- Anzeige -

Neue ARD HD Kanäle?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 06.01.2014, 15:42

nappi hat geschrieben:Bei den KNB geht es eigentlich nur darum soviele Fremdangebote aussen vor zu lassen, und wenn man sie nicht verschlüsseln kann so sollten sie am besten ewig draussen bleiben.

Unitymedia will seine eigenen TV Produkte Verkaufen und wenn man nun alle ÖR in HD hat braucht man viele Sender in HD gar nicht mehr, man siehe Highlights wer würde für sowas noch extra ne HD gebühr bezahlen ?

Wie überraschend, UM/LGI sind ja Firmen und somit dazu bestimmt, Geld zu verdienen! Uiuiui, ich dachte bisher immer das wären Wohltätigkeitsorganisationen (brauche ich <ironie>-Tags oder geht das auch ohne?).

Von "brauchen" kann bei HD eigentlich keine Rede sein; der Unterschied in der Bildqualität zwischen analog und digital ist bahnbrechend, verglichen damit ist der zwischen SD und HD eher marginal. Die meistgesehenen ör-Sender (Das Erste und das ZDF) sowie derjenige mit den Inhalten, bei denen HD sich lohnen kann (ARTE) sind bereits in HD verfügbar. Die übrigen haben einen so kleinen Marktanteil, dass UM es sich offenbar locker erlauben kann die HD-Versionen davon einzusparen ohne signifikant Kunden zu verlieren. Das ist eine unternehmerische Entscheidung, in die der Gesetzgeber wohlweislich nicht eingreift. Zudem sind überwiegen gerade in den Dritten Nachrichtensendungen, Talkshows und ähnliches, bei denen sich HD besonders wenig lohnt.

nappi hat geschrieben:Ich persönlich finde das es eine schande ist, man ist gezwungen sich eine Sat schüssel anzubringen obwohl man Kabel TV hat und dafür jeden Monat zu GEZ nochmal extra bezahlt und für eine Leistung die nicht annähernd so gut ist wie Sat TV ist.

Warum sollte Kabel TV beser sein wie Sat Empfang ?

1. Kunde (zwangsverkabelte) zahlt für diese sogenannte Leistung, die leider in unserem Fall eine nicht erbringung ist


Die vom KNB zu erbringende Leistung ist vertraglich geregelt. Solange da nicht "alle ör-HD-Sender" angepriesen werden ist es Unfug von nicht-erbrachter Leistung zu sprechen.

nappi hat geschrieben:2 Das Kabel kann alle Sender in HD anbieten, wenn sie es den wollten !!!!!!


... und würde es tun wenn ansonsten ein relevanter Kundenverlust erfolgen würde. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein - was mich nicht wirklich wundert.

nappi hat geschrieben:3 In allen anderen Ländern ausser Deutschland bekommen die Sender Geld dafür das sie der KNB einspeisen darf


In anderen Ländern werden die Sender aber auch nicht mit Milliarden an Zwangsgebühren (=GEZ) gefüttert.

nappi hat geschrieben:4 Falls doch der platz zuwenig sein sollte, dann sollte man erst mal alle Shoppingsender in HD/SD aus dem Kabel schmeissen


Warum? Die zahlen doch für ihre Verbreitung.

nappi hat geschrieben:Kurz und knapp, wie in jeden Froum trollen sich hier auch die UM Mitarbeiter und versuchen etwas den ÖR in die Schuhe zu schieben und allen anderen auch, vor allem ist der Kunde (zwangsKunde) schuld weil er nicht bereit ist 4 € für die HD Option + 4€ bis 8 € für die Miethardardware jeden Monat zu bezahlen.


Die UM-Mitarbeiter erkennst Du an ihrem Avatar-Logo, alles andere sind Unterstellungen Deinerseits. Mit der HD-Option hat das alles gar nichts zu tun, da auch die Dir die nicht-eingespeisten ör-HD-Sender nicht "bringt".

nappi hat geschrieben:Wenn ihr endlich ruhe haben wollt und einen Balkon oder auch nur ein Fenster richtig Süden mit freier sicht habt, kauft eine Selfsat für 70 € und ihr habt eure ruhe.
Die Selfsat bezahlt sich von fast selbst wenn man die Kosten für die Miethardware und Aktivierung sich mal anschaut.

Hier mal ne kleine beispiel Rechnung mit HD Receiver
30 € Aktivierung
9,90 € Versand
36 € Mietgebühr für 1 Jahr
= 75,90 € im ersten Jahr !, falls man einen Horizon Receiver will so ist die Aktiverungsgbeühr nun bei 50 €, dann kostet das erste Jahr sogar 95,90 €

Eine Selfsat Antenne kostet nur 65,90 € einmalig und da gibt es keine Aktivierungs gebühr.
Receiver die HD können fangen schon bei 30 € an *gggg*
Wer auch HD+ will kauft sich eine ferguson Receiver und kann dann HD+ schauen ohne irgendwelche regestriktionen.


Dann mach das doch statt rumzumosern?!

nappi hat geschrieben:Kabel TV ist beschiss !


Nö, Beschiss wäre es nur, wenn zugesicherte Leistungen nicht erbracht würden; davon sehe ich aber nichts.

nappi hat geschrieben:ICh kann nur jeden raten alle TV Pakete von UM zu kündigen denn ansonsten werden sie es nicht merken und werden ewig so weiter machen.


Warum sollte ich? Ich bin doch mit dem IST-Zustand durchaus zufrieden. Wenn nicht hätte ich längst eine Schüssel auf's Dach gesetzt.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon ash1 » 06.01.2014, 16:21

Jawohl,wer braucht denn HD?Bei den vielen LCD TV Geräten die die Leute stehen haben,langt allemal ne RTL Nitro analog Aufschaltung.
Manchmal frage ich mich,ob die Leute das absichtlich schreiben oder nichts dafür können wenn sowas rauskommt...


ash
Receiver:Gigablue Quad
Router :FB 7170
ash1
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 24.05.2009, 16:31

Re: AW: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 06.01.2014, 16:23

ash1 hat geschrieben:Jawohl,wer braucht denn HD?Bei den vielen LCD TV Geräten die die Leute stehen haben,langt allemal ne RTL Nitro analog Aufschaltung.
Manchmal frage ich mich,ob die Leute das absichtlich schreiben oder nichts dafür können wenn sowas rauskommt...


ash

Hast Du nur den einen Satz gelesen oder auch den Rest? In letzterem Fall hast Du den Rest jedenfalls scheinbar nicht verstanden...

Joerg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon nappi » 06.01.2014, 19:25

@ troll ups sorry meine joerg

Lies mal meine Signatur :D :D :D, und dann Lese bitte den link zu RTL durch und ich glaube du bist genau so einer der zuviel RTL geschaut hat.
Denn ansonsten kann man deine posts hier nicht erklären, aber auch RTL braucht Zuschauer :super:
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: AW: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 06.01.2014, 19:49

nappi hat geschrieben:@ troll ups sorry meine joerg

Lies mal meine Signatur :D :D :D, und dann Lese bitte den link zu RTL durch und ich glaube du bist genau so einer der zuviel RTL geschaut hat.
Denn ansonsten kann man deine posts hier nicht erklären, aber auch RTL braucht Zuschauer :super:


Liebster Nappi,

Deine Signatur ist bestimmt ganz toll und so, aber Tapatalk zeigt Signaturen gar nicht erst an - was auch sinnvoll ist, da da i.d.R. kaum Nutzinformation drinsteht.

Zum Rest Deines Postings: wenn einem die Argumente ausgehen KANN man sich auf's Beleidigen verlegen, jeder muss selber wissen auf welchem Niveau er diskutieren möchte. Vergib mir, wenn ich nicht mit da runter kommen möchte...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon kyle » 07.01.2014, 15:00

@Joerg
du stehst mit deiner Meinung schon ziemlich alleine da, wenn ich mich hier so umsehe.

Das kann einen schon ins grübeln bringen, ob du nicht vielleicht doch mehr mit UM zu tun hast, als du hier offen zugibst. Aber ich will hier niemandem etwas unterstellen.

Trotzdem hast du uns in 10 Seiten Diskussion immer noch nicht schlüssig darlegen können, warum diese Einspeisevergütung jetzt nun UM und KDG zusteht, Telecolumbus, Primacom, der Telekom und allen anderen Kabelnetzbetreibern nicht.
Und bitte fang nicht an zu argumentieren, dass RTL&Co. die auch zahlen. Das stimmt nur partiell, denn für deren HD-Sender bekommen sie sogar noch Geld von UM.
Abgesehen davon wäre das ein für UM einfach zu erbringender Mehrwert für alle Kunden (ausser dir, wie du ja bereits bekräftigt hast).
kyle
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon larsbach » 07.01.2014, 16:51

Ich dag nur bei anderen, hier zum Beispiel sind diese Känale bereits im Netz:

http://www.primacom.de/kabelfernsehen/

Also warum nicht bei UM ? Hier wird doch immer so schön gesagt das :

http://youtu.be/ds3JwNp81EU

Also wenn Gernsehen dann Richtig.

Alles ander klappt ja sehr gut, Nur TV = Servicewüste
Unitymedia 3Play 32 Mbit/s upgrade auf 100 Mbit/s Premium mit Telefon Komfort ab 07.02.2015 3play PREMIUM 200 inkl neuer Fritzbox bisher zufrieden.

Erfolgreich Portiert von Arcor zu Unitymedia

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
larsbach
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 22.03.2011, 19:07

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 07.01.2014, 17:12

kyle hat geschrieben:@Joerg
du stehst mit deiner Meinung schon ziemlich alleine da, wenn ich mich hier so umsehe.

Klar, diesen Thread lesen ja auch im Wesentlichen nur Leute, die sich über die nicht-eingespeisten HD-Kanäle ärgern, insofern ist das kaum verwunderlich.

kyle hat geschrieben:Das kann einen schon ins grübeln bringen, ob du nicht vielleicht doch mehr mit UM zu tun hast, als du hier offen zugibst. Aber ich will hier niemandem etwas unterstellen.

Versteh' ich nicht, tust Du doch gerade implizit, hast Du die Kontrolle über Dich verloren und musst nun Dinge tun, die Du nicht tun willst?

kyle hat geschrieben:Trotzdem hast du uns in 10 Seiten Diskussion immer noch nicht schlüssig darlegen können, warum diese Einspeisevergütung jetzt nun UM und KDG zusteht, Telecolumbus, Primacom, der Telekom und allen anderen Kabelnetzbetreibern nicht.

Ich habe in 10 Seiten Diskussion nicht einen Artikel von mir gefunden in dem ich mich zu Einspeisevergütungen geäussert hätte (im Gegenteil, ich habe darauf verwiesen dass diese in anderen Threads bereits hinreichend diskutiert wurden); ich habe nicht vor, das in diesem Thread jetzt zu ändern.

kyle hat geschrieben:Und bitte fang nicht an zu argumentieren, dass RTL&Co. die auch zahlen. Das stimmt nur partiell, denn für deren HD-Sender bekommen sie sogar noch Geld von UM.
Abgesehen davon wäre das ein für UM einfach zu erbringender Mehrwert für alle Kunden (ausser dir, wie du ja bereits bekräftigt hast).

Tue ich nicht, siehe meinen vorigen Satz :)

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Duck01 » 07.01.2014, 20:02

Hallo Jörg,
ich kann weder deine Argumentationen noch, insbesondere, DEINE Meinung verstehen.

Aber wahrscheinlich haben hier alle User nen Schatten, die du mit deiner göttlichen Weißheit zu bekehren versuchst. :motz:

So long, Duck
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 07.01.2014, 20:08

Duck01 hat geschrieben:Hallo Jörg,
ich kann weder deine Argumentationen noch, insbesondere, DEINE Meinung verstehen.

Musst Du ja auch nicht.

Duck01 hat geschrieben:Aber wahrscheinlich haben hier alle User nen Schatten, die du mit deiner göttlichen Weißheit zu bekehren versuchst. :motz:

Das würde ich nicht sagen; es ist ziemlich natürlich, dass unterschiedliche Menschen zu vielen Themen auch unterschiedliche Meinungen haben. Ich würde sie deshalb sicher nicht abqualifizieren, indem ich sage, dass sie "einen Schatten haben". Hat was mit Diskussionskultur zu tun ...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste