- Anzeige -

Samsung DCB-B360G

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Samsung DCB-B360G

Beitragvon Markus » 29.01.2008, 19:02

Servus,

Habe einen Samsung DCB-B360G Reciever, er funktioniert eigentl. super, doch leider kann ich keine "Normale" Programme empfangen(RTL,SAT1,PRO7.....) :wein: !
Woran kann das liegen?
Markus
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.01.2008, 18:49

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Grothesk » 29.01.2008, 20:28

Am S02/S03-Problem. Steht mehrmals hier im Forum.
Kurz: Neue Dose und gute Verkabelung hilft oftmals.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Markus » 29.01.2008, 22:26

Grothesk hat geschrieben:Am S02/S03-Problem. Steht mehrmals hier im Forum.
Kurz: Neue Dose und gute Verkabelung hilft oftmals.


Ok, habe ich auch schon gelesen.... aber ich glaube ich habe ne neue Dose...
Habe auch noch einen anderen reciever und da funkt. alles...!
Also glaubst wirklich, dass es an der dose liegt?
Markus
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.01.2008, 18:49

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Moses » 29.01.2008, 23:00

Reciever haben oft unterschiedlich empfindliche Tuner. Das kann beim einen noch so gerade reichen und beim anderen ist's zu schlecht... manchmal ändert sich das auch je nach Tageszeit oder Temperatur der Dose... S02/S03 ist mit älteren Dosen halt meistens Grenzwertig, also geht es die meiste Zeit schon ganz gut mit den meisten Recievern, aber sobald irgendwo nochwas dazu kommt, ist's vorbei. Quasi ein "Drahtseilakt".

Wenn du nicht an die Dose glaubst, bleibt dir noch die Störungshotline zu informieren.. ggf. wechseln die dann auch die Dose aus (könnte aber was kosten).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Markus » 30.01.2008, 00:30

Moses hat geschrieben:Reciever haben oft unterschiedlich empfindliche Tuner. Das kann beim einen noch so gerade reichen und beim anderen ist's zu schlecht... manchmal ändert sich das auch je nach Tageszeit oder Temperatur der Dose... S02/S03 ist mit älteren Dosen halt meistens Grenzwertig, also geht es die meiste Zeit schon ganz gut mit den meisten Recievern, aber sobald irgendwo nochwas dazu kommt, ist's vorbei. Quasi ein "Drahtseilakt".

Wenn du nicht an die Dose glaubst, bleibt dir noch die Störungshotline zu informieren.. ggf. wechseln die dann auch die Dose aus (könnte aber was kosten).


Danke für die Tipps...
Ich wohne in einem Mietshaus, langt es wenn ich die Dose in meinem Wohnzimmer auswechsel?
Als die Techniker von UM bei mir waren, haben sie mir eine neue Dose installiert, soll ich mir jetzt eine neue Kaufen?
Kann ich die Dose einfach ausbauen und die neue anbringen und die Kabel einfach wieder reinstecken und Tele und i-net funktionieren einfach wieder so wie vorher?? :traurig:
Markus
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.01.2008, 18:49

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Markus » 30.01.2008, 01:08

Noch ne kurze info: Habe eine Dose mit 3 Steckplätzen (2davon in betrieb) inet und tv an einer Box...
Markus
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.01.2008, 18:49

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Moses » 30.01.2008, 03:18

Ok, wenn die Dose von UM ausgetauscht worden ist, an der der Reciever hängt (also wenn ich das richtig verstanden hab alles an einer Dose? Modem + Reciever?) dann sollte die eigentlich schon ordentlich sein... also würd ich sagen UM Techniker rufen, der soll gucken. Falls was nicht stimmt, müsstest du auch eine gewisse Gewährleistung auf den Umbau des Technikers haben.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Grothesk » 30.01.2008, 12:33

Da würde ich auch den Techniker nochmal kommen lassen. Bei mri ist der nach der Erstinstallation auch noch zweimal angetrabt, bevor der Anschluß richtig rund lief. Tatsächlich hat der erste Techniker zwar eine neue Dose verbaut, die war aber trotzdem falsch. Mit neuer 'neuer' Dose funktionierte das dann endlich.
Selber austauschen würde ich die Dose nicht unbedingt, der Techniker misst die Leitung ja auch nochmal durch. Das Messgerät dürfte nicht in deinem Hobbykeller liegen, vermute ich.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Samsung DCB-B360G

Beitragvon Markus » 30.01.2008, 13:22

Danke für eure Hilfe, werde mich umgehend mit UM in verbindung setzten....
Hoffe, dass dann alle Programme funktionieren, verstehe nur nicht, wieso mein anderer Reciever alle Programme empfangeb kann.
Naja werde mich mit UM in verbindung setzten...!
Danke... :super:
Markus
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.01.2008, 18:49


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste