (was aber unwahrscheinlich ist)
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Am Rande der Verzweiflung

Beitragvon Dinniz » 15.06.2008, 23:15

Herne sind die Chancen gut das ich oder nen Kollege kommt :D

Ich gehe aber von einem zu schwachen Signal aus.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Am Rande der Verzweiflung

Beitragvon Mazl » 17.06.2008, 22:09

Dinniz hat geschrieben:Ich gehe aber von einem zu schwachen Signal aus.


+ Wastelei in der Wohnung so wie sich das anhört :D
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste