- Anzeige -

UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon Henk » 03.04.2014, 18:54

DianaOwnz hat geschrieben:So einfach geht das nicht, wenn man Highlights oder Allstars abonnieren will bekommt man die Privaten in HD zwangsweise mit aufs Auge gedrückt


Örm... ... ... nö ->Alstars als Zubuchoption... und zwar OHNE HD!: http://www.unitymedia.de/privatkunden/f ... -allstars/

DianaOwnz hat geschrieben:Ganz übersiehst du dabei das die HD ja schn mit der Kabelgebühr bezahlt wird!


Örm... ... ... meines wissens nur bei den 3Play-Premium-Tarifen erhält man HD "zwangsweise" dazu... ... ... alle anderen Kabelkunden haben nur die Chacne 6 Sender (davon zwei Shopping-Sender) in HD zu sehen... ... ...

und überhaupt: warum "Zwang"... ... ... alle HD-Sender die man bei Unitymedia empfangen kann (egal in welchem Paket) werden auch in SD verbreitet, es wird also niemand gezwungen das zu nutzen... ... ...

Klar, mir wäre lieber wenn es mehr Sender wären (jepp, ich oute mich: ich schaue RTL genauso wie 3sat und NDR, den WDR schalte ich sogar täglich ein) aber diese Verteufelung ("private in HD gucken ist doof" vs. "keiner braucht ÖR in HD") ist irgendwie eigenartig und mein Gefühl dass hier einige nur noch posten weil sie meckern wollen und nicht weil sie einen Beitrag zum Thema bringen wollen (und da ist an sich alles gesagt, Kabel Deutschland hat sie in HD und Unitymedia leider (noch) nicht (und keiner weiß ob/wann das anders wird) )... ... ...
Henk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 297
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon Joerg » 03.04.2014, 18:58

DianaOwnz hat geschrieben:Der Ausbau des Netzes wird von den TV Sendern getragen, diese zahlen daher Einspeisegebühren anstatt welche zu erhalten.
Das diese nicht mehr zeitgemäß sind wurde bisher von jedem Gericht KD gegen Öffis festgestellt.

Da widersprichst Du Dir gerade selber - entweder finanzieren die TV-Sender den Ausbau, oder eben nicht (weil nicht mehr zeitgemäß) - welche Version soll's denn nun für Dich sein? Für die privaten in HD zahlt Unitymedia übrigens sogar Geld an RTL (Quelle: http://www.horizont.net/aktuell/medien/pages/protected/HB-Unitymedia-zahlt-fuer-Einspeisung-von-RTL-HD-Sendern_107189.html), das möchte man natürlich (über das HD-Paket) gegenfinanzieren. Ob auch an die anderen - Pro7sat1-Media - gezahlt wird ist nicht bekannt, ich würde aber davon ausgehen.

Bei einer privaten SAT-Anlage hat man bestimmte Kosten für den Aufbau der Antenne, Multiswitches, eine generell teurere Verkabelung (wenn man nicht auf UNICable setzen möchte, was wiederum die Switches verteueren würde), plus Wartung der ganzen Technik (ist halt i.d.R. irgendwann kaputt oder jedenfalls veraltet). Die Kosten hat man bei Kabel nicht, stattdessen fallen 17,90€/Monat an. Dafür bekommt man - in beiden Fällen - die ö-r und bestimmte "kommerzielle" (ServusTV) in HD, andere kommerzielle in SD. Die restlichen Privatsender in HD gehören in beiden Fällen nicht zum "Grundpaket".

In beiden Fällen kann man für eine Gebühr - 4€ im Kabel, 4,90€ bei SAT - die restlichen Privatsender in HD dazubuchen. Ich finde diese Gebühren absolut vergleichbar, da sie auch für ziemlich genau die gleiche Leistung gezahlt werden müssen.

DianaOwnz hat geschrieben:HD+ selbst hat die Kabelgebühr mit der Servicepauschale verglichen und meines Erachtens macht das auch Sinn.

Natürlich versucht HD+ sich im besten Lichte darzustellen, gerne auf Kosten der Mitbewerber. Kann man drauf reinfallen, sollte man aber nicht.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon nappi » 03.04.2014, 20:44

@ Joerg

sorry aber das kann doch nicht dein ernst sein oder ? klar ist die Kabelanschluss Gebühr eine pauschale für den Empfang von TV Sender und wenn sie in HD Senden ist es immer noch in dieser Gebühr enthalten.
Also müssten alle Privaten in HD wirklich FTA im Kabel sein, über Sat sieht es anders aus da bezahlt der Kunde keine pauschale für den Empfang.

Aber die wirklichkeit sieht doch so aus, die sagen das sie FTA TV sind, haben auch nur eine FTA Lizenz und weigern sich PayTV zu nennen also müssten sie auf allen wegen auch FTA Senden.
Sat und Kabel !

Wenn die Privaten eine paytv Lizenz hätten wäre alle im grünen bereich, denn für paytv muss man zahlen egal auf welchen Empfangsweg.

DianaOwnz hat geschrieben:Der Ausbau des Netzes wird von den TV Sendern getragen, diese zahlen daher Einspeisegebühren anstatt welche zu erhalten.
Das diese nicht mehr zeitgemäß sind wurde bisher von jedem Gericht KD gegen Öffis festgestellt.

Der Ausbau des Netzes wurde von den TV Sendern getragen, aber diese wurde eingestellt weil in allen anderen Länder die Sender Geld bekommen von den KNB.
Vodafone weiss das und hat dem entsprechen gehandelt und speisst nun sehr viele ÖR HD Sender ein.
Zu der Qualität der Sender bei KD (Vodafone) kann ich nichts sagen da ich es nicht testen kann.
Aber nun sind sie da und werden sogar noch mehr werden, aber bei UM wird immer noch geblockt.

Denke die werden dem Kartellamt es anbieten alle ÖR HD Sender einzuspeisen, damit die Fusion nicht rück abgewickelt wird.

Vor allem sollte man sehen das die HD+ Front so langsam bröckelt, die Pro7Sat1 Gruppe macht alle seine Sender zu Ostern FTA !
Denke das es ein testlauf ist und die wollen sehen wie die Zuschauer es annehmen, falls sie sehen das ihre Quoten steigen werden die wohl umsatteln und wirklich FTA Senden
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon josef » 03.04.2014, 23:29

Zu der Qualität der Sender bei KD (Vodafone) kann ich nichts sagen da ich es nicht testen kann.

Hallo
da kann ich auch ohne Test sagen... Vodafon und Telekom TV Kunden haben Probleme mit der Qualität..und zwar überall dort wo kein Glasfaserkabel verlegt ist. zeigen auch die zahlreichen
anrufe der Kunden bei beiden Anbietern. ebenfalls können sie in diesen Gebieten nicht ihre schnellen internetangebote dem Kunden anbieten..tun sie zwar.. funktioniert aber nicht..
Bei einem Test -unter Nutzung des Telekom Funktiontestes- bei mir, ergab höchstens ein 25.000er Internet ist möglich, aber natürlich wird alles angeboten.... Entschuldigung für die kleine Abweichung....
gruss
josef
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon Joerg » 04.04.2014, 06:49

nappi hat geschrieben:sorry aber das kann doch nicht dein ernst sein oder ? klar ist die Kabelanschluss Gebühr eine pauschale für den Empfang von TV Sender und wenn sie in HD Senden ist es immer noch in dieser Gebühr enthalten.

Das Maß Deiner Realitätsverweigerung sprengt alle Grenzen; der Kabelanschluß ohne HD-Option enthält die privaten in HD nicht, also ist er auch nicht die von Dir beschriebene Pauschale. Das ist schlicht eine Tatsache, davor kannst Doch nichtmal Du die Augen verschließen.

nappi hat geschrieben:Also müssten alle Privaten in HD wirklich FTA im Kabel sein, über Sat sieht es anders aus da bezahlt der Kunde keine pauschale für den Empfang.

Beim Kabel auch nicht, da zahlt er eine Grundgebühr. Was die enthält richtet sich nicht nach Deinen Wunschvorstellungen sondern wird vom KNB festgelegt, und der möchte die HD-Sender - soweit möglich - lieber einzeln vermarkten. Da ein Teil der Einnahmen daraus an besagte Sender fließt (siehe RTL Group) dürften auch die das so wollen.

nappi hat geschrieben:Aber die wirklichkeit sieht doch so aus, die sagen das sie FTA TV sind, haben auch nur eine FTA Lizenz und weigern sich PayTV zu nennen also müssten sie auf allen wegen auch FTA Senden.
Sat und Kabel !

Wenn die Privaten eine paytv Lizenz hätten wäre alle im grünen bereich, denn für paytv muss man zahlen egal auf welchen Empfangsweg.

Wenn das so ist musst Du ja nur eine Beschwerde bei der Landesmedienanstalt einreichen und bekommst dann all' Deine Wünsche erfüllt. Was hält Dich auf?

nappi hat geschrieben:Der Ausbau des Netzes wurde von den TV Sendern getragen, aber diese wurde eingestellt weil in allen anderen Länder die Sender Geld bekommen von den KNB.

Aha, nach der Theorie müssten jetzt also die Kabelgebühren entweder drastisch steigen - oder der Netzausbau zum erliegen kommen?

nappi hat geschrieben:Vodafone weiss das und hat dem entsprechen gehandelt und speisst nun sehr viele ÖR HD Sender ein.

Hoffentlich kommen die da wieder raus bevor der Speiss aushärtet, sonst war's das für die :P

nappi hat geschrieben:Denke die werden dem Kartellamt es anbieten alle ÖR HD Sender einzuspeisen, damit die Fusion nicht rück abgewickelt wird.

Vor allem sollte man sehen das die HD+ Front so langsam bröckelt, die Pro7Sat1 Gruppe macht alle seine Sender zu Ostern FTA !
Denke das es ein testlauf ist und die wollen sehen wie die Zuschauer es annehmen, falls sie sehen das ihre Quoten steigen werden die wohl umsatteln und wirklich FTA Senden

HD+ war die erste Chance der privaten Sender, von der reinen Werbefinanzierung runterzukommen. Ich glaube kaum dass die das so ohne weiteres aufgeben werden; die FTA-Aktion dürfte eher als Werbemaßnahme zu verstehen sein.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon kalle62 » 04.04.2014, 08:33

hallo

Man muss schon die HD Option vom UM und die HD+ Sender über Astra auseinander halten.
Die Pro7/Sat1 Gruppe lockert bei HD+ das Spulen bei ihren Sendern.

Und die Testweise Freischaltung bei UM über Ostern bei UM ist im Endefekt nur Werbung,und das man halt mal den Unterschied Sieht.
Zwischen SD und HD.
Sky hatte auch immer mal für Alle ein paar Sender freigeschaltet,für eine gewisse Zeit.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon domserv » 04.04.2014, 09:02

kalle62 hat geschrieben:hallo

Es geht aber auch anders rum,im UM Kabel gibt es zbs Silverline --VH1 Classic (TOP) Gute Laune TV (frau)
TNT Film HD dies gibt es nur bei UM und nicht mal bei Sky über Sat.

Und deshalb bin ich Froh beides zu haben.

gruss kalle


:super: Jo und TNT Film HD, Silverline und VH1 classic schau ich doch regelmäßig
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon thorium » 04.04.2014, 09:12

kalle62 hat geschrieben:...
Und die Testweise Freischaltung bei UM über Ostern bei UM ist im Endefekt nur Werbung,und das man halt mal den Unterschied Sieht.
Zwischen SD und HD...


gruss kalle


Ist Werbung für die Werbung über die Werbung...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon kalle62 » 04.04.2014, 09:22

thorium hat geschrieben:
kalle62 hat geschrieben:...
Und die Testweise Freischaltung bei UM über Ostern bei UM ist im Endefekt nur Werbung,und das man halt mal den Unterschied Sieht.
Zwischen SD und HD...


gruss kalle


Ist Werbung für die Werbung über die Werbung...

hallo

Ich Persönlich habe ja davon nichts,ich finde das aber Gut.
Hat mir bei Sky zbs auch immer Gefallen,wenn sie sowas gemacht hatten.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitragvon thorium » 04.04.2014, 09:50

Mich stört es auch nicht, ich werde es persönlich eben nicht in Anspruch nehmen. Sie sollen halt zusätzlich eine dauerhafte Schnupperperiode für die ÖR in HD einrichten, zudem das gleiche für SyFy HD für SKY Kunden.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 5 Gäste