- Anzeige -

Kurze Frage zum Kabelanschluss und 3Play

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Kurze Frage zum Kabelanschluss und 3Play

Beitragvon baloo-the-bear » 28.04.2014, 18:16

Hallo zusammen,

ich habe eine dringende Frage und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Eine Freundin hat vor einigen Tagen 3play gebucht.
Sie möchte zwar Fernsehen, allerdings will sie keine Sonderleistungen wie HD oder ZusatzPakete nutzen.
Beim Internet reichen ihr die 10 Mbit auch völlig aus. Meine Frage ist nun, ob sie mit 2play (20EUR) nicht günstiger weg käme. Bei ihr im Haus ist Kabelanschluss, der über die Nebenkosten mit abgerechnet wird. Benötigt sie dann überhaupt 3Play um Fern zu sehen. Eine Reciever hat sie ja. Müsste sie für diesen dann weiter Miete zahlen?

Vielen dank im voraus für eure Hilfe.

Andreas

P.S. Noch ne Frage in eigener Sache. Kann man bei dem neuen Horizon Receiver eigentlich die Kindersicherung deaktivieren? Finde es beim meinem HD Recorder nämlich extremst nervig. Für Familien mit Kinder ist es ja ok., aber für einen Single Haushalt mehr als überflüssig.
baloo-the-bear
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2011, 19:41

Re: Kurze Frage zum Kabelanschluss und 3Play

Beitragvon quicksilver733 » 28.04.2014, 19:28

baloo-the-bear hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe eine dringende Frage und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Eine Freundin hat vor einigen Tagen 3play gebucht.
Sie möchte zwar Fernsehen, allerdings will sie keine Sonderleistungen wie HD oder ZusatzPakete nutzen.
Beim Internet reichen ihr die 10 Mbit auch völlig aus. Meine Frage ist nun, ob sie mit 2play (20EUR) nicht günstiger weg käme. Bei ihr im Haus ist Kabelanschluss, der über die Nebenkosten mit abgerechnet wird. Benötigt sie dann überhaupt 3Play um Fern zu sehen. Eine Reciever hat sie ja. Müsste sie für diesen dann weiter Miete zahlen?

Vielen dank im voraus für eure Hilfe.

Andreas


Wenn der TV-Kabelanschluss in den NK enthalten ist, kann das Basisprogramm über einen Fernseher mit DVB-C Tuner oder irgend einen frei käuflichen Kabelreceiver empfangen werden, ohne das weitere Kosten durch Unitymedia anfallen. Eine Smartcard ist dafür nicht nötig. Soweit hast Du mit Deiner Argumentation bezüglich 2Play Recht. Aber wieso ist bereits ein Unitymedia-Receiver vorhanden? Gibt es noch alte Verträge, die eventuell gekündigt werden müssen oder ist das der Receiver aus dem 3Play Paket?

P.S. Noch ne Frage in eigener Sache. Kann man bei dem neuen Horizon Receiver eigentlich die Kindersicherung deaktivieren?


Nein, geht nicht.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul
Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Kurze Frage zum Kabelanschluss und 3Play

Beitragvon baloo-the-bear » 29.04.2014, 06:46

Guten Morgen Quicksilver,

danke für deine ausführliche Antwort.

Wenn ich es richtig verstanden habe, hat sie im Wohnzimmer einen "normalen" Receiver und zusätzlich noch einen HD Receiver, weil sie bislang noch das HD Paket für ihren Sohn hatte. Weiß leider nicht, ob sie den Reciever im Wohnzimmer über Unitymedia bekommen hat oder anderweitig gekauft hat. Werde sie gleich aber nochmal fragen.

UPDATE: Jetzt soll alles so bleiben wie es ist. Allerdings ist nun eine andere Frage aufgetaucht. Bislang war der HD Receiver im Zimmer des Sohns angeschlossen. Ist es nun ohne Probleme möglich, diesen an der Buxe im Wohnzimmer anzuschließen oder sind das unterschiedliche Anschlüssen? Der Techniker muss wohl damals bei der Einrichtung extra gefragt haben, wo der HD Anschluss hin soll.

Viele Grüße
Andreas
baloo-the-bear
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2011, 19:41

Re: Kurze Frage zum Kabelanschluss und 3Play

Beitragvon Henk » 29.04.2014, 18:00

baloo-the-bear hat geschrieben:UPDATE: Jetzt soll alles so bleiben wie es ist. Allerdings ist nun eine andere Frage aufgetaucht. Bislang war der HD Receiver im Zimmer des Sohns angeschlossen. Ist es nun ohne Probleme möglich, diesen an der Buxe im Wohnzimmer anzuschließen oder sind das unterschiedliche Anschlüssen? Der Techniker muss wohl damals bei der Einrichtung extra gefragt haben, wo der HD Anschluss hin soll.


Die Frage nach der "HD-Dose" dürfte was damit zu tun gehabt haben dass der von Unitymedia verteilte "weiße" HD-Rekorder über den Data-Port angeschlossen werden muss. Grundsätzlich sind aber alle Sender (somit auch die HD-Sender) an allen Dosen der Wohnung gleichermaßen verfügbar und sofern du den Receiver anschließen kannst weil die Stecker passen dann sind auch die Sender da. Sollte sich nun herausstellen dass im Zimmer des Sohnes eine Dose mit drei Anschlüssen (Data / TV / Radio) und im Wohnzimmer eben nur zwei (TV / Radio) könnt ihr entweder die Dose tauschen lassen (dürfte was kosten) oder einen Adapter (auch bestimmt nicht kostenfrei aber ich schätze mal billiger) bei Unitymedia anfordern. Der wird dann davor geklemmt und schon werden aus zwei drei Anschlussbuchsen. Aber wie gesagt: hängt davon ab was für ein Kabel beim Receiver dabei ist...
Henk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 295
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: Kurze Frage zum Kabelanschluss und 3Play

Beitragvon quicksilver733 » 29.04.2014, 18:57

Henk hat geschrieben:
baloo-the-bear hat geschrieben:UPDATE: Jetzt soll alles so bleiben wie es ist. Allerdings ist nun eine andere Frage aufgetaucht. Bislang war der HD Receiver im Zimmer des Sohns angeschlossen. Ist es nun ohne Probleme möglich, diesen an der Buxe im Wohnzimmer anzuschließen oder sind das unterschiedliche Anschlüssen? Der Techniker muss wohl damals bei der Einrichtung extra gefragt haben, wo der HD Anschluss hin soll.


Die Frage nach der "HD-Dose" dürfte was damit zu tun gehabt haben dass der von Unitymedia verteilte "weiße" HD-Rekorder über den Data-Port angeschlossen werden muss. Grundsätzlich sind aber alle Sender (somit auch die HD-Sender) an allen Dosen der Wohnung gleichermaßen verfügbar und sofern du den Receiver anschließen kannst weil die Stecker passen dann sind auch die Sender da. Sollte sich nun herausstellen dass im Zimmer des Sohnes eine Dose mit drei Anschlüssen (Data / TV / Radio) und im Wohnzimmer eben nur zwei (TV / Radio) könnt ihr entweder die Dose tauschen lassen (dürfte was kosten) oder einen Adapter (auch bestimmt nicht kostenfrei aber ich schätze mal billiger) bei Unitymedia anfordern. Der wird dann davor geklemmt und schon werden aus zwei drei Anschlussbuchsen. Aber wie gesagt: hängt davon ab was für ein Kabel beim Receiver dabei ist...


Genau, und wenn man so einen Adapter http://www.amazon.de/Antennenadapter-F- ... XZHQRAS7Z9 an die Eingangsdose des Receivers montiert, kann man ihn über ein normales Antennenkabel an die TV-Dose anschliessen.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul
Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Kurze Frage zum Kabelanschluss und 3Play

Beitragvon baloo-the-bear » 30.04.2014, 10:45

Hallo zusammen,

na das ist doch schon mal sehr beruhigend.
Werde mir das ganze mal bei ihr vor Ort anschauen und mit ggfs. nochmal hier melden.

Viele Grüße und danke für eure Hilfe

Andreas
baloo-the-bear
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2011, 19:41


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste