- Anzeige -

Welche Antennendose wird empfohlen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Welche Antennendose wird empfohlen

Beitragvon toolpi » 18.02.2008, 14:12

Hallo,

werde in ca. 2-3 Wochen meinen Receiver von UM erhalten und würde gerne jetzt schon alle technischen Dinge bei mir optmieren, damit ich für meine Zwecke ein gutes Signal bzw. Bild an meinem Plasma (Panasonic) erhalte. Ich weiß nicht wie alt meine Antennendose ist, gehen aber mal davon aus, dass diese mindestens 20 Jahre alt sein wird, wenn nicht sogar noch älter. Ich würde diese Dose jetzt schonmals austauschen und würde gerne Wissen welche man sich am besten kauft. Habe soeben gelesen, dass man ein Kabel mit 750Ohm und 80db setzen sollte. Ist dies korrekt, oder sollte man ein anderes nutzen? Ich habe von der Materie nicht sehr viel Ahnung.

Danke bereits im Vorraus.
toolpi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.02.2008, 14:05
Wohnort: NRW, Troisdorf

Re: Welche Antennendose wird empfohlen

Beitragvon elo22 » 19.02.2008, 07:21

toolpi hat geschrieben:Ich weiß nicht wie alt meine Antennendose ist, gehen aber mal davon aus, dass diese mindestens 20 Jahre alt sein wird, wenn nicht sogar noch älter.


Dann aber auch die restliche Verteilanlage. Wenn Du Mieter bist sprich deinen Vermieter an ansonsten poste mal alle Infos zu deiner Anlage inkl. Hersteller und Typ der verwendeten Bauteile.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 361
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Welche Antennendose wird empfohlen

Beitragvon toolpi » 19.02.2008, 12:06

Hallo,

ich bin Eigentümer in einem Mehrfamilienhaus und kann leider keine direkte Auskunft geben, da ich keinen direkten Zugang zum Technikraum habe, weiss aber das durch einen Kellerbrand (im Technikraum) im Jahre 2001 die komplette Technik neu gekommen ist. Eine Anfrage an die Hausverwaltung könnte eventuell etwas dauern.

Mir würde aber schon helfen wenn ich wüßte welche Hersteller gut sind bzw. am liebsten genutzt werden.

Viele Grüße
toolpi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.02.2008, 14:05
Wohnort: NRW, Troisdorf

Re: Welche Antennendose wird empfohlen

Beitragvon mischobo » 19.02.2008, 12:20

@toolpi

welche Probleme treten denn bei dir auf ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Welche Antennendose wird empfohlen

Beitragvon ralfk » 19.02.2008, 13:45

toolpi hat geschrieben:Ich würde diese Dose jetzt schonmals austauschen und würde gerne Wissen welche man sich am besten kauft.


Da wären dann - jeweils als Enddosen - zu empfehlen:

Axing:
- BSD 4-00  (http://www.axing.com/katalog_de/dosen2.html)
- BSD 964-00  (http://www.axing.com/katalog_de/dosen5.html)

Hirschmann: http://www.hirschmann-multimedia.de/upload/nedo_prospekt_familie_d_ev.pdf
- EDU 04 F (Universal-Antennen-Steckdose)

Kathrein: http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9351740e.pdf
- ESD 84

Von Wisi gibt es eine Dose "Wisi DB 03", die auch funktionieren sollte.

Die Axring BSD 4-00 gibt es bei Conrad für 8,95€:
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=280127

Wichtig ist: Die Dose sollte keine Filtertechnik haben, sprich das
Frequenzband nicht aufteilen zw. TV und Radio, so dass an beiden Anschlüssen
der volle Frequenzbereich ansteht (Breitbandigkeit).

Wenn Durchgangsdosen (mit Weiterleitung an andere Dosen) benötigt werden, sollte man das entsprechende Pendant zu den Enddosen wählen, nur eben als Durchgangsdose.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste