- Anzeige -

Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertrag?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon josef » 27.12.2012, 16:18

Hallo
so jetzt haben wir es sogar schriftlich, das die grundverschlüsselung ab 2.1.2013 entfällt.

gruss
josef

http://www.umkbw.de/content/dam/umkbw-d ... selung.pdf
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon ruby » 28.12.2012, 10:44

Weiß jemand, ob die öffentlich-rechtlichen HD Sender (ARD, ZDF, Arte) weiterhin ohne HD-Option empfangbar bleiben?
ruby
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 23.11.2011, 18:14

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon thorium » 28.12.2012, 13:33

So, hier etwas für Freunde einfacher Zielgruppenunterhaltung aus anderen Kabelnetzen, zb KDG:
http://www.digitalfernsehen.de/Kartella ... 387.0.html

Kurz: die Edelsender müssen die SD Grundverschlüsselung überall einstellen.

Hier gibts was zu deren HD Sender

http://www.digitalfernsehen.de/RTL-zum- ... 400.0.html

Ich liebe Wörter wie "Signalschutz" ...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon Loverman » 28.12.2012, 14:02

Hallo,
ich hab mich im Forum mal umgesehen - geht es mir denn nur alleine so, dass ich mich Preis-Leistungsmäßig von UM veräppelt fühle?

Als "Highlights" -User profitiere ich zukünftig nur noch aufgrund 17 Sender, die der Basic-Vertrag nicht enthält? D.h. für die bisherige digitale SD-Quali, die ja ab Januar wegfällt, erhalte ich absolut keinen (neuen, anderen) Gegenwert, im Gegenteil blecht man stetig mehr für immer weniger exklusiven Inhalt...Oder werden meine 7€ Paketpreis billiger??? Ich glaube es nicht... :wand:

My 0,02€,
Loverman
Loverman
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.07.2008, 20:22

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon AS400 » 28.12.2012, 14:03

Tja, nur was mit den Zahlbeträgen der Kunden wird, die das Digitalpaket Basic kostenpflichtig gebucht und u.U. bereits für einen längeren Zeitraum im Voraus bezahlt haben, wird nicht verraten....
Viele Grüße

R.

Falsches wird nicht dadurch richtig, dass es fortwährend wiederholt wird...
AS400
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 19.12.2008, 13:54

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon koax » 28.12.2012, 14:35

AS400 hat geschrieben:Tja, nur was mit den Zahlbeträgen der Kunden wird, die das Digitalpaket Basic kostenpflichtig gebucht und u.U. bereits für einen längeren Zeitraum im Voraus bezahlt haben, wird nicht verraten....

Warum auch?
Die Leistung fällt ja nicht weg und dazu kostet den Anbieter jede Smartcard und jeder Receiver auch Geld.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon EarlyBird » 28.12.2012, 14:37

Ich werde denen schriftlich mitteilen, dass ich nicht gewillt bin, die 3,xx € (wieviel sind's eigentlich genau?) weiterhin zu bezahlen. Wenn sie nicht drauf eingehen, entziehe ich die Einzugsermächtigung. Mal schauen, was dann geschieht. Auf den Rechtsstreit freue ich mich jetzt schon... :D
TeleColumbus mit UM-Signal
EarlyBird
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 30.12.2008, 10:22
Wohnort: Schwalbach (Rhein-Main-Gebiet)

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon EarlyBird » 28.12.2012, 14:43

koax hat geschrieben:Warum auch?
Die Leistung fällt ja nicht weg und dazu kostet den Anbieter jede Smartcard und jeder Receiver auch Geld.

Sicher fällt die Leistung weg, denn ich brauche für die Privaten in SD weder denen ihre Smartcard, noch den ihren Receiver.
TeleColumbus mit UM-Signal
EarlyBird
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 30.12.2008, 10:22
Wohnort: Schwalbach (Rhein-Main-Gebiet)

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon Matrix110 » 28.12.2012, 14:55

Das würde wegfallen, wenn du im Digital TV Basic für die Leistung "Entschlüsselung von XX TV Sendern durch Smartcard/Receiver" bezahlst.
Tuts du aber nicht formell, du bezahlst für den "Empfang von XX TV Sendern", die Smartcard ist nur mittel zum Zweck und wird dafür bereitgestellt, wenn diese für den großteil der Sender nicht mehr benötigt wird ändert das rein gar nichts an der erhaltenen Leistung.

Wenn du in der Schweiz die Autobahnen verwenden willst bezahlst du auch für die Nutzung der Autobahn und nicht für den Bunten Aufkleber in der Scheibe, die Vignette ist dort nur das Mittel zum Zweck.

Wie UM sich verhält steht ihnen erstmal frei. Ob sie es drauf ankommen lassen werden wir abwarten dürfen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Ende Grundverschlüsselung - Was ist mit Digital TV Vertr

Beitragvon AS400 » 28.12.2012, 15:17

Sorry Matrix110,

aber mit deiner Einschätzung liegst du daneben bzw. triffst du nicht den Kern des Problems!

Die SD-Sender des Digital Basic - Pakets waren bislang ausschließlich unter Bezug geeigneter Entschlüsselungstechniken zu empfangen/wiederzugeben. Dabei hat UM den Empfang und die Miete des Receivers getrennt ausgewiesen. Ohne diesen zusätzlichen Aufwand waren diese Sender nicht empfangbar, wofür UM den bekannten monatlichen Betrag kassiert hat.

Durch den Wegfall der Grundverschlüsselung entfällt auch die Grundlage, für den Empfang dieser Sender gesondert zu kassieren, wobei die Kunden ja eh einen Kabelanschluss zu bezahlen hatten. Würde UM jetzt still und heimlich weiter kassieren, ohne die Verträge mit den betroffenen Kunden einseitig zu kündigen, dürfte hier der Tatbestand gewerblichen Betrugs erfüllt sein, weil UM wissentlich für Leistungen kassiert, die nicht -gesondert- erbracht werden.

Das Ganze würde dann sowohl straf- wie zivilrechtlich relevant werden, wobei im zweiten Fall die betroffenen Kunden auf Schadenersatz klagen könnten...

(Dein Beispiel mit den schweizer Autobahnen und den Vignetten hinkt, da die schweizer Autobahnen ohne eine gültige Vignette nicht befahren werden dürfen, die UM-Kunden ohne Digital Basic TV - Paket aber völlig ungehindert und ohne Strafandrohung die dann nicht mehr grundverschlüsselten Sender empfangen dürfen. Das Befahren der Autobahnen würde in deinem Beispiel dem Einschalten der betreffenden Sender entsprechen...)
Viele Grüße

R.

Falsches wird nicht dadurch richtig, dass es fortwährend wiederholt wird...
AS400
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 19.12.2008, 13:54

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste