- Anzeige -

Neue ARD HD Kanäle?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon kyle » 11.01.2014, 10:41

Leute, beruhigt euch!
Bislang war das hier eine halbwegs konstruktive Diskussion :dialog: darüber, ob UM nun im Recht ist mit der Forderung nach Einspeisevergütung oder nicht. Also hört doch bitte auf, euch gegenseitig zu beleidigen und habt euch wieder lieb! :kiss: :besoffen:

Um die Diskussion mal wieder in etwas geordnetere Bahnen zu lenken:

nappi hat geschrieben:Selbst das HD Bild wird im Kabel TV runter gerechnet, also kann man als Kabel TV Zuschauer niemals so ein gutes Bild haben wie über Sat.


Das ist grober Unfug. UM übernimmt die Muxe von ARD und ZDF genau so, wie die sie zur Verfügung stellen. Und das bedeutet, dass alle ÖR-Sender, die UM einspeist (übrigens schreibt man "speisen" ohne ß, da manche hier im Forum keinen Duden daheim haben) genau die gleiche Qualität haben, wie über Sat.
Die einzigen, die die ÖR künstlich schlechter rechnen ist Kabel Deutschland. Da sieht man dann wirklich, dass auch ARD HD bei etwas mehr Bewegung im Bild völlig verschwimmt.

Ach und Nappi: Versuch doch bitte, demnächst mal etwas mehr auf Grammatik zu achten, damit man deine Postings nicht schon wegen der Lesbarkeit überspringen muss. :kafffee:
kyle
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon EarlyBird » 11.01.2014, 12:02

@Stiff,

durchschnittlicher Erwachsener nach meinem Verständnis: Der geburtenstärkste Jahrgang Deutschlands war 1964. D.h., die sind/werden diese Jahr 50. Die Jahrgänge davor waren ähnlich geburtenstark. Glaubst Du allen Ernstes, dass diese Bevölkerungsschicht (nach einem Arbeitstag) Disney und Viva schaut?
TeleColumbus mit UM-Signal
EarlyBird
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 30.12.2008, 10:22
Wohnort: Schwalbach (Rhein-Main-Gebiet)

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Duck01 » 11.01.2014, 12:55

Fakt ist und bleibt es herscht kein Wettbewerb im Kabelnetz! Auch ist DVB-T keine Alternative zu DVB-C, das ist Äpfel mit Birnen vergleich. Dergleichen ist Sat für viele kaum realisierbar, da nutzt es auch nichts Beiträge kompl. auseinander zu nehmen und zu kommentieren.

De facto bleibt für uns Kunden friss oder stirb, weil es einfach nicht möglich ist für Pay TV einen anderen als UM zu nehmen.

Ja und meine Meinung ist und bleibt, schluß mit Vormachtsstellungen und monopolisten! Der zahlende Kunde sollte für jedes Unternehmen König sein, denn nur so kann man auf lange Sicht überleben. :kafffee:
Sky zeigt doch auch immer wieder mit ihren Rückholangeboten das es ohne zahlende Kunden nicht geht, dann lieber weniger Geld als gar keines!

Übrigens bin ich nicht der Meinung das wir Kabelkunden ein Anrecht auf Ö. R. HD Sender haben, aber das ändert nichts daran das wir Kunden unseren Unmut äußern sollten.

So long, Duck
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon nappi » 11.01.2014, 15:01

@ Kyle Bla Bla blub

hast du das nun verstanden ? oder ist das auch so schlecht das du es nicht verstanden hast.

Schau mal weniger RTL dann klappt es auch mit Lesen UND verstehen
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 11.01.2014, 18:56

nappi hat geschrieben:@ Kyle Bla Bla blub

hast du das nun verstanden ? oder ist das auch so schlecht das du es nicht verstanden hast.

Naja, lag inhaltlich und stilistisch ziemlich genau auf dem Niveau Deiner restlichen Beiträge; zieh' Deine eigenen Schlüsse daraus :)

nappi hat geschrieben:Schau mal weniger RTL dann klappt es auch mit Lesen UND verstehen

Die RTL-"Beschimpfung" hast Du mindestens schon bei mir verwendet, fällt Dir nichts neues mehr ein? Wird sonst langweilig...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon kalle62 » 11.01.2014, 21:08

hallo

Ach ist das Schön habe mal die Letzten 5 Seiten gelesen,da könnte man Denken da kommt einer aus den Alpen.

Und ich habe auch beides Sat und Kabel,und bezahle ganz freiwillig an UM extra Geld um alle Sender zu haben.
Und da sind auch Sender dabei die Ich noch keine Minute gesehen habe,und beschwere ich mich deswegen NEIN.

Und wenn die 3 ÖR in HD nicht kommen auch egal,back ich mir ein Ei drauf.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Duck01 » 11.01.2014, 21:21

@ kalle62

Na dann ist für DICH ja alles super :kafffee:

Gruß Duck
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Bully » 12.01.2014, 16:38

Duck01 hat geschrieben:Fakt ist und bleibt es herscht kein Wettbewerb im Kabelnetz! Auch ist DVB-T keine Alternative zu DVB-C, das ist Äpfel mit Birnen vergleich. Dergleichen ist Sat für viele kaum realisierbar, da nutzt es auch nichts Beiträge kompl. auseinander zu nehmen und zu kommentieren.

De facto bleibt für uns Kunden friss oder stirb, weil es einfach nicht möglich ist für Pay TV einen anderen als UM zu nehmen.

Ja und meine Meinung ist und bleibt, schluß mit Vormachtsstellungen und monopolisten! Der zahlende Kunde sollte für jedes Unternehmen König sein, denn nur so kann man auf lange Sicht überleben. ...


Ich empfehle, den örtlich zuständigen Landtags- und EU-Abgeordneten (die haben bald Wahlen) anzuschreiben: Beschwerde wegen fehlendem Wettbewerb und Mißbrauch einer Monopol-Stellung im Kabelnetz. Habe ich auch schon getan.

Wenn der "Dienstleister" UM nicht akzeptiert, dass seine Kunden etwas anderes wollen als reklameverseuchte Privatsender, dann muss halt der Gesetzgeber regelnd eingreifen und Konkurrenz schaffen.
Bully
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon kalle62 » 12.01.2014, 17:35

hallo

Wieso den so ein Umweg gehen gleich an die Frau Bundeskanzlerin Merkel Schreiben,die Regel sowas zwischen Frühstück und Mittag Essen. :zwinker: :cool:

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitragvon Joerg » 12.01.2014, 17:37

Oder an den UN-Sicherheitsrat, bloß nicht so zaghaft...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste