- Anzeige -

Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flöten?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flöten?

Beitragvon hg6806 » 08.11.2012, 13:31

Hallo zusammen,

meinem Onkel stirbt so langsam der alte analoge Röhrenfernseher. Er hat einen Kabelanschluss bei Unitymedia, sonst aber kein Paket o.ä.
Wenn er jetzt einen LCD-TV kauft mit einem normalen DVB-C Empfänger kann er doch eigentlich gar nicht mehr SAT1, RTL, Pro7 etc. empfangen, oder?
Heißt dass dann wirklich dass er für einen Kabelanschluss bezahlt aber außer den Öffentlich Rechtlichen nichts sehen kann?
Was kann er tun? Kann man bei UM einfach eine Karte anfordern? Was würde das kosten?

Viele Grüße
hg6806
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.10.2011, 12:16

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon ratcliffe » 08.11.2012, 13:42

Es gibt immer noch genug Fernseher, die analog empfangen können.
Nur als Beispiel dieser:
http://www.amazon.de/Toshiba-32AV933G-L ... 840&sr=8-5
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 743
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon AS400 » 08.11.2012, 14:40

Andersherum gefragt: Gibt es derzeit regulär zu kaufende TV-Geräte, die keine analog ausgestrahlten Sender empfangen können?

Meines Wissens: NEIN! Ggf. müsste man solche Geräte gezielt suchen...

Also: Dein Onkel sollte mit jedem neuen, handelsüblichen TV-Gerät die bisher empfangenen Sender ebenfalls analog empfangen können.
Vorteil dabei wäre aber, dass er die ganzen digital oder als HD eingespeisten ÖR-Sender in entsprechend besserer Qualität empfangen könnte - und das OHNE jegliche Zusatzverträge bzw. zu erwerbende Pakete mit/bei UM.

Eigentlich sollte dein Onkel froh, dass sein altes Schätzchen endlich das Zeitliche gesegnet hat... :zwinker:
Viele Grüße

R.

Falsches wird nicht dadurch richtig, dass es fortwährend wiederholt wird...
AS400
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 19.12.2008, 13:54

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon caliban2011 » 08.11.2012, 14:44

Ab nächstes Jahr sind diese Sender frei.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon Pauling » 08.11.2012, 15:12

hg6806 hat geschrieben:Hallo zusammen,

meinem Onkel stirbt so langsam der alte analoge Röhrenfernseher. Er hat einen Kabelanschluss bei Unitymedia, sonst aber kein Paket o.ä.
Wenn er jetzt einen LCD-TV kauft mit einem normalen DVB-C Empfänger kann er doch eigentlich gar nicht mehr SAT1, RTL, Pro7 etc. empfangen, oder?
Heißt dass dann wirklich dass er für einen Kabelanschluss bezahlt aber außer den Öffentlich Rechtlichen nichts sehen kann?
Was kann er tun? Kann man bei UM einfach eine Karte anfordern? Was würde das kosten?

Viele Grüße


Auch wenn bei den Angeboten analog nicht erwähnt wird können diese immer analoges Kabel empfangen. Ich kenne zumindest kein Model.
Es ist allerdings nicht zu empfehlen, da das Bild selbst auf teureren LCD-Modellen nicht gut ist, nicht vergleichbar mit einem guten Röhrenfernseher.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon ratcliffe » 08.11.2012, 15:33

Pauling hat geschrieben:Auch wenn bei den Angeboten analog nicht erwähnt wird können diese immer analoges Kabel empfangen. Ich kenne zumindest kein Model.

Dann schau mal als Beispiel hier,
http://www.lg.com/de/tv/lg-42CS460S-led-lcd-tv
Technische Spezifikationen > Empfangsteil.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 743
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon Pauling » 08.11.2012, 15:38

ratcliffe hat geschrieben:
Pauling hat geschrieben:Auch wenn bei den Angeboten analog nicht erwähnt wird können diese immer analoges Kabel empfangen. Ich kenne zumindest kein Model.

Dann schau mal als Beispiel hier,
http://www.lg.com/de/tv/lg-42CS460S-led-lcd-tv
Technische Spezifikationen > Empfangsteil.


Ja und? Ich könnte dir jetzt verschiedenen technische Spezifikationen zeigen, die auch analog nicht erwähnen. Die Fernseher aber brav trotzdem analog empfangen können.
Ich persönlich hab noch keinen LED, LCD oder Plasma gesehen (physikalisch vor mir) der keinen analogen Tuner hatte.

mfg
Zuletzt geändert von Pauling am 08.11.2012, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon hg6806 » 08.11.2012, 16:03

OK, das mit dem analogen Tuner wusste ich nicht. Ich dachte die hätten jetzt alle nur noch digitale drin.

Meines Wissens hat der neue TV dann auch ein CI+ Modul drin.

Kann man bei UM die normalen HD-Sender (Sat1, Pro7, etc.) als Pakte einzeln (für 4,-) buchen oder muss man auch das CI+ Modul für 2,- mitbuchen?

Viele Grüße
hg6806
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.10.2011, 12:16

Re: Umstieg von Analog auf Digital...welche Sender gehen flö

Beitragvon Pauling » 08.11.2012, 16:08

hg6806 hat geschrieben:OK, das mit dem analogen Tuner wusste ich nicht. Ich dachte die hätten jetzt alle nur noch digitale drin.

Meines Wissens hat der neue TV dann auch ein CI+ Modul drin.

Kann man bei UM die normalen HD-Sender (Sat1, Pro7, etc.) als Pakte einzeln (für 4,-) buchen oder muss man auch das CI+ Modul für 2,- mitbuchen?

Viele Grüße


Du musst erst mal Digital TV buchen für 2 Euro. Dazu kannst du einen Receiver für 2 Euro oder ein Modul für 2 Euro oder den Rekorder für 6 Euro buchen oder einen eigenen HD-Receiver angeben.
Darauf kannst du HD-Option buchen für 4 Euro.
Das sind dann mit Modul 8 Euro pro Monat.

mfg

Edit: Nochmal - die Programme gibt es ab Januar quasi kostenlos in digital.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste