- Anzeige -

Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Beitragvon Kasi » 03.03.2008, 18:18

Hallo :winken:

Mich würde mal interessieren, was ich machen kann, damit ich ein digitales Programm aufnehmen kann und ein anderes gucken?

Folgendes Problem:
Ich habe schon mehrfach einen Film aufnehmen wollen.Wenn dann mein Freund aber am Reciever ein anderes Programm gucken will, dann nimmt mein Recorder auch wieder dieses andere Programm auf und meine Aufnahme ist futsch :motz:

Ständig bekommen wir beide dadurch Krach, da ich ziemlich oft mal einen guten Film aufnehmen möchte und ich ihm vergesse zu sagen, er solle doch bitte in dieser Zeit nur analog gucken.Das nervt total.

Was gibt es denn da für Lösungen? Einen zweiten Reciever (oder gibts Twin-Reciever wie bei SAT?) und eine Smartcard habe ich hier gelesen, aber müsste ich dann mein Abo nochmals zahlen? Oder gibt es bei Unitymedia extra eine Lösung dafür und die kümmern sich darum, z.b. um den 2.Reciever.Habe gelesen das auch nicht alle Reciever mit der Smart-Card laufen und man schon gucken muß, welchen man nimmt.

Bei der Programmvielfalt von "Digital-TV" gibt es doch bestimmt eine Lösung für sowas :kratz:

Gruß
Kasi
Kasi
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.03.2008, 18:47

Re: Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Beitragvon Franceska » 03.03.2008, 19:14

Also ich habe vier Möglichkeiten:

1. TV (analog Standard)

2. Videorecorder

3. Digitales TV

4. DVD

Normale Stationen nehme ich durch den Videorecorder auf den Videorecorder auf. Möchte ich etwas aufnehmen wie BBC Prime, was nur digital geht, dann programmiere ich den Videorecorder auf AV2 und dann nimmt er auf, was ich im Fernseher sehe, was durch das digitale Kabel kommt. Will ich was anderes sehen, was analog möglich ist, schaue ich durch analoges TV, während durchs digitale aufgenommen wird.

Selbe mit DVD. Entweder nimmt der Videorecorder selber auf oder durchs digitale TV durch den Fernseher und sehen tue ich eine DVD, wo ich den Fernseher auf DVD schalte.

Anschlüsse: Kabelanschluss --> digitalen Receiver --> per Scart einmal vom digitalen Receiver in den TV und einmal in den VCR --> Nochmal Scart vom VCR in den TV. Dann die Antennenkabel. vom digitalen Receiver raus in den Videorecorder --> Vom Video raus in den TV.
Franceska
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 20.07.2007, 12:59

Re: Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Beitragvon olimann » 03.03.2008, 20:45

Komfortabel ist ein Kabelreceiver mit Festplatte.
Vornehmlich der Topfield 5200. :super:
Da kannst du (verschlüsselt) aufnehmen und gleichzeitig gucken.
Und Nachts automatisiert die Aufnahmen entschlüsseln lassen.

mfg Oli
Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 14:34

Re: Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Beitragvon std » 03.03.2008, 21:36

Hi Kasi,

da du ja anscheinen einen analogen (DVD-)Recorder hast kannst du mit diesem ganz normal vom Antenneingang aufnehmen. Genau so wie als du noch gar kein Digital-TV hattest

Mit Sendern die ausschließlich digital eingespeist werden wie die Premiere-Programme, SciFi etc geht das natürlich nicht

Hier bietet sich, übrigens auch aus qualitativer sich, ein Twin-Receiver mit Festplatte an. Einer wurde ja schon genannt, es gibt aber auch noch andere
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Beitragvon Kasi » 03.03.2008, 22:24

Das ich ein digitales Programm aufnehmen und ein analoges Programm gucken kann, ist mir ja schon klar.Habe ja noch meinen Videorecorder, auf dem ich wie sonst meine analogen Programme aufnehmen kann, unabhängig vom digitalen Programm.
Mir geht es ja nur um ein digitales Programm aufnehmen und ein anderes digitales gucken.

Habe als Recorder den Panasonic DMR-EH56 mit Festplatte und den Reciever Samsung DCB-B270G

Einige Filme werde ich dann von Festplatte auf DVD aufnehmen, das klappt jedenfalls mühelos.Muß nur mal gucken wann ich eine Double Layer DVD nehmen soll, damit die Bitrate dann nicht zuwenig ist.Nehme dafür immer Flexible Rec, damit er die DVD voll ausnutzt.Ich denke mal das ich ab 2 Stunden dann Double Layer nehmen soll.Den Layerwechsel macht er ja automatisch, das muß man dann in Kauf nehmen, wenn er den etwas unpassend mitten im Satz setzt.

Gruß Kasi
Kasi
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.03.2008, 18:47

Re: Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Beitragvon std » 04.03.2008, 16:43

Hi,

2 digitale Programme nutzen kannst du nur mit 2 Receivern bzw. einem Twin-Receiver
Bezüglich Qualität zahlt es sich aus dann gleich einen mit Festplatte zu nehmen, die Filme auf den PC zu übertragen und dort zu brennen
So bleibt dir dann auch der Mehrkanalton erhalten
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Ein Programm gucken und eins aufnehmen, wie?

Beitragvon Kasi » 05.03.2008, 12:19

Käme es mir nicht billiger, wenn ich mir eine TV-Karte für meinen PC kaufe? So könnte ich das Problem doch auch in den Griff bekommen, oder? Im Wohnzimmer mit dem vorhandenen Reciever ein Programm gucken und mit der TV-Karte am PC nebenbei ein anderes aufnehmen.Nur welche bräuchte ich dann für Kabel Digital TV? Gibt ja DVB-C,DVB-T,DVB-S. Denke mal DVB-C weil es über Kabel ist.
Kasi
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.03.2008, 18:47


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste