- Anzeige -

UnityMedia mit MTV-Problemen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon imi8mm » 06.11.2015, 21:22

:winken: Seit einiger Zeit empfange ich kein MTV mehr , daher eine kurze Mitteilung : habe eine Smartcard von UM ( I 12 ) und eine Trinity-Kabel , heute hatte ich die Faxen dicke und rief bei UM an wegen Ausfall von MTV seit Wochen ( dachte die fixen das wie immer selber ) , nach dem Erklären des Problems und vielem Rückfragen bei besser unterrichteten Kollegen , gab mir die Dame am Telefon doch tatsächlich den Rat , mir eine Sat-Schüssel zu kaufen um MTV schauen zu können , :confused: ich war überrascht so etwas von einer Mitarbeiterin eines Kabelproviders zu erhalten , sie meinte , ich könne nur noch so MTV empfangen ... und schaltete mich zu einem besser informierten Kollegen weiter . Der erklärte mir , MTV hätte unlängst neue Lizenzen für UM-Pakete erteilt , aber auf meinem Paket ( ich habe seit 7 Jahren Digital TV Plus auf meiner I 12 Karte ) sei die MTV-Lizenz nicht erneuert worden ... Wahrscheinlich wegen Kostenersparnis ( dieses Paket ist nur in SD ) , dachte ich mir , der Mitarbeiter könne mir nur ein anderes Paket anbieten , wo dann MTV Brand New als Ersatz mit neu erteilter Lizenz empfangen werden kann . Leider konnte ich nicht zustimmen , da dort nicht meine wichtigsten Lieblings-Sender vorhanden sind , und er bedauerte diesen Zustand , könne aber nix dazu . Ich als Kunde könne noch weniger was dazu , sagte ich darauf , doch ihm wären die Hände gebunden , es läge an MTV ... :nein: Deshalb wollte ich dieses Verhalten mal veröffentlichen ( er sagte noch , da UM es mir auch nicht mitgeteilt hatte wolle er mir 5 € gutschreiben und wir legten daraufhin auf ) :kratz: Grüsse - imi8mm
Benutzeravatar
imi8mm
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2015, 21:16
Wohnort: Hessen , Mbg ,

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon Dinniz » 06.11.2015, 21:28

Fakt ist, dass es im Kabel nur noch MTV BrandNew und MTV HD gibt.
Wenn der Sender und der Provider das so wollen, ist es halt so.
Hatte auch erst einen Kunden den es wirklich interessiert hat - dieser hat dann die HD Version bestellt.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon imi8mm » 06.11.2015, 21:42

Was ist denn damit gemeint ? Würde mir das denn helfen ? :heul: Grüsse - imi8mm
Benutzeravatar
imi8mm
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2015, 21:16
Wohnort: Hessen , Mbg ,

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon Dinniz » 06.11.2015, 21:51

Das reine MTV gibt es nur noch als MTV HD in der HD Option (https://www5.unitymedia.de/privatkunden ... hd-option/ unter "mehr anzeigen").
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon kalle62 » 06.11.2015, 22:27

hallo

Mein lieber Mann der selbe Beitrag in 4 verschiedenen Foren. :winken:

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4316
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon imi8mm » 06.11.2015, 23:23

Es sind noch mehr ; wollte aufzeigen wie UM so kundenunfreundlich agiert , es geht weniger um mich ... Grüsse - imi8mm
Benutzeravatar
imi8mm
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2015, 21:16
Wohnort: Hessen , Mbg ,

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon Dinniz » 07.11.2015, 00:23

Was kann UM dafür?
Die werden wohl kaum nein sagen wenn MTV SD weiter gegen Entgelt weiter eingespeist werden soll.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon imi8mm » 07.11.2015, 14:35

:nein: Es liegt nur an UM und überhaupt nicht an MTV , UM weigert sich ihre Pakete kundenfreundlicher zu vermarkten ! Das ist nämlich das Problem , MTV ist weniger betroffen , es hätte auch ein anderer Sender sein können , der nicht mehr in meinem Paket empfangen werden kann . UM ist sehr schwerfällig in solchen Dingen ... :confused: Grüsse - imi8mm
Benutzeravatar
imi8mm
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2015, 21:16
Wohnort: Hessen , Mbg ,

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon Dinniz » 07.11.2015, 14:41

Na das kennen wir ja. Schuld ist immer nur Unitymedia.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UnityMedia mit MTV-Problemen

Beitragvon Henk » 07.11.2015, 15:02

Das MTV auf kurz oder lang in der SD-Variante verschwinden würde war an sich in der Sekunde bekannt und absehbar als man im Hause VIACOM ankündigte sich von MTV als Pay-TV zu verabschieden und daraus einen HD-Only Sender zu machen, der dann beispielsweise über SAT mit HD+ (also nicht so ganz kostenfrei) aber eben ohne ein zusätzliches Abo zu empfangen sein würde. Das war auch der Moment wo die Tage von MTV via SKY WELT SAT gezählt waren. Selbst die Möglichkeit MTV mit der HD+-Option über den SKY-Receiver zu empfangen wurde zunächst von MTV unterbunden. Sender treffen hier und da mal Entscheidungen gegen Provider. Seinerzeit ging man fest davon aus dass MTV sehr kurzfristig in HD bei Unitymedia am Start sein würde und die SD-Variante auf Kurz oder Lang verschwindet. OK, das hat länger gedauert als gedachtg aber nun gut, genau so wie es gekommen ist war es von Anfang an zu erwarten weil es der Wunsch von VIACOM war dass MTV eben in Detuschland ausschließlich in HD empfangen wird.

Ja, ne Menge Entscheidungen seitens Unitymedia sind nicht nachvollziehbar und nicht kundenorientiert. Insbesondere was öffentlich-rechtliche Sender in HD betrifft oder das Family-TV aufgrund einer Störung "in Kürze" gegen ein Ersaztangebot getauscht wird (ich glaube darauf warten wir mittlerweile ein Jahr, zumindest den Text sollte man besser mal ändern ^^), aber das wären nur ZWEI Themen von vielen...

ABER: es passieren auch Dinge die ein Kabelnetzbetreiber nicht immer nach seinen Wünschen beeinflussen kann... ... ...! klingt komisch, ist aber so ^^
Henk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 295
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste