- Anzeige -

Unitymedia, Premiere und der TT C264

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Unitymedia, Premiere und der TT C264

Beitragvon Ayreon2000 » 31.01.2008, 15:33

Hallo,

mein erstes Posting in diesem Forum, denn seit einigen Tagen bin ich tatsächlich Angehöriger des erlauchten Kreises der UM-Kunden. :glück: Zugegeben, ein bisschen Angst hab ich schon nach all den Informationen hier.

Gelesen habe ich schon vieles, aber als Neuling steht man halt ab und zu vor Problemen, die scheinbar nie so wirklich konkret bei anderen auftauchen - deswegen eröffne ich meine Mitgliedschaft in diesem Forum gleich mit einer der vermutlich dümmsten und zurückgebliebensten Fragen, die man sich vorstellen kann. Ich hoffe nur, dass ich für Blödheit auch nicht gleich gesteinigt werde. :zwinker: Zur Ausgangssituation:

Ich habe 3play 10.000 bestellt und in Sachen Telefon/Internet gibt es keine Beanstandungen. Basic Digital TV gabs ja derzeit kostenlos dazu, und da ich einen LCD-TV habe, der bei Analogempfang nicht so der Brüller ist, wurde das natürlich auch bestellt. Die Problematik mit UM02 und UM03 ist mir bewusst, aber derzeit tuts der Receiver von Unity, dachte ich, und hab mir deswegen auch den Aufschlag von 5 Euro gespart. Später sollte es dann vielleicht mal ein Receiver mit Festplatte oder irgendwas werden, aber für den Anfang war ich mit dem gelieferten TT-C264 glücklich. Die Freischaltung funktionierte problemlos, nachdem ich geschnallt hatte, dass die Smartcard auch noch tiefer reinzustecken geht als ich ursprünglich dachte. :zwinker:

Jetzt ergibt sich folgendes Problem: Aus einem alten Premiere-Abo (damals noch via NetCologne) habe ich immer noch einen Technisat-Receiver, der seit meinem Umzug einstaubt und jetzt eh vom TT abgelöst wird. Mein Premiere-Abo lief jetzt nach dem Umzug aus (endet eigentlich genau heute), aber Premiere hat mir einen Brief geschickt, mit dem sie mir ab 1. Februar für 3 Monate eine komplette 5er Kombi schenken (noble Sache). Die dazugehörige Smartcard habe ich ja noch aus dem gerade ausgelaufenen Abo. Also wollte ich das ganze nutzen und hab gestern schon mal auf die Premiere-Kanäle geguckt (die der TT mir in der Senderliste ja auch alle anzeigt) - dazu habe ich die UM-Karte (auf der noch Tividi steht) rausgezogen und die alte Premiere-Card reingeploppt. Logischerweise kriege ich so keine privaten mehr (RTL, Pro7 und co.), aber das war mir vorher klar. Nur leider klappt auch der Premiere-Empfang nicht, ich bekomme den Hinweis, ich solle nachprüfen, ob die Karte richtig eingesteckt ist, bla bla ... ist sie aber. Grundsatzfrage: Ist die alte Smartcard mit dem TT kompatibel, liegts am Betreiber (früher NC, jetzt UM), muss ich meinen Technisat wieder anschließen (wenn der überhaupt im UM-Netz geht), oder bin ich schlicht zu blöd für zwei Karten? :heul:

Ein kleiner Hinweis würde mir schon mal ausreichen.

Vielen Dank für die Hilfe,

alaaf aus Kölle,

Ayreon
Ayreon2000
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2008, 14:30

Re: Unitymedia, Premiere und der TT C264

Beitragvon d-talk » 31.01.2008, 16:23

Hallo und herzlich willkommen im Forum :)

Du bist nicht zu blöd ;)

Es liegt an der Kartenproblematik.

Deine Premiere Karte läuft nicht in UM zertifizierten Receivern....

In den nächsten 2-3 Wochen werden alle Premiere Kunden Post von Unitymedia bekommen und deren Smartcard wird getauscht, bzw. auf Deiner UM-Karte wird dann dein Premiere Abo mit draufgeschaltet....

Also ein bischen Geduld noch und bald geht alles auf einer Karte :)
d-talk
Kabelexperte
 
Beiträge: 137
Registriert: 13.02.2007, 21:57
Wohnort: Düsseldorf

Re: Unitymedia, Premiere und der TT C264

Beitragvon Ayreon2000 » 31.01.2008, 17:18

Hallo d-talk,

vielen Dank für Deine Auskunft. Na gut, dann muss ich anscheinend den anderen Receiver anstecken (da gings letztens aber auch nicht, warum auch immer) - das Problem beim Kartentausch ist für mich leider folgendes: Ich habe kein Abo bei Premiere mehr. Ich habe nur noch die Smartcard und (ich denke, als Kundenbindungsmassnahme bzw. Kundenrückgewinnung) eben darauf zwei, drei weitere Monate freigeschalten bekommen. Ich glaube nicht, dass ich da auf Austausch hoffen darf, oder?

Zum anderen: Wieso wird da erst später ausgetauscht, wenn schon JETZT der Empfang auf diesem dämlichen Receiver scheinbar nicht funktioniert? Die Kanäle zeigt er doch auch schon an - warum also brauch ich siebzehn Receiver, um alles zu sehen, was ich möchte? :wand:

Trotzdem danke

ein enttäuschter Ayr.
Ayreon2000
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2008, 14:30

Re: Unitymedia, Premiere und der TT C264

Beitragvon Moses » 31.01.2008, 21:37

Naja, das ist halt etwas historisch gewachsen... letztes Jahr war es noch mölgich Premiere Programme bei UM direkt zu bestellen. Die bekam man dann schön auf seine I03 Karte mit freigeschaltet und alles lief im UM Reciever auf einer Karte. Das Kartellamt hatte dann allerdings was dagegen und daher wurde die Vermarktung einstestellt, neue Verträge mussten verhandelt werden.

Demnächst soll es wohl auch wieder möglich sein Premiere Kanäle auf die I03 Karten freizuschalten (auf die I02 ja sowieso). Also wenn du doch noch Premiere Kunde bleiben wollen würdest, könnte es demnächst wieder recht komfortabel funktionieren. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 12 Gäste