- Anzeige -

Paket Tauschen schwer gemacht. Problem mit Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Paket Tauschen schwer gemacht. Problem mit Unitymedia

Beitragvon powerofcan » 05.12.2012, 17:24

Hallo zusammen,
habe ein Problem mit Unitymedia und beschreibe das mal so ausführlich wie möglich.
Ich habe zwei SmartCards, eine für mich und eine für meine Mutter. Wohne also noch zu hause und bin Student. Auf meiner Karte habe ich noch das "DigitalTV ALLSTARS" Paket. Auf der Karte meiner Mutter ist noch das "DigitalTV Polen" Paket dazugebucht. Meine Mutter nutzt aber das Paket nicht, aber dafür meine Karte, weil sie total auf diese Doku Sender steht. Nun hatte ich am 26.09.2012 die Idee einfach das "DigitalTV Polen" gegen "DigitalTV Highlights" zu tauschen. Ich also bei UM angerufen und das versucht zu ändern. Leider ging das nicht, da das "Polen" Paket am 09.09.2012 um ein weiteres Jahr verlänger wurde. Hab also versucht den Typen am Telefon zu überzeugen das auf Kulanz zu ändern, immerhin zahle ich ja dann 1€ mehr und UM macht doch keinen Verlust. Total unfreundlich der Typ, hat er mir gesagt ich solle den Kundendienst eine Mail schreiben und um Kulanz bitten. Habe ich dann auch gemacht und geschrieben, dass wenn es nicht möglich sein sollte, dass Paket zum frühestmöglichen Termin zu kündigen und dann das andere dazuzubuchen. Dann kam ein Brief, dass die Änderung in Kraft tritt. Keine weitere Information, welche nun genau. Also ich angerufen und die meinten keine Ahnung, die melden sich. Haben die auch gemacht, aber meine Mutter versteht von den ganzen Zeug nichts und ich hab am Abend dort zurückgerufen. Hatte dann einen Indischen Kollegen am Telefon, welcher mir die Änderung zum 09.09.2013 bestätigte. Darüber war ich natürlich nicht begeistert. Der Kollege hat mich dann aber noch einmal gefragt, was ich genau gewollt habe und als ich ihm das erklärt hatte, meinte er kein Problem könnte er sofort erledigen. Also hat er mit mir einen Voice Record gemacht um die Änderung zu realisieren. Er meinte aber das es 3-4 Wochen dauern würde. Nun waren diese lange vorbei und nichts hat sich getan. Ich also wieder angerufen und einen unfreundlichen Typen am Telefon gehabt, der mir nur die ganze Zeit erklären wollte, dass er gleich Feierabend hätte. Also aufgelegt und wieder angerufen, dort hat dann ein relativ kompetenter Mitarbeiter im System eingeschaut und gemeint, dass keine Änderung vorliegen würde und auch der Voice Record nicht existiere, da er sich das nicht erklären konnte, sollte ich eine Mail schreiben um das zu überprüfen. Das ist aber auch schon 1 1/2 Wochen her und kein Mucks von denen. Habe dann diesen Montag noch eine Mail geschrieben, aber auch da nichts. Ich werde also wieder einmal anrufen. Kostet mich allerdings Geld und man muss mehrmals anrufen bis man jemanden gescheites am Telefon hat.

Nun meine Frage, wie kann ich mit denen Kommunizieren, dass auch endlich mal ein Resultat passiert. Wenn soll ich verlangen zu sprechen. Die wollen mich nie mit dem Chef verbinden.
Bin mir 100% sicher das es geht und auf Kulanz sollte es Möglich sein, dieses dumme Paket zu wechseln. Der indische Kollege hat mir immer und immer wieder versichert das ich nicht noch ein Jahr warten müsse. Ich hab deswegen oft nachgefragt.

Kann leider nicht von UM weg wechseln, ist von unseren Vermieter so vorgegeben.
Will auch bald HD dazubuchen und meine Karte somit wiederhaben. Das kostet natürlich auch wieder Geld. HD 4€ + CI+ Modul 2€ + Versand + unverschämte 9,95€ Aktivierungsgebühr.
UM will nur das ich das andere Paket noch zusätzlich buche, aber das wird auf keinen Fall passieren.

Mit freundlichen Grüßen
POC
powerofcan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2012, 16:13

Re: Paket Tauschen schwer gemacht. Problem mit Unitymedia

Beitragvon UMClausi » 05.12.2012, 17:34

:winken:

Probier es vllt. mal über Twitter..... :kratz:

https://twitter.com/Unitymedia :pcfreak:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 20.12.2009, 19:25

Re: Paket Tauschen schwer gemacht. Problem mit Unitymedia

Beitragvon powerofcan » 05.12.2012, 18:45

So habe nun mit denen telefoniert. Die Dame meinte das der indische Kollege Mist erzählt hat. Naja erzählt dort jeder über den anderen. Da die Mitarbeiter technisch nicht in der Lage sind meinen Wunsch zu erfüllen, bzw die wollen das nicht, ruft mich morgen ein Teamleiter an. Er soll das machen können, mal gucken ob er auch dazu bereit ist.
Gibt es eine Möglichkeit, die Nummer von noch jemanden höheren zu bekommen?
Stehen diese irgendwo?
Keine Ahnung in wie weit dieser Teamleiter willens ist, mich mit seinem Chef zu verbinden, wenn er mir auch wieder erzählen will, dass es nicht geht.
powerofcan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2012, 16:13

Re: Paket Tauschen schwer gemacht. Problem mit Unitymedia

Beitragvon gordon » 05.12.2012, 23:54

powerofcan hat geschrieben:Gibt es eine Möglichkeit, die Nummer von noch jemanden höheren zu bekommen?
Stehen diese irgendwo?

nö. Und was willst du da hören? Dass du deinen Vertrag erfüllen musst?

powerofcan hat geschrieben:Keine Ahnung in wie weit dieser Teamleiter willens ist, mich mit seinem Chef zu verbinden, wenn er mir auch wieder erzählen will, dass es nicht geht.

So ein Teamleiter kann dir in der Regel schon helfen. Wenn er das nicht tut, wird sein Chef das auch nicht mehr machen, aber mit dem wird er dich auch nicht verbinden.

Du hast ja nun kein "Recht auf Kulanz", also würde ich die auch nicht pampig einfordern. Du kannst ihnen ja anbieten, dass du im Fall der dir vorschwebenden Lösung du direkt (also direkt bei dem Telefonat) auch noch das Modul bestellst, plus HD-Option. Vielleicht lässt man sich ja drauf ein.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Paket Tauschen schwer gemacht. Problem mit Unitymedia

Beitragvon powerofcan » 06.12.2012, 10:35

Ich sehe das vollkommen anders. Man verlangt immer einen Chef wenn der Mitarbeiter mit dem man gerade spricht, einen nicht helfen kann.
Ich weiß natürlich das ich kein Recht darauf habe, aber unter Kundenbindung verstehe ich was anderes, als mich fast 3 Monate lang von Mitarbeiter zu Mitarbeiter durcharbeiten zu müssen, wo mir jeder was anderes erzählt. Ich bin schon lange Kunde, solange es eben geht und ich kann doch wohl verlangen das mir auf Kulanz einen kleiner Wunsch erfüllt wird. Andere Firmen machen das auch, aber über UM liest man wenn es um den Kundenservice geht, eh kaum gutes.
Ich will das Paket tauschen und nicht komplett löschen. Ich zahle am Ende auch mehr.
Die müssen das nicht machen, kann ich verstehen. Aber dann kündige ich und bald bekommen die gar kein Geld mehr von mir. Bei einen Kollegen als er gekündigt hat, wurde er ständig von UM angerufen, die versucht haben ihn zu überreden zu bleiben. Vielleicht passiert das auch bei mir. Ich kenne das eben anders. Bin bei NetCologne und als ich mein PC System geändert habe, war deren Router nicht mehr Kompatibel. Habe da angerufen, die meinten 100€ für den neuen Router, ich hab die bissen blöd angemacht (so wie es sich auch gehört) und zwei Tage später einen Brief im Postkasten, dass ich den Router auf Kulanz kostenlos bekomme.
Dieses Nett sein hilft nur am Anfang, weigern die sich muss man eben mit Kündigung drohen und es eben auch wahr machen, bzw. vorher immer den Chef verlangen. Natürlich gibt es auch Leute die sich abspeisen lassen, aber ich nerv die solange bis die einlenken oder ich eben kündigen.

NACHTRAG:
Wurde gerade angerufen, mein Wunsch wird erfüllt.^^ Einfach beharrlich bleiben.
powerofcan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2012, 16:13


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste