- Anzeige -

SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Beitragvon Oliver2710 » 22.05.2008, 20:05

Hallo,

ich habe einen Technisat Digicorder K2 und bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Teil. Ok, es war 'ne Orgie, bis ich heraus hatte, welches Modul ich brauche, um die Grundverschlüsselung der Privaten Entschlüsseln zu können, aber das funktioniert jetzt prinzipiell auch (Alphacrypt Light, auf Classic aufgerüstet). Allerdings habe ich seit mehreren Wochen zwei Probleme, die ziemlich nervig sind.

1.) Bei den grundverschlüsselten Sendern bleibt manchmal das Bild stehen, und nach wenigen Momenten kommt die Anzeige "Programm ist verschlüsselt". Manchmal geht's dann gleich darauf von selbst weiter, manchmal passiert aber auch 'ne ganze Weile nix. Und wenn bei einem Sender das Bild stehen bleibt, dann auch bei allen anderen grundverschlüsselten. Jedenfalls bilde ich mir das ein. Es ist nicht ganz einfach zu überprüfen, da der Effekt oftmals nur wenige Sekunden dauert und schon wieder weg ist, bevor der Receiver auf einen anderen Kanal umschaltet. Signalqualität und Pegel am Receiver sind eigentlich ausreichend. Es ist auch nicht so, dass ich Klötzchensalat bekomme, sondern das Bild bleibt einfach stehen oder ist, wenn ich auf einen anderen Sender schalte, schlicht schwarz. Ich bin mit jetzt nicht sicher, wo da in der langen Kette von Unitymedia bis zu meinem Receiver was schiefgeht (also Leitung, CI Modul, Chipkarte, Receiver).

2.) Der Technist Digicorder K2 unterstützt SFI. Ein schönes Feature, doch mittlerweile findet keine Aktualisierung mehr statt. Normalerweise sollte der Receiver des nächtens so gegen 4:00 Uhr sich das Programm für die nächsten 7 Tage holen. Tut sich aber nix. Mache ich das manuell (entweder beim Ausschalten oder über den Menüpunkt TV-Zeitschrift), dann geht das auch nicht. Er probiert's 'ne Weile und bricht dann kommentarlos ab. Ich habe arte als SFI Sender eingestellt (kommt das SFI Signal auch auf einem anderen Sender?). Der Receiver zeigt auch, dass dort ein SFI Kanal vorhanden ist. Aber er startet schlicht keinen Download. Das alles hat definitiv mal funktioniert. Witzig ist, dass die Daten aber prinzipiell zu kommen scheinen, denn wenn ich durch die Sender zappe, dann sind für alle Sender, die ich durchgezappt habe, auch die SFI Daten da. Es fehlen dann nur die Daten von den Sendern, die ich nicht durchgezappt habe.

Ich habe das Gefühl, dass beide Probleme ziemlich zeitgleich auftraten, aber da kann ich mich täuschen.

Momentan bin ich jedenfalls ziemlich ratlos. Ich hoffe, dass da draußen irgenwo jemand ist, der mir helfen kann.

Danke und viele Grüße
Oliver
Oliver2710
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2008, 14:03

Re: SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Beitragvon Moses » 23.05.2008, 15:01

das mit dem SFI kann daran liegen, dass bei den öffentlich Rechtlichen was umgestellt wurde... was du beim zappen siehst sind ziemlich sicher keine SFI Daten sondern EPG, also das was die Sender so mitschicken. SFI ist ja von Technisat redaktionell aufbereitet. Die öffentlich rechtlichen empfängst du aber noch, ja? Da solltest du mal bei Technisat nachhören, wie das denn so aussieht.

Beim 1.) könnte es sein, dass sich das Modul überhitzt, oder so. Sieht zumindest sehr danach aus, dass das CAM Modul einfach mal kurz aussteigt. Kann auch durch viel zappen passieren.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Beitragvon Oliver2710 » 23.05.2008, 17:32

Meine Frau wird es genießen zu hören, dass durch vieles Rumzappen die Bildaussetzer kommen. Sie meint eh, dass ich zuviel zappe (aber ich hasse nun mal Werbepausen, dafür ist mir meine Lebenszeit echt zu kostbar). Aber das Problem tritt bei ihr auch auf. Überhitzung wäre aber durchaus 'ne Möglichkeit. Dachte schon mal, dass der Verstärker sich vielleicht überhitzt. Der sitzt im Heizungsraum und wird von sich aus schon heftigst warm. Mal sehen, ob es im Sommer eventuell schlimmer wird.

Die öffentlich Rechtlichen sind noch da. Mir ist aber aufgefallen, dass arte selbst keine Programmdaten mehr schickt, sondern da steht nur noch was von Frequenzwechsel im Juni. Vielleicht ist das ein Problem (ihr merkt sicher, dass ich ziemlich ratlos bin). Von der Technisat-Hotline kann ich nicht wirklich Auskunft erwarten. Die meinten damals, als ich das Problem hatte, das richtige CAM Modul für meine UM Karte zu finden, dass der Receiver gar nicht für mein Kabelnetzt gedacht sei und da eh nicht funktionieren würde. Zumindest das konnte ich widerlegen. Ich werde mich aber trotzdem nochmal an die Hotline wenden. Vielleicht können sie dieses Mal helfen. Versuch macht kluch!

Danke und viele Grüße
Oliver
Oliver2710
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2008, 14:03

Re: SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Beitragvon Moses » 24.05.2008, 09:17

Naja, dann würd ich wegen dem SFI mal abwarten bis Montag / Dienstag nächster Woche und gucken, ob es dann wieder funktioniert. Dann wird die Umstellung der öffentlich Rechtlichen abgeschlossen sein. ggf. ist das SFI auf Astra schon verlegt und du bekommst es daher nicht mehr...

Zur Überhitzung meinte ich eigentlich das CAM Modul, also das Alphacrypt Classic. Dem Verstärker ist egal ob man guckt, zappt oder auffem Kopf steht, der muss immer verstärken. Wenn dem zu warm wird, wird der wahrscheinlich einfach "sterben". ;) Die CAM Module selber können, nach meiner Erfahrung, auch sehr warm werden und steigen dann auch gerne mal einfach aus. Vielleicht kannst du dich deshalb mal an Mascom (dem Hersteller des Alphacrypt) wenden. Möglicherweise haben die eine Idee. Oder nochmal an Technisat... einfach alle anrufen *g*
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Beitragvon Oliver2710 » 20.08.2008, 12:55

Nachdem aus den Aussetzern ein Dauerzustand wurde, musste ich mich wohl oder übel noch mal mit dem Thema beschäftigen. Jetzt hatte ich ja auch einen Zustand, den man dauerhaft untersuchen kann. Und siehe da, die Alphacrypt hat die Smartcard überhaupt nicht mehr erkannt. An der Smartcard lags nicht, also ging ich davon aus, dass die Alphacrypt 'ne Macke hat und somit unbrauchbar ist. Vielleicht kam's wirklich durch das viele Zappen, oder daran, dass ich das Ding gebraucht gekauft hatte. Außerdem war es eine Light Karte, die nachträglich zu einer Classic "aufgemotzt" wurde (Pimp my Alphacrypt). Jetzt habe ich eine Classic bei Amazon gekauft. Und nach dem Aufspielen der Firmware 3.15 hat sie meine Smartcard erkannt, und alles läuft wieder prima. Bin mal gespannt, wie lange.

Die FSI ist jetzt auch wieder da, aber die Ursachen dafür habe ich noch nicht genauer untersucht. Könnte sein, dass es an der neuen Alphacrypt liegt. Vielleicht liegt's aber auch daran, dass arte wieder FSI sendet. Keine Ahnung.
Oliver2710
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2008, 14:03

Re: SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Beitragvon Moses » 20.08.2008, 18:53

Es sind leider auch immer wieder gefälschte Alphacrypt Module im Umlauf... (insbesondere bei eBay-Käufen hört man häufig davon)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: SFI und Aussetzer bei den Grundverschlüsselten

Beitragvon Oliver2710 » 22.08.2008, 13:24

Update: Auch mit der neuen Karte habe ich kleine Aussetzer bei den privaten. :confused:
Momentan ist es mir nur einmal aufgefallen. Kann ja auch immer noch eine Störung im Signal gewesen sein.
Mir bleibt also jetzt erst mal nichts anderes als abzuwarten, wie sich das ganze entwickelt.
Oliver2710
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2008, 14:03


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste