- Anzeige -

Nach Update vor 3 Wochen, nur Probs mit dem TT-micro C254

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Nach Update vor 3 Wochen, nur Probs mit dem TT-micro C254

Beitragvon Franceska » 30.12.2007, 21:28

Vor ungefähr drei Wochen, hat mein digitaler Receiver für Kabel, ein Softwareupdate gemacht. Seitdem ist die Hölle los. BBC Prime, sowie Boomerang, Quietschtöne, Bild zerfällt massiv, friert ein für bis zu 20 Sekunden, dabei gibt es keinen Ton und dann regelt sich alles wieder.

Ansonsten, mindestens dreimal in der Woche, plötzlich friert das Bild ein. Stationwechsel nicht möglich. Den Receiver auszuschalten auch nicht, also muss man ihn manuell vom Strom ziehen und wieder anschließen. Das ist natürlich eine wunderbare Angelegenheit, wenn man in Urlaub fahren will und dieses blöde Gerät programmieren möchte. Auch so ist es schon vorgekommen, dass ich eine Sendung aufnehmen wollte und alles was zu sehen war, war ein Standbild eines fest gefrorenen Programmes.

Es ist zum Kotzen. Mir wird nichts anderes übrig bleiben, als tatsächlich endlich zum Anwalt zu gehen, diese Aussetzer als Beweis aufzunehmen und UM jeden Monat einen Teil der monatlichen Gebühren von 18,89 Euro zu kürzen, denn ein einwandfreies senden aller Stationen ist, war und wird wohl nie möglich sein.

Dazu kommt noch, dass UM sowohl auf der Oktober-, wie der Novemberrechnung mir 45,00 Euro in Rechnung stellen wollte, für einen Sat-Receiver mit Karte, welche ich im Juli 2007, schon zurückgeschickt hatte. UM hatte im Sep. 07 ein Softwareupdate und dass diese Updates nichts Gutes versprechen, habe ich hier auch zu spüren bekommen. Dass ich das Gerät mir Karte im Juli schon zurückgeschickt hatte, wurde im Softwareupdate bei UM, nicht in die neue Version mitgenommen. Mir ist der Kragen geplatzt und ich habe dementsprechend UM einen unverschämten Brief zugefaxt indem ich denen auch klar machte, dass ich von meiner RSV das Okay habe, mir einen Anwalt zu suchen.

Dann kam die Dezemberrechnung. Keine Entschuldigung, über ihren Berechnungsfehler (der mir im Oktober bei meinem Anruf beim Kundenservice zugestanden wurde), nichts, doch die Rechnung beinhaltete plötzlich lediglich die Forderungen meiner Gebühren für Dezember.
Franceska
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 20.07.2007, 12:59

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste