- Anzeige -

Wechsel des UM-Angebotes

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Wechsel des UM-Angebotes

Beitragvon Rolle » 26.03.2013, 15:09

Eine gute Freundin von mir hat bei Ihnen vor ca einem Jahr das Paket 3play PREMIUM 100 bestellt. Nun hat sie irrtümlicher Weise die Leistungen die sie benötigt etwas überdimensioniert.
Könnte sie evtl. aus diesem 3play PREMIUM 100 in das 3play SMART 50 wechseln ohne, dass ihr das Kabelfernsehen gekappt wird. Sie benötigt für ihre täglichen Internetznutzung weder eine so hohe Downloadrate noch den HD-Recoder. Sie zahlt außer dem Unitymediaanschluss keine weiteren Kabelgebühren über die Nebenkosten. Ein Mitarbeiter der hiesigen UM-Filiale erläuterte ihr, dass beim Wechsel auf jeden Fall das Kabelfernsehen nicht mehr möglich sein würde. Vielen Dank für die Hilfe. :confused:
Rolle
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2013, 15:02

Re: Wechsel des UM-Angebotes

Beitragvon Stiff » 26.03.2013, 15:22

Für 3play Angebote ist ein Kabelanschluss von Unitymedia Voraussetzung, den zahlt man entweder direkt als Einzelnutzer oder über die Mietnebenkosten.
Beim Wechsel von 3play PREMIUM 100 3play SMART 50 fällt lediglich die HD Option weg. Da dies ein downgrade ist muss dabei noch die MVLZ beachtet werden.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Wechsel des UM-Angebotes

Beitragvon Rolle » 26.03.2013, 17:18

Hallo Stiff,

so weit ich weiss, wurde von UM der Kabelanschluss im Rahmen ihres Umzuges in die neue Wohnung neu verlegt. Sie ist also Kabelkundin von UM. Man hat ihr damals einen HD-Recorder zur Verfügung gestellt, den sie gegen einen HD-Receiver tauschen müsste. Das mit der HD-Option habe ich wohl gesehen, kann mir aber vorstellen, dass UM wegen des eigentlich geringen Verlustes (12,00 Euro mtl) das Einverständnis nur ungern erteilen. :zerstör: (die Bande). Mich stört nur ungemein, dass in der hiesigen UM-Filiale so granatenartig falsche Auskünfte gegeben werden. Nach deren Auskunft wäre der Tausch nur unter Hinnahme des Verlsutes des Kabelfernsehens möglich. Um hat sich noch nicht gemeldet. Bin `mal gespannt wie die Sache ausgeht.
Auf jeden Fall vielen Dank für die schnelle Antwort. :super:
Rolle
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2013, 15:02

Re: Wechsel des UM-Angebotes

Beitragvon Wasserbanane » 27.03.2013, 19:06

EDIT: Ich sollte auch mal die Vorposts lesen! Sorry! Aber vom Inhalt her könnte das auch an die Filialmitarbeiterin gerichtet sein!

Was ich dabei nicht ganz verstehe:

Was hat der (seperat beauftragte) Kabelanschluss mit dem downgrade zu tun? Sollte dieser dabei aufgekündigt werden, wäre dann nicht eher 2-Play anzuraten, anstatt einen Vertrag mit Digitalfernsehen?

Also entweder wollte die Dame in der Filiale nur Angst machen, hat keine Ahnung oder deine Freundin hat was falsch verstanden. Evt. ging es nur um den Verlust der PayTV-Sender.

Aber vom Prinzip her, kann doch auf alles downgegradet werden, wenn die Vertragslaufzeit abgelaufen ist! Oder täusche ich mich da?
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Wechsel des UM-Angebotes

Beitragvon Sandra » 28.03.2013, 12:14

Rolle hat geschrieben:Eine gute Freundin von mir hat bei Ihnen vor ca einem Jahr das Paket 3play PREMIUM 100 bestellt. Nun hat sie irrtümlicher Weise die Leistungen die sie benötigt etwas überdimensioniert.
Könnte sie evtl. aus diesem 3play PREMIUM 100 in das 3play SMART 50 wechseln ohne, dass ihr das Kabelfernsehen gekappt wird. Sie benötigt für ihre täglichen Internetznutzung weder eine so hohe Downloadrate noch den HD-Recoder. Sie zahlt außer dem Unitymediaanschluss keine weiteren Kabelgebühren über die Nebenkosten. Ein Mitarbeiter der hiesigen UM-Filiale erläuterte ihr, dass beim Wechsel auf jeden Fall das Kabelfernsehen nicht mehr möglich sein würde. Vielen Dank für die Hilfe. :confused:


Hallo Rolle,

die Auskunft, die Deine Freundin im Shop erhalten hat, kann ich leider absolut nicht nachvollziehen. :traurig: Grundsätzlich ist ein Wechsel von 3Play Premium 100 auf 3Play Smart 50 zum Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich. Dabei gibt es zwei Varianten: Der HD Recorder bleibt bestehen und Deine Freundin zahlt dafür dann 3€/mtl. extra, oder aber der Recorder wird gegen einen HD Receiver bzw. HD Modul ausgetauscht. Die Geschwindigkeit wird auf 50 mbit/s reduziert und auch die HD Option & das Highlights Paket ist dann nicht mehr enthalten. Dafür reduziert sich dann aber natürlich auch der Preis.

Der Kabelanschluss, sofern er NICHT über die Mietnebenkosten bezahlt wird, muss in jedem Fall weiter angemeldet bleiben sofern TV- Leistungen jeglicher Art von uns in Anspruch genommen werden. Dabei ist es egal, ob DTV, HDTV oder nur "analoges" TV genutzt wird.
Wenn der Kabelanschluss gekündigt wird oder eine Umstellung auf 2 Play (ohne jegliche TV Leistungen) beauftragt wird, dann ist es korrekt, dass der Anschluss gesperrt wird und kein Fernseh- Empfang mehr möglich ist. War das eventuell von den Kollegen im Shop gemeint? :kratz: Möglicherweise ist es hier wirklich zu einem Missverständnis in der Kommunikation gekommen?!

Viele Grüße
Sandra
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste