- Anzeige -

TV Plus für 2,99?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon kalle62 » 30.07.2016, 15:31

Reiner_Zufall hat geschrieben:Müsste gehen.

Also müsste es meiner Meinung nach funktionieren.

Ich sehe das von der technischen Seite. Wenn beide Verschlüsselungen aktiv sind, müssten auch beide funktionieren.

Problem ist jedoch, wie willst Du an eine V23 ran kommen?


Hallo

Wenn man Verwandschaft oder Freunde in BW hat,und Sagt buche ein Karte und Ich gebe dir gleich im Vorraus den Jahresbeitrag.Also Vertrauen gegen Vertrauen,möchte nicht wissen wie viel zbs 2 Karten von Sky damals wo anders benutz wurden für Ich meine pauschalt 16 Euro.Hatte selbst lnge für mich eine 2 Karte von Sky mit Sky Film HD über Sat.Da wusste Ich das mit HS nocht nicht,hatte 2 S02 :super: Karten.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon Lars » 30.07.2016, 17:52

Reiner_Zufall hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:Schaltet UM eigentlich auch dann keine eigenen Sender auf über Sky ausgegebenen V23 frei, wenn der Kunde in BW wohnt? UM weiß vermutlich auch gar nicht wo sich diese V23 genau befinden, weil nur Sky die Kundendaten hat.


Hä, wie kommst Du zu dieser Annahme?

Wenn man ein Sky-Abo direkt bei Sky bestellt und als Empfangsweg Unitymedia in Hessen, NRW oder BW angibt, dann wird dem Sky-Unterlagenpaket ein kleiner verschlossener DIN-Brief beigelegt mit der Unitymedia Kabel BW V23 Smartcard, im Sichtfenster die Smartcardnummer. Auf der Smartcard steht nirgends was von Sky, d.h. Unitymedia liefert die gleichen Umschläge mit Smartcards, die sie sonst ihren eigenen Kunden schicken, vermutlich palettenweise an Sky und die verteilen diese nach Gusto an ihre eigenen Kunden, ohne dass UM weiter irgendwas damit zu tun hätte, und eben vermutlich auch ohne dass UM wüsste wo genau diese Smartcards genutzt werden und von wem.

Daher meine Frage oben: Unterscheidet UM in BW streng zwischen V23-Karten, die über Sky den Weg zum Nutzer gefunden haben, und solchen, die UM direkt an seine eigenen Kunden ausgegeben hat? Laut den Postings hier lautet die Antwort wohl: Ja, nur auf V23-Karten, die direkt von UM an eigene Kunden ausgegeben wurden (ohne Umweg über Sky), werden UM-Sender aufgebucht, basta.

Deshalb lautet die nächste Frage wie man es anstellen kann, auch außerhalb BWs von UM eine V23 zu bekommen. Idee: Prinzipiell kann der Abonnent ja auch an einer anderen Anschrift wohnen, das heißt die Kundendaten können von der eigentlichen "Serviceadresse" abweichen. Beispiel: Wenn man etwa einen Familienangehörigen unterstützen möchte, indem man ein Abonnement für ihn abschließt und bezahlt, oder derjenige ist selbst dazu nicht in der Lage/hat negative Einträge, bei Wohngemeinschaften, etc.

Generelle Frage: Weiß jemand der klugen Mitleser, ob der UM-Abonnent selbst auch zwingend einen Wohnsitz an der gewünschten Serviceadresse haben muss? Falls nein: Eine Service(deck)adresse in BW zu finden wäre möglicherweise einfacher, schließlich kann man die Korrespondenz mit UM und Abrechnung dann immerhin noch selbst managen.

Zweiter Ansatz: Löst ein Umzug von Mannheim nach Viernheim einen Zwangstausch der Smartcards (und Hardware) aus? (beide Adressen Unitymedia)
Viele Grüße
Lars
Lars
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.12.2008, 22:44
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon kalle62 » 30.07.2016, 20:07

hallo

Ich dreh mal die Frage um,kann zbs jemand bei UM eine Karte buchen,wenn es selbst keine Kunde bei UM ist weil er zbs nur Sat hat.Und er aber Sagt die ist für zbs meine Mutter die Wohnt im BW Land zbs Mannheim.

Dann denke Ich da will UM die Anschrift deiner Mutter wissen,ob da ein Kabelanschluss anliegt.

Und da es den an Schein macht das du ganz heiß auf eine V23 bis,würde Ich das einfach selbst Testen.
Dann weis du ganz genau ob das so machbar ist,kann ja nix passieren ausser das du keine Karte bekommst.

Kleine Info Ich habe zbs 2 UM2 Karten mit der HD Option aber keine UM Hardware dazu,und mir wurde Ausdrücklich Gesagt das die HD Option nur in UM Hardware läuft.So das Ich nicht von Vertrag zurücktretten kann weil es nicht geht.Das wurde sogar angeblich extra Vermerkt.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon Reiner_Zufall » 30.07.2016, 20:13

Soweit ich weiß, wäre bei einem Umzug von Mannheim nach Viernheim kein Tausch der Karten notwendig.

Die CAIDs sind ja aktiv. Ich weiß, dass es kurz nach der Fusion nicht möglich war, V23 Karten in NRW und HE zu nutzen und umgekehrt nicht möglich war, UM02 Karten in BW zu nutzen.

Lag einfach schlicht und ergreifend daran, dass in NRW und HE nur Nagra aktiv war und in BW ausschließlich NDS.

Dies hat sich ja mittlerweile geändert.

Wie Du letztendlich an ein V23 kommst: Gute Frage. Man könnte mit Sicherheit hier und da mit den Adressen tricksen, inwiefern sich aber der Aufwand dafür lohnt, sei dahin gestellt.

Ich denke auch, dass früher oder später sämtliche Karten raus fliegen und die Sender nur noch mit Horizon angeschaut werden können. Dürfte aber vermutlich noch eine gewisse Zeit dauern.

Ob UM die Kundendaten der Kunden hat, die ihre Smartcard von Sky haben, kann ich nicht beurteilen. Keine Ahnung, inwiefern die miteinander vernetzt sind. Ich würde fast behaupten, dass wäre wahrscheinlich technisch möglich, aber wird von UM nicht genutzt.

Ansonsten anrufen und sagen, du hast einen alten Kabel BW Humax PR-HD1000C und bräuchtest eine V23 Karte, sonst läuft es nicht. Versuch macht klug. Ich habe auch so meine V23 bekommen, wohne aber in BW, von daher war es nicht ganz so schwer und vorher hatte ich keine Karte.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon kalle62 » 30.07.2016, 20:45

hallo

Ich habe zbs damals einfach Gesagt das Ich vor habe Sky auf die Karte buchen möchte,um sie dann nur bei bedarf ins zbs UM Modu/Echostarl zustecken.Auf die Frage das wäre doch Unlogisch habe Ich gesagt Ich möchte auf der UM2 Karte keine UM Pakete.Da die Karte des Echostar Allstar HD drauf hat und diese Karte läuft ja auch im UM Modul.Deshalb habe Ich ja für die Karte mit Sky jetzt eine Box zurverfügung,und das war jetzt Logisch aber Komisch.Und die Modul Karte mit der HD Option liegt dann halt neben dem Modul in der Zeit.

So kommt man zbs an eine Karte ohne Hardware.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon Lars » 31.07.2016, 00:57

kalle62 hat geschrieben:Ich dreh mal die Frage um,kann zbs jemand bei UM eine Karte buchen,wenn es selbst keine Kunde bei UM ist (...) Und er aber Sagt die ist für zbs meine Mutter die Wohnt im BW Land zbs Mannheim.

Dann denke Ich da will UM die Anschrift deiner Mutter wissen,ob da ein Kabelanschluss anliegt.

Dann muss man also eine (temporäre) Anschrift in BW nennen können - vermutlich werden/wollen sie die Karte aber auch an diese (Service)Adresse in BW schicken wollen? Also ist die Frage, ob man deshalb temporär den Namen des Vertragspartners dort an den Briefkasten kleben muss :motz: Wer kennt denn die Bestellprozesse bei UM etwas besser? Es geht ja nur darum, dem rein politisch motivierten Starrsinn von Unitymedia zu Lasten der Sky-Kunden und ihrer eigenen Kunden etwas entgegen zu setzen (...dass in NRW und Hessen die Caid 098E, speziell die Sky-NDS-Hardware, nicht genutzt werden soll für Unitymedia-Programme, um so technisch mangelhafte Lösungen wie das Horizon-Produkt vor konkurrierenden Alternativlösungen zu schützen).

Reiner_Zufall hat geschrieben:Soweit ich weiß, wäre bei einem Umzug von Mannheim nach Viernheim kein Tausch der Karten notwendig.

Das heißt erstens - wenn auch über sieben Ecken - die Adresse in BW finden, an der idealerweise der Kabelanschluss über die Nebenkosten bezahlt wird (oder wie genau findet die Prüfung statt, ob ein Kabelanschluss angemeldet ist?) Zweitens über die Hotline versuchen das 2,99-Angebot an diese Adresse zu bestellen und drittens dann mit dem Produkt nach Hessen oder NRW umziehen. Offenbar sieht der Regelprozess dann ja keinen Smartcardtausch vor. Die Frage was dann später mal bei einem Smartcardtausch passiert sei aber erlaubt: Dann geht vielleicht der Blödsinn von vorne los... man muss nach BW umziehen, Karte tauschen lassen und wieder zurück umziehen.

Reiner_Zufall hat geschrieben:Ansonsten anrufen und sagen, du hast einen alten Kabel BW Humax PR-HD1000C und bräuchtest eine V23 Karte, sonst läuft es nicht. Versuch macht klug.

Ich bin fast 100% sicher, dass das z.B. mit hessischer Adresse nicht funktionieren wird, sonst hätten das auch andere bereits erfolgreich praktiziert.

kalle62 hat geschrieben:So kommt man zbs an eine Karte ohne Hardware.

Was aber praktisch eigentlich keine große Rolle spielt derzeit, denn die UM02-Nagrakarten werden ja ohnehin nicht mit einem ganz bestimmten Unitymedia-HD-Modul gepairt.

Reiner_Zufall hat geschrieben:Ich denke auch, dass früher oder später sämtliche Karten raus fliegen und die Sender nur noch mit Horizon angeschaut werden können. Dürfte aber vermutlich noch eine gewisse Zeit dauern.

Alle Karten weg hieße aber auch Sky+ Receiver aus dem Netz verbannen - außer Sky brächte mit der nächsten Boxengeneration ein Modell ausschließlich mit integrierter Smartcard auf den Markt.

Wird die Horizon-Box nicht von Samsung hergestellt? Die sind ja auch nicht auf Kudelski festgenagelt vermutlich.
Viele Grüße
Lars
Lars
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.12.2008, 22:44
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon kalle62 » 31.07.2016, 11:08

hallo

Also warum das so ist weis Ich leider auch nicht,aber UM will umbedingt die Karte einer Hardware zu weisen.
Das ist aber kein Pairing man kann die Karten immer noch hin und her Tauschen,da wird dann auch mal eine Alte I12 Karte ohne HD (garnicht möglich) auf einmal dem Echostar zugewiessen.

Aber vil auf die Schiene man Arbeitet auf Montage in BW und man möchte einfach für die Zeit,einen UM Receiver mit Karte benutzen.So lag man das ja alles Bezahlt kann das UM eigendlich egal sein.Oder noch einen Schritt weiter im Zimmer steht für jeden Gast ein Kabelreceiver der Firma Humax.Und da könnte man ja seine Karte reinstecken,und da bräuchte man zumindestens die HD Option sonst macht das ja kein Sinn wegen den freien Sendern.Ich meine so kleine Pensionen wo immer so 3-4 Jungs auf Montage wohnen,und die Adresse ist unwichtig da Ihr alle 3-4 Wochen weiter zieht.

Aber das alle auf deine Rechnungs Adresse,und Wichtig das man das richtig an der Hotline verkauft.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: TV Plus für 2,99?

Beitragvon Lars » 31.07.2016, 13:34

Mir fällt gerade ein sobald man eine passende Adresse aus BW hat könnte man für die Erstbestellung eine c/o-Adresse angeben, egal ob man nun tatsächlich dort wohnt oder nicht. Also zum Beispiel:

Christian Müller c/o Württemberger
Ortsstraße 1
68000 Mannheim

Dann wäre generell schon mal das Problem mit dem Briefkasten gelöst.

Noch besser: Obige Adresse als "Serviceadresse" und als Rechnungs-/Vertragspartneradresse die tatsächliche Adresse in Hessen/NRW, z.B.

Christian Müller
Königsallee 1
40000 Düsseldorf
Viele Grüße
Lars
Lars
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.12.2008, 22:44
Wohnort: Frankfurt a.M.

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste