- Anzeige -

Digital receiver und scart ??

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Digital receiver und scart ??

Beitragvon Viper2020 » 15.03.2008, 22:42

hey

hab mal ne frage

wenn ich bei UM mir digital TV bestelle und dann den Digital Receiver bekomme, dann muss ich den doch per SCART an den TV anschliessen oder??

Wo ist denn dann der Sinn an "DIGITAL" TV ??

Warum haben die Receiver keine HDMI Schnittstelle?


oder gibt es solche Receiver?
Kann man diese auch mit UM nutzen?
Und wie heißen die?

:D
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon d3000fan » 16.03.2008, 00:22

Die Qualität ist auch mit Scart deutlich besser als der Analogempfang. Vorausgesetzt natürlich, die mögliche Qualität wird senderseitig wenigstens halbwegs genutzt.
d3000fan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 433
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon Dinniz » 16.03.2008, 02:33

Mit nem bisschen Lesen und Suchen wüsstest du deine Antworten schon längst :kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon Moses » 16.03.2008, 16:18

Der größte Vorteil bei Digital TV liegt darin, dass man pro Frequenz mehrere Sender bekommt = mehr Programme möglich. Das mit der Bildqualität ist eher ein netter Nebeneffekt.

HDMI braucht man eigentlich nur für HDTV... je nach TV und/oder Reciever kann es aber auch bei normalen Programmen einen Qualitätsunterschied geben. HDMI Reciever gibt's von UM nicht, da müsstest du dich so um gucken. Am besten ist, wenn du einen mit CI Schacht kaufst und ein Alphacrypt Classic dazu, dann brauchst du nicht ne andere Smartkarte bestellen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon Odious1978 » 16.03.2008, 16:43

HDMI ist generell besser für digital TV, ob man jetzt HD nutzt oder nicht.
Das digitale Signal wird direkt an den TV per HDMI weitergleitet und nicht wie bei SCART wieder in analog umgewandelt.
Vorraussetzung dafür ist natürlich das der Receiver einen HDMI-Ausgang und der TV einen HDMI-Eingang hat.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon Moses » 16.03.2008, 17:04

Nö, es ist nicht generell besser. Wenn man super Kabel kauft und nen Reciever hat mit nem guten Scart Ausgang, dann verliert man durch die analoge Übertragung nichts an Bildqualität. Die Auflösung verändert sich da nicht.

Anders kann man aber, wenn man sich mit HDMI doof anstellt und das z.B. im Reciever schon auf 1080p skalieren lässt und der Reciever einen schlechteren Skaler hat als der TV, auch seine Bildqualität verschlechtern. Das sollte man ruhig von Fall zu Fall unterscheiden. Soweit ich weiß, ist es auch nicht spezifiziert, dass HDMI die PAL Auflösung übertragen können muss, der Reciever skaliert also ziemlich sicher irgendwie daran rum... das kann halt einfach bei minderwertiger Hardware Bildqualität kosten.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon std » 16.03.2008, 17:17

HDMI ist erst einmal nur ein Übertragungsweg. Wer, wo was besser wandelt, skaliert, deinterlaced hängt von den verwendeten Geräten bzw der darin verbauten Komponenten und deren Software ab
So kann eine miese Software durchaus zu Bildfehlern führen (konnte man schön bei den ersten DVD-Playern mit HDMI sehen)
Natürlich sind schlecht geschirmte Scartkabel anfälliger für Störeinflüsse von außen. Aber auch die HDMI-Übertragung, vor allem überlängere Strecken, ist nicht immer trivial. Erst recht wenn noch ein Switsch oder AV-Receiver dazwischen gehängt wird
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon std » 16.03.2008, 17:41

Nachtrag:

natürlich wird kein unbearbeiteter Digitalstrom ausgegeben. Den DVB-Stream kann der TV doch gar nicht verarbeiten

Das wird genauso bearbeitet nd für den TV "verständlich" gemacht wie bei analogem Übertragungsweg. Bei DVD ist das ebenso. Auch hier wird beim Bild, im Gegensatz zum Ton der ja unverändert zum AVR übertragen wird der dann seine eigenen Decoder einsetzt, komplett aufbereitet
Deswegen ja die Enflussmöglichkeiten der FW (bis hin zu Farbverfälschungen) und die Möglichkeit eines Video-EQs, den manche DVD-Player bieten, der auch auf den HDMI-Ausgang wirkt

Eine HDMI-Verbindng kann somit besser sein wenn die Komponenten das hergeben. Eine gute Scart- oder YUV-Zuspielung kann aber auch besser sein als bei schlechten HDMI-Geräten

Man sehe sich auch mal die DVD-Player Tests auf der HDTV-Praxis an. Einfach unglaublich wieviele Details die Billigplayer vom Discounter auch über HDMI unterschlagen. Schlechte und nicht manuell konfigurierbare Deinterlacer tun ein Übriges. Hier kann ein guter Progressivplayer über YUV viele Punkte machen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon Odious1978 » 16.03.2008, 18:26

HDMI ist ein digitaler Ausgang bzw. Eingang. Es ist egal ob ich damit HD nutze oder nicht.
Das ist ein weiterentwickelter DVI.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Digital receiver und scart ??

Beitragvon std » 17.03.2008, 00:03

HDMI ist ein digitaler Ausgang bzw. Eingang. Es ist egal ob ich damit HD nutze oder nicht.


und? Trotzdem ist für die Bildaufbereitung das Abspielgerät zuständig, wie ich oben bereits ausführte

Dazu kommen immer noch Probleme mit HDCP

Schau dir die Tests auf der http://www.hdtv-praxis.de an. Da sind Screenshots die eindeutig zeigen wieviele Details bei dem lezten Aldi-Player per HDMI verloren gehen
Natürlich nicht im Kabel, sondern im Player bevor er das Bild über den Ausgang schickt
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste