- Anzeige -

Wechsel analoges Kabel TV zu digitalem - Receiver vs. Tuner

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Wechsel analoges Kabel TV zu digitalem - Receiver vs. Tuner

Beitragvon Ladysilver » 23.09.2014, 11:54

Hallo,

Ich habe jetzt für meine Schwiegereltern den Vertrag von analogem Kabel auf digitales Kabel umgestellt. Bei der Umstellung konnte ich DigitalTV Highlights kostenlos dazubuchen.

Meine Frage ist jetzt, muss man einen Receiver haben um das Extrapaket zu empfangen, oder reicht der Tuner? Dazu habe ich leider bei Unitymedia direkt keine Antwort gefunden.

Und gibt es Unterschiede im Bild zwischen Receiver und Tuner, sodass es sich lohnen würde einen Receiver zu kaufen? :confused:

Btw, mein Fernseher ist ein Grundig LED TV 40" Vision 6 (Grundig 40 VLE 6120 BF)

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :smile:

Viele Grüße!
Ladysilver
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2014, 11:44

Re: Wechsel analoges Kabel TV zu digitalem - Receiver vs. Tu

Beitragvon Wasserbanane » 23.09.2014, 12:24

Da du für das zusätzliche Pay-TV Programm eine Smartcard benötigst, brauchst du entweder einen Receiver/Recorder oder ein CI+-Modul (Fernseher muss natürlich einen passenden Slot haben). Soweit ich weiß besteht aber der Unterschied zwischen analogen und digitalen Anschluss darin, dass man eine Receiver bekommt. Digitale Programme kann man auch mit dem analogen Anschluss empfangen.

Bei dem Highlights Paket würde ich darauf achten, dass es nicht der Standard Probemonat (Oder es waren 3 Monate) ist. Danach kostet es 7€.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Wechsel analoges Kabel TV zu digitalem - Receiver vs. Tu

Beitragvon Ladysilver » 23.09.2014, 12:29

Wasserbanane hat geschrieben:Da du für das zusätzliche Pay-TV Programm eine Smartcard benötigst, brauchst du entweder einen Receiver/Recorder oder ein CI+-Modul (Fernseher muss natürlich einen passenden Slot haben). Soweit ich weiß besteht aber der Unterschied zwischen analogen und digitalen Anschluss darin, dass man eine Receiver bekommt. Digitale Programme kann man auch mit dem analogen Anschluss empfangen.

Bei dem Highlights Paket würde ich darauf achten, dass es nicht der Standard Probemonat (Oder es waren 3 Monate) ist. Danach kostet es 7€.



Also den Receiver haben wir nicht mitbestellt, da wir einen gebrauchten bekommen für einen Fernseher ohne integrierte Tuner. Der 2. Fernseher hat Tuner und daher haben wir dann keinen mehr bestellt.

Bekommt man diese Smartcard direkt dazu wenn man das Highlightpaket bestellt? Oder muss man die seperat bestellen? Der 2. Fernseher hat auf jeden Fall neben den Tunern auch ein CI+ Slot. Damit sollte das dann gehen oder?

Und die Umstellung muss denke ich sein. Ein Receiver reicht nicht, da ich ja den Receiver abbestellen kann bei der Bestellung? :confused:

Und Danke für deine schnelle Antwort :smile:

Edit: Es geht hier nicht um HDTV sondern tatsächlich nur um digitales Kabel. Die Smartcard braucht man dann trotzdem?
2. Edit: Wenn man einen HD Recorder von Unitymedia hat braucht man dann noch die Smartcard?
3. Edit: Kann man eine 2. Smartcard dazu bekommen oder kostet die tatsächlich, wie bei Unitymedia auf der Homepage steht, 17,90€ pro Monat? Denn das würde das Paket sehr wenig attraktiv machen finde ich...
Ladysilver
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2014, 11:44

Re: Wechsel analoges Kabel TV zu digitalem - Receiver vs. Tu

Beitragvon Ladysilver » 23.09.2014, 13:21

Okay, ich habe jetzt eine Lösung gefunden, denn der Chatsupport ging auf einmal wieder.


Es sieht jetzt folgendermaßen aus:

Bei einem Fernseher mit CI Slot wird für den Empfang des Pakets ein CI-Modul benötigt, was 79,90€ (einmalig) oder 30€+3,90€ (monatlich) kostet.

Alternativ kann man einen 2. Receiver kaufen und eine 2. Smartcard (für 10€).



Ansonsten ist eine Smartcard bei der Bestellung des Pakets dabei, oder wird bei der Bestellung als Option angeboten.
Diese kann dann aber nur mit einem entsprechenden Receiver genutzt werden.

Viele Grüße
Ladysilver
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2014, 11:44

Re: Wechsel analoges Kabel TV zu digitalem - Receiver vs. Tu

Beitragvon Kausrufe » 27.09.2014, 10:20

Highlights (mit Karte) kostet einzeln 7€ mtl.
Willst du eine weitere Karte mit Highlights kostet diese ebenfalls 7€, es gibt keinen Rabatt.
3€ fallen für die Receiver-Miete an.

Wenn du keine HD Sender brauchst, gibt es Alternativen zum UM Modul.
Solltest du bei der telefonischen Bestellung eine I12 Karte verlangen, wird es erheblich günstiger.
Die I12 funktioniert in einem Alpha Crypt Light, das gebraucht gerade einmal ca. 10€ kostet.
Da ich aber schätze, daß du schon bestellt hast, wirst du standardmäßig eine UM02 Karte erhalten.
Dafür kannst du unter anderem eine Alpha Crypt Classic (gebraucht ca.50€) verwenden.

Es gibt auch Receiver die diese Adapter-Karten schlucken.
Die Günstigsten kosten neu ca. 60€.
Aber wie gesagt, neben dem Receiver wird zusätzlich eine Adapterkarte benötigt.

Also die Alternative sähe so aus:
2xSmartcard mit Highlights
2xAlpha Crypt
1xReceiver mit CI Slot

Wie gesagt, das gilt nur wenn du kein HD haben willst.

Diese Möglichkeit kostet nicht sehr viel mehr und du mußt keine 3€ mtl. für den Receiver zahlen.
Dazu fällt der nervige Jugendschutzpin weg.
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste