- Anzeige -

Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen Kabel

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen Kabel

Beitragvon SFS1899 » 08.04.2016, 16:13

Hallo zusammen,
habe seit einiger Zeit Problem mit meinem Kabelfernsehen, da bei einigen Programm Störungen auftreten. Komischerweise ist es mal besser, mal schlechter.
Komme aus NRW und Betreiber ist somit Unitymedia.
Auffällig ist, dass bei den schlechten Sendern die Signalqualität sehr gering ist bzw. sehr stark schwankt. Bei manchen geht sie sogar kurzzeitig mal auf komplett 0, bei anderen schwankt sie zwischen 10-30%. Bei den Sendern mit 60%+ habe ich keine Probleme.
Die Signalstärke ist immer im Bereich von 90-100. Habe versucht über die Dämpfung am Dachboden was zu verändern, aber da ändert sich kaum etwas an den Regionen, nur minimal. Signal kommt im Keller rein, wird verstärkt und geht dann hoch bis zum Dachboden. Dort wird dann verteilt und läuft in die einzelnen Etagen wieder runter (alles alte Kabel).
Auch sind es irgendwie nicht nur bestimmte Frequenzbereiche. Vor allem schlimm ist es beim WDR (130MHz) und bei der Gruppe RTL, Kabel 1 usw. (422MHz).

Woran kann das liegen?
Was kann ich tun?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
SFS1899
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2016, 16:07

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon kalle62 » 08.04.2016, 17:08

hallo

1 Eine Störung bei UM melden das ein Techniker rauskommt und das mal durch Misst und Überprüft.
2 Nie am Verstärker selbst was rum schrauben wenn man keine Ahnung oder Messgeräte hat.
3 Hast du selbst mal ein anderes bzw besseres Antennenkabel probiert,und wie lang ist das Antennenkabel von Dose zum TV.Und sind da vil Verteiler oder Abzweige mit drin vil für Nebenzimmer.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon kalle62 » 08.04.2016, 17:11

:schnarch: doppeltpost
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon SFS1899 » 09.04.2016, 16:42

kalle62 hat geschrieben:hallo

1 Eine Störung bei UM melden das ein Techniker rauskommt und das mal durch Misst und Überprüft.
2 Nie am Verstärker selbst was rum schrauben wenn man keine Ahnung oder Messgeräte hat.
3 Hast du selbst mal ein anderes bzw besseres Antennenkabel probiert,und wie lang ist das Antennenkabel von Dose zum TV.Und sind da vil Verteiler oder Abzweige mit drin vil für Nebenzimmer.

gruss kalle


zu 1) Die Problem sind nur an einem gerät im Haus so extrem. Also bei den anderen ist die Signalqualität zumindestens so hoch, dass keine Störungen auftreten. Wie hoch genau habe ich noch nicht nachgeschaut.

zu 3) Letzteres nein, allerdings ist die Situation sehr "Speziell". Da in dem Zimmer kein Anschluss ursprünglich hingelegt wurde, wurde durch einen alten nicht mehr genutzen Schacht ein Kabel eine Etage tiefer gelegt. Das Kabel kommt auf dieser Etage also direkt aus der Wand ohne Stecker dazwischen. Habe das nicht gemacht, weil ich dachte, dass ich dann noch mehr vom Signal an der Unterbrechung durch die Dose verliere. Kann jetzt nicht sagen wie lange das Kabel ist, aber da kommt, wie ihr aus der Beschreibung entnehmen könnt, einige Meter zusammen. Ist also recht lang.

Fällt mit der Länge nicht eher die Signalstärke? Weil die ist ja sehr gut (vllt. zu große Verstärkung am Verstärker). Oder fällt auch Qualität mit der Länge ab.

Problem - siehe Beschreibung oberhalb - Kabel austauschen zur Probe nicht so einfach machbar.
SFS1899
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2016, 16:07

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon hajodele » 09.04.2016, 16:55

SFS1899 hat geschrieben:Fällt mit der Länge nicht eher die Signalstärke? Weil die ist ja sehr gut (vllt. zu große Verstärkung am Verstärker). Oder fällt auch Qualität mit der Länge ab.

Ich bin jetzt nicht gerade der Kabelspezialist, aber nomalerweise sieht ein Aufbau so aus:
Hausverstärker <> Kabel <> Dose <>Widerstand <> Kabel <> Endgerät
Ob das ohne den Widerstand richtig funktionieren kann, wage ich zu bezweifeln.
Da dir das UM nicht kostenlos machen wird, solltest du dich am besten an ein örtliches TV-Unternehmen wenden.
Selbst fummeln bringt da nix.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon kalle62 » 09.04.2016, 18:41

hallo

Also du hast ein extra Antennenkabel das vermutlich irgendwo angeschlossen ist,das lose ohne Stecker aus der Wand kommt.Und das vil extra so lang ist,weil es vil für eine 2 Antennendose gedacht war.

Dann mach doch mal einen Stecker drauf,wenn du dir das Sauber zutraust,und Teste mal einen TV dran.
Passieren kann da normal nichts,meine TV oder Kabelboxen sind auch Direkt angeschlossen.
Oder aber du schraubst mal eine Antennendose dran ist vil einfacher,da brauchst du nur das Kabel richtig ab zu isolieren.

So was kann man im Internet nachlesen,um zu Schauen ob da vil ein TV Signal drauf liegt.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon SFS1899 » 11.04.2016, 12:11

kalle62 hat geschrieben:hallo

Also du hast ein extra Antennenkabel das vermutlich irgendwo angeschlossen ist,das lose ohne Stecker aus der Wand kommt.Und das vil extra so lang ist,weil es vil für eine 2 Antennendose gedacht war.

Dann mach doch mal einen Stecker drauf,wenn du dir das Sauber zutraust,und Teste mal einen TV dran.
Passieren kann da normal nichts,meine TV oder Kabelboxen sind auch Direkt angeschlossen.
Oder aber du schraubst mal eine Antennendose dran ist vil einfacher,da brauchst du nur das Kabel richtig ab zu isolieren.

So was kann man im Internet nachlesen,um zu Schauen ob da vil ein TV Signal drauf liegt.

gruss kalle


Das hast du missverstanden. Also das Kabel wurde extra durch eine alten Schacht vom Speicher aus (wo der Verteiler ist) gelegt. Das Kabel geht ununterbrochen aus der Wand/Schacht in den Fernseher. Dachte, dass eine Dose dazwischen, d.h. jede zusätzliche Unterbrechnung, das Signal noch mehr verschlechtern würde.

@ hajodele: Wie meinst du das, ist in der Dose nochmal ein extra seperater Widerstand?

Wie kann es denn sein bzw. kann das alles ein Grund sein, dass die Signalqualität schlecht, die Stärke aber sehr gut ist?
SFS1899
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2016, 16:07

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon kalle62 » 11.04.2016, 13:39

hallo

Sorry hat mir das aber fast gedacht,das Ich das falsch verstanden habe.

Was aber auch sein kann ist,da du so eine Gute Stärke hast,das das Signal vil zu Stark ist das gibt es wirklich.
Und macht sich auch durch Bildstörungen bewerkbar,es gibt für kleine Geld Dämpfungsregler zum draufstecken.
Mit einen Regler dran oder du Montierst eine Antennendose mit Abschluss wiederstand.

Wenn du eine Antennendose für nur 1 Kabel hast,ist ein Wiederstand mit drin,oder man klemmt bei 2 Kabel den Wiederstand an OUT dran.

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... IQ9QEIMTAF
gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon SFS1899 » 13.05.2016, 16:24

Hi,
danke für die Rückmeldung.

Ja, das weiß ich. Habe so etwas in der Richtung auch schon in Erwägung gezogen, da das Signal ja verstärkt wird.

Meinst du so etwas?
http://www.digitalo.de/products/704589/ ... -3-01.html
SFS1899
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2016, 16:07

Re: Störungen (durch schlechte Signalqualität) bei einigen K

Beitragvon kalle62 » 13.05.2016, 16:43

hallo

Ja genau gibt es aber auch extra für DVB C/Kabel TV mit 5--682 Mhz.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste