- Anzeige -

Kann Unitymedia doch nur 720p?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Kann Unitymedia doch nur 720p?

Beitragvon bakaru-1 » 16.05.2013, 15:54

 
 
Das Verhältnis der Videobandbreite von 720p50/1080i50 HDTV zu 1080p50 HDTV ist wohl eher 1:2, vorausgesetzt natives Quellmaterial.
gebt HD+ keine Chance, keine UM Zwangsbox, Fremdreceiver & AC Module wehrt euch ..
.. die einen stehen auf Soap, die anderen lieben Stroboskop, ich 5/5
.. keine Antworten via PN oder E-Mail, dafür ist das Forum da!
bakaru-1
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 22.09.2010, 11:35

Re: Kann Unitymedia doch nur 720p?

Beitragvon Matrix110 » 18.05.2013, 10:11

Nö ist es nicht, da wir h.264 verwenden und nicht unkomprimiert senden und somit in der Lage sind die Videobandbreite fast wie wir möchten anzupassen.

3:2 ist übrigens auch nicht richtig. Wenn die TV Sender wollten könnten sie auch 1080p50 mit den jetzigen ~10-13MBit senden....würde man vernünftige Encoder nutzen und nicht den jetzigen Müll würde das ganze wahrscheinlich sogar besser aussehen...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Kann Unitymedia doch nur 720p?

Beitragvon bakaru-1 » 18.05.2013, 17:44

 
 
Was den nativen Datenstrom angeht in MPx/s sind es 1:2, natürlich hast du insofern nicht ganz unrecht, wenn man das Signal durch Kompression bis zur Unkenntlichkeit klein rechnet. Wie du schon selbst sagtest, sind dann hier fast alle Datenraten möglich, nur ist dass dann noch HDTV wie wir es uns wünschen ?

1080p50 mit 10-13MBit mit H.264/MPEG-4 AVC ?

Da wären wir bei Level 4.1 und höher mit Bitraten > 50 MBit/s, da ist bei meinem Samsung schon Schluß bei 25MBit/s.

https://de.wikipedia.org/wiki/H.264
gebt HD+ keine Chance, keine UM Zwangsbox, Fremdreceiver & AC Module wehrt euch ..
.. die einen stehen auf Soap, die anderen lieben Stroboskop, ich 5/5
.. keine Antworten via PN oder E-Mail, dafür ist das Forum da!
bakaru-1
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 22.09.2010, 11:35

Re: Kann Unitymedia doch nur 720p?

Beitragvon Matrix110 » 18.05.2013, 23:34

Kompression ist ja nicht unbedingt schlimm, es gibt auch Material das sich wunderbar Komprimieren lässt ohne das es sichtbar merklich an Qualität einbüßt.
Momentan ist 1080i50 mit seinen 10-13MBit ja schon teilweise am Macroblocken weil es für die super Encoder zu wenig Bitrate ist.
1080p50 lässt sich auch besser Komprimieren als 1080i50 Material, insbesondere Filme/Serien und alles was mit 1080p24/25 aufgenommen ist.

Es gibt außerdem sehr große Unterschiede bei den Encodern und deren Qualität. Bei den TV Stationen werden leider meistens die "tollen" Industrielösungen verwendet, die in der Regel alles andere als optimale Ergebnisse abliefern, mit der zur Verfügung stehenden Bandbreite könnte man insbesondere bei nicht Live Content(Filme/Serien und alles Vorproduzierte) schon heute viel besser umgehen.

Die Level von h.264 spielen hier übrigens keine Rolle, einzig das die meisten Receiver nicht mit 1080p klarkommen würden.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste