- Anzeige -

Dreiecksverhältniss Telekom, Sky und Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Dreiecksverhältniss Telekom, Sky und Unitymedia

Beitragvon Kulti » 15.10.2016, 20:01

Hallo zusammen,

zunächst einmal hoffe ich, das ist erlaubt, als "neuer" hier sofort einen Thread zu erstellen und damit um Rat und Hilfe zu bitten.

Zur Situation: Ich war, bzw. bin immer noch ein Treuer Kunde. Sowohl von Unitymedia als auch von Sky. Allerdings hat sich an meinem Wohnort zuletzt (10 Jahre nie Probleme gehabt) die Störungen und Ausfälle im Bereich Internet und Telefon bei Unitymedia sehr gehäuft. Da ich aber beider für meine Arbeit brauche, bin ich dann nun mit Internet und Telefon zur Telekom gewechselt. Das klappt auch soweit.

Nun habe ich also das Internet nicht mehr über Horizon Box laufen. Die ist nur noch fürs TV gucken da (Sky ist drauf gebucht über Sky und Unity TV Pakete) Hier verzichte ich auf einige Sky Programme, habe dafür aber die Privaten in HD (RTL, Pro7 etc.) Im Zimmer meiner Tochter befindet sich ein Sky Reciver + Zweitkarte. Da laufen die Skysender, aber nix von UNitymedia. Also auch hier verzichtet man auf einen Teil.

So, nun bin ich auf SKy+Pro aufmerksam geworden und auf das Telekom Entertain. Denn ich möchte gerne alles irgendwie möglichst zusammen schauen auf allen TV geräten und im Optimalfall auch noch günstiger als jetzt:

Momentan zahle ich ca. 50 Euro Unitymedia, ca. 50 Euro Sky und nochmal ca. 50 Euro Telekom.

Was ist nun die schlauste Lösung? UHD ist ja glaube ich sowieso ganz raus für mich. (Sat Anlage ist leider nicht möglich)

Ich bedanke mich vorab schon einmal für mögliche Antworten.
Kulti
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2016, 19:48

Re: Dreiecksverhältniss Telekom, Sky und Unitymedia

Beitragvon Andreas1969 » 15.10.2016, 22:09

Das kommt jetzt auf die Bandbreite bei der Telekom an.
Wenn Du VDSL 50 oder mehr hast, dann Unitymedia Paket kündigen (50 € gespart), Entertain Paket buchen und Sky Abo auf das Entertain Paket übertragen.

Dann besorgst Du Dir 2 oder 3 Entertain Receiver und bist Glücklich. Du kannst die gebuchten Pakete auf allen Entertain Receivern gleichzeitig nutzen. Aufnahmen lassen sich von allen Receivern aus programmieren und man kann sie auch auf allen Receivern anschauen.
Eigentlich das perfekte System.
Einzig an die Aufnahmen kommst Du nicht ran, da das System geschlossen ist. Aber das brauch man dann auch nicht wirklich.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1440
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Dreiecksverhältniss Telekom, Sky und Unitymedia

Beitragvon Jarry » 16.10.2016, 09:19

Ja ich vermisse meine Entertain Zeit auch gewaltig. Wenn man überlegt wie lange das schon auf dem Markt ist... echt erstaunlich.
Horizon ist dagegen einfach ein Krampf.
"Leider" gehören hier bei uns die Outdoor DSLAMs Netcologne. Damit hab ich zwar meine 100/40, aber die Telekom mietet da nix an. Sonst würd ich sofort wieder zurück wechseln.

Das TV Zeugs bei Netcologne übers Internet hab ich allerdings noch nicht ausprobiert. aber ich glaube Sky und co kann man da auch nicht drauf buchen lassen
Jarry
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 28.03.2013, 10:47

Re: Dreiecksverhältniss Telekom, Sky und Unitymedia

Beitragvon Andreas1969 » 16.10.2016, 09:40

Jarry hat geschrieben:Ja ich vermisse meine Entertain Zeit auch gewaltig. Wenn man überlegt wie lange das schon auf dem Markt ist... echt erstaunlich.


Da bist Du nicht der Einzige, der das vermisst. :wein:
Das System ist einfach genial und das neue Replay erst einmal, das ist der Hammer.
Schade, daß der Ausbau so hinkt. :wand:

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1440
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Dreiecksverhältniss Telekom, Sky und Unitymedia

Beitragvon Kulti » 16.10.2016, 18:41

Vielen dank für die Antworten. Werde mich dann mal sofort um Entertain bemühen.
Kulti
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2016, 19:48


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste