- Anzeige -

Wechsel von analog auf digital und einige Fragen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Wechsel von analog auf digital und einige Fragen

Beitragvon frabe » 15.01.2014, 09:48

Hi,

wir haben einen analogen Kabelanschluss bei Unitymedia in NRW. Nächste Woche wollen wir unseren neuen HD-TV, Samsung UE-55F8090, aufbauen und deshalb auf einen digitalen Anschluss und das Basis-Paket HD-Programme, also mit RTL, Pro7, etc. wechseln. Der TV hat einen Twintuner, rein theoretisch könnten wir also ein Programm schauen und ein anderes Programm aufnehmen. Zum Gesamtthema habe ich einige Fragen:

1) Was brauche ich von Unitymedia, was kostet das und ist meine nachstehende Aufstellung so korrekt?
Wir müssen vom analogen zum digitalen Kabelanschluss upgraden. Monatlich also 19,90€ statt bisher 17,90€.
Wir wollen die HD-Option mit 23 HD-Sender. Monatlich sind das 4€.
Wir brauchen dafür die Smartcard und das HD Ci+ Modul, das wir kaufen wollen. Modul einmalig 79€ plus 9,90€ Versand, Smartcard kostenfrei.

2) Unser neuer Samsung UE-55F8090 steht nicht in der Kombatibilitätsliste von Unitymedia. Funktioniert die Kombi trotzdem ohne Einschränkungen?

3) Kann ich an unserem Twintuner-TV mit einer Smartcard ein HD-Programm aufnehmen und ein anderes HD-Programm anschauen, bzw. gibt es eine Aufstellung welche Programme ich parallel sehen und aufnehmen kann?

4) Ich habe vor zwei Jahren einen alten Unitymediareceiver vom Flohmarkt gekauft, in dem noch eine Smartcard gesteckt hat. Kann ich mir für einen zweiten Fernseher ein gebrauchtes oder neues Ci+-Modul zulegen und die alte Smardcard freischalten mit der HD-Option? Wenn ja, welches Modul ist derzeit eventuell günstiger als das Unitymediamodul und bietet die gleichen Funktionen?

5) Was brauchen wir, wenn wir später neben der HD-Option auch Sky Bundesliga in HD sehen wollen an alternativer/zusätzlicher Hardware? Monatliche Kosten wären für Sky, wenn ich das richtig verstanden habe, zusätzlich 27,90€ plus 10€ für die HD-Option.

Es wäre sehr nett, wenn ihr etwas Licht ins Dunkel bringt und uns helfen könnt.

Vielen Dank
Frank
frabe
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2014, 21:06

Re: Wechsel von analog auf digital und einige Fragen

Beitragvon kyle » 15.01.2014, 10:08

Hallo frabe,
Willkommen im Forum.

frabe hat geschrieben:1) Was brauche ich von Unitymedia, was kostet das und ist meine nachstehende Aufstellung so korrekt?
Wir müssen vom analogen zum digitalen Kabelanschluss upgraden. Monatlich also 19,90€ statt bisher 17,90€.
Wir wollen die HD-Option mit 23 HD-Sender. Monatlich sind das 4€.
Wir brauchen dafür die Smartcard und das HD Ci+ Modul, das wir kaufen wollen. Modul einmalig 79€ plus 9,90€ Versand, Smartcard kostenfrei.

"Digitalen Kabelanschluss" gibts so nicht mehr. Das ist ein Anachronismus aus Zeiten, als die privaten SD-Sender noch verschlüsselt waren und beinhaltete damals die Bereitstellung für Smartcard und einen Billigreceiver. Also sollte es bie dir eigentlich erstmal bei 17,90€ bleiben.
Der Rest stimmt so. (HD-Option und CI--Modul)

frabe hat geschrieben:2) Unser neuer Samsung UE-55F8090 steht nicht in der Kombatibilitätsliste von Unitymedia. Funktioniert die Kombi trotzdem ohne Einschränkungen?

Sollte. Garantieren kann dir das niemant, da hilft nur ausprobieren. Wenn der einen CI+-Schacht hat, sollte das aber gehen. (immer auf das "+" achten...)

frabe hat geschrieben:3) Kann ich an unserem Twintuner-TV mit einer Smartcard ein HD-Programm aufnehmen und ein anderes HD-Programm anschauen, bzw. gibt es eine Aufstellung welche Programme ich parallel sehen und aufnehmen kann?

Das hängt vom Fernseher ab. Manche erlauben das, manche nicht. Jeder Hersteller macht das anders. Also: Anleitung lesen oder Samsung-Support anrufen. :D
frabe hat geschrieben:4) Ich habe vor zwei Jahren einen alten Unitymediareceiver vom Flohmarkt gekauft, in dem noch eine Smartcard gesteckt hat. Kann ich mir für einen zweiten Fernseher ein gebrauchtes oder neues Ci+-Modul zulegen und die alte Smardcard freischalten mit der HD-Option? Wenn ja, welches Modul ist derzeit eventuell günstiger als das Unitymediamodul und bietet die gleichen Funktionen?

Das sind ja gleich 3 Fragen auf einmal! ;)
Die alte Smartcard nützt dir überhaupt nichts, die gehört eigentlich Unitymedia. Eine solche Smartcard wird dir nur für die Dauer deines Vertrags zur Verfügung gestellt, danach musst du sie zurückschicken. :streber:
Insofern wird UM dir die auch nicht freischalten. Abgesehen davon könnte es sein, dass das noch eine alte Karte ist, die gar nicht mehr im Betrieb ist... (I01 oder I02).
CI+-Modul, mit dem du die Werbe-HD-Sender schauen kannst, ist mir ausser dem UM-Modul keines bekannt. Wenn es dir um richtiges Pay-TV geht (z.B. Allstars-Paket mit HD), könntest du es mal mit dem Alphacrypt-Classic versuchen. Das ist AFAIK aber auch nicht günstiger.
Wenn du die Werbe-HD-Sender auch auf deinem zweiten Fernseher schauen möchtest, müsstest du eine zweite Smartcard und nochmal die HD-Option bezahlen (zusätzlich zum CI+-Modul). Und das dafür, dass du nicht mehr Sender empfängst und die Werbung dann in HD nicht mehr überspulen kannst bei Aufnahmen...

frabe hat geschrieben:5) Was brauchen wir, wenn wir später neben der HD-Option auch Sky Bundesliga in HD sehen wollen an alternativer/zusätzlicher Hardware? Monatliche Kosten wären für Sky, wenn ich das richtig verstanden habe, zusätzlich 27,90€ plus 10€ für die HD-Option.

Kurze Antwort: Nix.
Lange Antwort: Du kannst Sky einfach zusätzlich auf deine Unitymedia-Smartcard aufschalten lassen, dafür benötigst du keine zusätzliche Hardware und auch keine zweite Smartcard.
kyle
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Wechsel von analog auf digital und einige Fragen

Beitragvon frabe » 15.01.2014, 12:21

Wow, das ist ja mal eine superschnelle und perfekte Antwort. Dann kann ich jetzt zuschlagen und mich auf den Unterschied zum SD-Bild bei unserem akutellen analogen Röhrenfernseher freuen.

Vielen Dank für deine Arbeit und vielen Dank für die kompetenten Antworten. :smt023

Gruß
Frank
frabe
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2014, 21:06

Re: Wechsel von analog auf digital und einige Fragen

Beitragvon kalle62 » 15.01.2014, 12:36

hallo

Ich Persönlich würde erstmal den Neuen TV geniessen,und nicht vorher schon einen Vertrag mit UM machen.
Da der Digitale Anschluss ja schon anliegt,und du so schon um die 70 Sender frei bekommst.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4334
Registriert: 16.01.2011, 11:43


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste