- Anzeige -

Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-Prog.

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon tb1000 » 26.02.2014, 17:40

Hallo,

habe drei Sender wieder an den, mir gewohnten Sendeplatz verschieben müssen. SIXX, 7MAXX und N24. Auf allen Sendern hat sich das EPG nicht aktualisiert.
Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass ich nicht mehr übers EPG programmieren kann. Da steht immer die aktuelle Sendung und dann nur noch "Keine Programminformation verfügbar". Habe das Gerät schon hinten aus/eingeschaltet. Nichts.
Hat das Probl. noch jemand und hat jemand`n Tip?
Gruß tb1000

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
Hilbert Meyer, Professor für Schulpädagogik, Universität Oldenburg
Benutzeravatar
tb1000
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 31.03.2011, 18:34
Wohnort: Nahe Düsseldorf

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon quicksilver733 » 26.02.2014, 21:47

DTZ2009 hat geschrieben:Seit dem Update von gestern laufen bei mir folgende Sender nicht mehr:

VivaHD
Dmax HD
Deluxe Music HD
QVC Plus HD

Hat das Problem noch jemand?

Hoffe das wird nochmal gefixt!


Ist bei mir genauso, wohne in Dortmund.

Edit 27.2:
Dmax HD geht immer noch nicht ("Dienst nicht verfügbar", Programm wird aber im EPG angezeigt), die anderen drei werden inzwischen hell.
Zuletzt geändert von quicksilver733 am 27.02.2014, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul
Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon derBUG » 26.02.2014, 22:18

Bei mir ist alles tutti - wohne in Ennepetal (58256)...
Benutzeravatar
derBUG
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 24.08.2012, 12:56

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon waylander » 27.02.2014, 12:13

Warum in aller Welt hat UM die Senderplätze SO Besch... neu aufgelegt ? :wand:

Warum sind zb die Sendernr 9,11,13 -20 (etc ) FUTSCH ? :zerstör: :motz:

Kann mir jemand die Logik dahinter vll erklären?

Das Tolle daran ist ja, Mit Samsung TVs(und andern) kannste AM TV
nämlich nicht "mal eben" am TV SenderNr in den FAVS ändern, die nicht vorhanden sind

zb 7 Kabel1 HD ändern zu 9 Kabel1 HD

Geht nicht,weil 9 ja nich vorhanden ist.
Und Neu Anlegen geht dank Samsung AM TV auch nicht.

NAAAIN, Dafür musste dir jetzt die Senderliste auf n USB packen
um zb mit http://sourceforge.net/projects/chansort/
Editor für Samsung, LG, Toshiba and Panasonic TVs
Alles "zu Fuß" Manuell ändern.

GANZ grosses Tennis Unitymedia :super:


Supergeil
Benutzeravatar
waylander
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 21.11.2008, 00:50

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon Stiff » 27.02.2014, 16:13

9,11,13, 15, 16, 17, 19 gab es doch vorher auch nicht :kratz:
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon Wasserbanane » 27.02.2014, 18:23

Ausserdem, mal beim Samsung TV als Land Österreich eingeben und schon kann man die Sendernummer ändern. Würde es aber trotzdem am Rechner machen.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon waylander » 27.02.2014, 19:29

Wasserbanane hat geschrieben:Ausserdem, mal beim Samsung TV als Land Österreich eingeben und schon kann man die Sendernummer ändern. Würde es aber trotzdem am Rechner machen.


Geht ja auch ohne Ösi Umstellen. Aber eben NUR wenn eine SenderNr vorhanden ist.

@stiff,

Doch doch,die waren Vorhanden in meinen alten Favs.Sonst wäre mir das ja nicht aufgefallen.:)

Klar hab ichs übern PC jetzt geändert. :smile: Samsung hat,was die Senderbearbeitung angeht,sowas von versagt.
Option Kanale im SMARTHUB parken,anstatt im Normalen Menü.. :kratz:
Benutzeravatar
waylander
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 21.11.2008, 00:50

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon Stiff » 27.02.2014, 21:18

Achso, Deine Favoriten,
ich war der Meinug Du meintest die LCN von UM.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon DianaOwnz » 07.03.2014, 08:37

Taro hat geschrieben:Oh, ich vergass - hier posten ja keine Personen die schon über 40 Jahre das TV-Programm verfolgen, hier postet die "Generation Facebook" :pcfreak: , die jede eingene Meinung und gesundes Urteilsvermögen verloren hat :hirnbump: die kennt die Serien ja nicht und für die sind sie neu und überhaupt ist Fernsehen in HD "SO GEIL" :lovingeyes: egal was läuft und was es kostet.


1: Ich schaue seit über 40 Jahren TV
2: Ich nutze kein Facebook
3: Für privaten Sendemüll in HD bezahle ich bestimmt nicht!

Das Problem liegt bei den ö.r. Sendern, die weigern sich nach wie vor für die Einspeisung ihrer Sender in HD zu zahlen, so wie sie das bei SAT machen!
Da verstehe ich Unitymedia schon das sie denen ihre Kapazitäten nicht schenken damit die ö.r. Sender damit Geld durch Werrbung verdienen können.

Was ich bei Unitymedia nicht verstehe ist das man unfähig ist sich mit skx über weiter HD Sender zu einigen, oder sich die Sendeplätze teilt die man selbst auch anbietet.
sky Kunden die die Möglichkeit haben auf SAT zu wechseln werden wohl die erstbeste Gelegenheit nutzen vom Kabel zu flüchten, denn bei SAT gibts sowohl alle ö.r. HD Sender, als auch alle sky HD Sender.
Letztendlich schadet sich Unitymedia durch die Blockadehaltung also selber.
Wer einmal im TV Bereich vom Kabel zu SAT gewechselt ist, der wird sicherlich nicht wieder zurückkommen und Internet und Telefon gibts auch ohne teure Kabelgebühren für eine deutlich schlechteres TV Angebot als auf SAT.

Was mir seit Dienstag aufgefallen ist das SD Bilder ! sich nicht mehr auf 16:9 Breite aufziehen lassen, vorher war das noch einwandfrei, was also hat Unitymedia da verbockt?

cook2211 hat geschrieben:Ich hoffe, beim HD Ausbau findet UM eine gesunde Mischung. Ein paar Sender der ÖR (wie ZDF Neo HD), ein paar neue Sky HD Kanäle und ein paar neue Film/Serien Kanäle (wie AXN HD oder Universal Channel HD), und jeder kann zufrieden sein.


Solange Unitymedia dreist Free TV Programm als Pay TV vermarktet, TROTZ schon bezahlter Servicepauschale in Form der Kabelgebühr, haufenweise fehlender sky HD Sender, haufenweise fehlender HD Sender der ö.r. Sender kann man mit dem Laden nicht zufrieden sein.

Auf SAT gibt es das alles, selbst die Privaten in HD muß man dort nicht dreifach bezahlen ( Werbung, SAT Gebühr, Pay TV Gebühr)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-P

Beitragvon HD-Freund » 07.03.2014, 09:21

Unitymedia hat die BIT Raten bei den lokalen SD Sendern der ÖR gesenkt die können mich langsam mal werde auf Sat wechseln muss das noch mit der

Wohnungsgesellschaft klären am besten der ganze Block !!!

Keine HD Sender der ÖR !!! Keine weiteren Sky HD Sender !!! somit ist Unitymedia als Kabel TV Anbieter der letzte Schrott !!! :wut:

man hat nur noch Frust auf diesen Laden :hammer:
HD-Freund
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 24.05.2010, 08:31

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste