- Anzeige -

Neue ARD HD Kanäle?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 23.02.2015, 09:41

kunde111111 hat geschrieben:Außerdem willst Du mir jetzt nicht erklären, dass Du lieber QVC als ZDF neo schaust. QVC war beim Einrichten meines neuen Fernsehers der erste Sender der von der Senderliste gestrichen wurde.

Ich will Dir gar nichts erzählen, ich habe Dir lediglich erläutert , dass einer von beiden Sendern für seine Einspeisung zahlt. Und nein, ich gucke kein QVC (irgendwer tut es aber offenbar, denn sonst wären die - im Gegensatz zu einem ö-r Programm, dass sich aus ja aus Zwangsgebühren finanziert und somit auch ohne Zuschauer auskommt - längst pleite).

ZDF neo guck ich allerdings auch nicht, da ich mein Fernsehkonsum nahr null liegt. TV in der heutigen Form ("guck gefälligst dann, wenn es ausgestrahlt wird oder überleg Dir vorher was Du aufnehmen willst") halte ich für ein Auslaufmodell, je schneller das verschwindet Frequenzspektrum für mehr IP-Bandbreite frei macht desto besser (ich plädiere also für WENIGER HD-Kanäle, nicht MEHR).

kunde111111 hat geschrieben:Irgendwie ist es schon traurig, dass Bestandskunden nicht gehegt und gepflegt werden. Bei Vodafone (Mobilfunk) beispielsweise ist das der Fall. Hängt wohl doch von der geringen Konkurrenz ab (zumindest Gebietsweise). Ich kann mich nur wiederholen: glücklicherweise habe ich die Möglichkeit zu Wechseln (Glasfaser wurde verlegt).

Ja, bei denen war ich auch mal. Ich habe nie zuvor und nie danach Rückgewinner erlebt, die derart penetrant und inkompetent waren wie bei denen. Meinst Du das mit "Hege und Pflege"?

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Duck01 » 23.02.2015, 11:47

Sowas würde helfen die so geliebte Bandbreite deutlich zu erhöhen http://www.digitalfernsehen.de/UPC-Cabl ... 860.0.html

Übrigens ist es wohl nur einem der größten Kabelnetzbetreiber nicht möglich die Dritten in HD einzuspeißen. KD und/aber sehr viele kleine Kabelanbieter schaffen es sehr wohl neue HD- Sender und inovatives TV anzubieten. Bin gespannt wann sich KD den nächsten Dämpfer im Rechtsstreit abholt und dann wird es auch für UM nicht mehr möglich sein, seinen Kunden etwas vorzuenthalten.

Gruß Duck
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 23.02.2015, 14:59

Nichts gegen Analogabschaltung, lieber heute als morgen. Hat ja terrestrisch und per SAT längst stattgefunden...
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Wasserbanane » 23.02.2015, 20:09

Joerg hat geschrieben:Nichts gegen Analogabschaltung, lieber heute als morgen. Hat ja terrestrisch und per SAT längst stattgefunden...

DVB-T ist ja auch schon bald nicht mehr Stand der Dinge.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 23.02.2015, 20:39

Wasserbanane hat geschrieben:DVB-T ist ja auch schon bald nicht mehr Stand der Dinge.

Statt dessen kommt DVB-T2, nachdem DVB-T ja schon einen sagenhaften Marktanteil von fast 5% erreicht hat; wenn man sich die Kosten pro Haushalt ausrechnet und dann darüber nachdenkt, dass man gezwungen wird diesen Mist mittels seiner Zwangsgebühren zu finanzieren könnte man kotzen. Davon, dass alle DVB-T-Empfänger dann plötzlich wertlos sind will ich gar nicht erst anfangen...
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Wasserbanane » 23.02.2015, 21:12

Davon ab, ging es mir eher darum, dass da schon die 2. Stufe nach der Analog-Abschaltung ansteht, während im Kabel noch auf unabsehbare Zeit analog gesendet wird.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Beobachter7 » 03.04.2015, 15:26

DianaOwnz hat geschrieben:Es ist eher umgekehrt.

Die ö.r. Sender , die von dir die Gebühren erhalten weigern sich bei Unitymedia entsprechende Kapazitäten anzumieten um die Programme einspeisen zu lassen.

Bei Astra haben sie das gemacht. wenn sie dort auch keine Kapazitäten mieten würden , dann würden die die HD Signale garantiert auch nicht gratis einspeisen.
Das sind beides Konkurrenten und gewinnorientierte Unternehmen.

Die Satelliten waren das von vorneherein, aber das Fernsehkabel wurde in Deutschland als Teil der Grundversorgung eingeführt, und diese Verpflichtung ist nicht entfallen, als man das der Deutschen Telekom weggenommen und (letztenendes) an die USA verscherbelt hatte.

Man sieht aber dabei die Bedeutung des Geheimabkommens TTIP.
Beobachter7
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon kunde111111 » 04.04.2015, 12:17

Kabel Deutschland startet nun mit der Einspeisung der ÖR in HD. Nur Unitymedia Kunden schauen in die Röhre. Pfui!!!! Ich hoffe die Verbraucherzentrale macht hier mal richtig Dampf. Da wird wieder alles auf dem Rücken der Kunden ausgetragen.
kunde111111
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2015, 12:23

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 04.04.2015, 12:39

*Gähn*

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon kunde111111 » 04.04.2015, 14:53

Ja *Gähn* ist auch das Einzige was mir dazu einfällt. Der Kunde ist eigentlich König, aber nicht bei UNITYMEDIA.

Ich hoffe, dass Unitymedia von den Kunden abgestraft wird.
kunde111111
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2015, 12:23

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste