- Anzeige -

Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon Kalle_Grabovski » 06.05.2012, 16:22

Bonop hat geschrieben: Unitymedia ist der Meinung, dass der Digitale Kabelanschluss im 3Play Paket kostenlose Beigabe ist. Begründet wird dies mit dem nicht vorhanden Aufpreis vom 2play zum 3play Paket (das Kabelgebühren hinzukommen ignoriert UM wohl). Daher würde der digitale Kabelanschluss nicht doppelt berechnet werden, da der erste ja kostenlos sei.
Ob dem so ist (kostenlose Dreingabe) wird man nicht herausfinden können, aber derzeit zahlen ja Neukunden beim 3-play Paket nur 25 Euro im Monat (für 12 Monate). Zum Vergleich, bei Vodafone zahlen Neukunden schon 25 Euro nur für DSL/Tel-Flat, also ohne Digital TV.
Allerdings ist das schon clever formuliert von UM, da sie dann nächstes Jahr, wenn im Zuge der fallenden Grundverschlüsselung eh kein Digital-TV Vertrag mehr gebraucht wird, auch nicht den Preis reduzieren müssen, weil es ja sowieso "nur eine kostenlose Dreingabe" war.... :zwinker:

Hoffe, ich hab das alles richtig "gecheckt", wenn nicht, bitte berichtigen. :streber:

btw, ich blick da auch schon lange nicht mehr durch, vielleicht aber auch, weil ich gar nicht die Muße haben, mich mit dem Kram eingehend zu beschäftigen. Ich zahl jetzt für 3play 25 Euro/Monat, plus 6/8 Euro für HD Option u. Modul.
Könnte mir aber vorstellen, dass ich jetzt schon zuviel bezahle... :hammer:
Kalle_Grabovski
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 13:53

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon D-Link » 06.05.2012, 19:17

Die Monatlichen Kabelgrundgebühren müssen aber dennoch gezahlt werden! Ob per Einzelnutzervertrag 17,90 oder über die Mietnebenkosten.

Und genau für diese zahlenden Kabelkunden gibt es die DTV Komponente im 3Play kostenlos dazu!

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon Kalle_Grabovski » 06.05.2012, 19:41

D-Link hat geschrieben:Die Monatlichen Kabelgrundgebühren müssen aber dennoch gezahlt werden! Ob per Einzelnutzervertrag 17,90 oder über die Mietnebenkosten.

Ja sicher, aber was ist das denn für eine Milchmädchenrechnung? Diese Grundgebühren zahlst Du IMMER, wenn irgendwo Kabel liegt. Ändert aber doch nix daran, dass UM mit 3play für 25 Öcken einiges billiger ist, als andere Anbieter, die für den gleichen Preis nur Telefon und DSL bieten, aber eben kein Digital-TV.
Kalle_Grabovski
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 13:53

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon D-Link » 06.05.2012, 19:52

Nein eben zahlt man diese Grundgebühr nicht automatisch wenn irgendwo Kabel liegt!

Ein 2Play Kunde braucht keinen Kabelanschluss zu bezahlen! Da diese Frequenzen dann gesperrt werden!

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon Kalle_Grabovski » 06.05.2012, 20:24

D-Link hat geschrieben:Nein eben zahlt man diese Grundgebühr nicht automatisch wenn irgendwo Kabel liegt!

Ach so, dann sage ich meinem nächsten Vermieter, dass im Mietvertrag der Passus "Kabelanschluss" exclusiv für mich gestrichen werden soll. Ich guck dann lieber schwarz und lass die anderen für mich zahlen. :winken:

Oder meinen wir unterschiedliche Dinge?
Kalle_Grabovski
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 13:53

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon goaliealexander » 06.05.2012, 21:43

Bei dir würden dann die Frequenzen für Fernsehen an der Buchse gesperrt oder am Verstärker
goaliealexander
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 18.01.2011, 23:04

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon Julian » 08.05.2012, 16:19

1)
Bedeutet der Verzicht auf die Grudverschlüsselung der digitalen Sender ab nächstem Jahr dann auch, dass man die 2€ (oder früher die 3,90€) nicht mehr zahlen muss bzw. dass die dann wegfallen ?? Für HD-Sender, die über öffentlich rechtliche hinausgehen, müsste man dann nur noch die 2€ für das Modul zahlen und nicht mehr 4€...?!?

2)
Wenn man demnächst dann SKY über UM buchen kann, kann man doch davon ausgehen, dass man eventuell das Bundesliga-Paket oder ein anderes für bspw. 10€ oder 15€ buchen kann ? Es wäre ja aberwitzig, wenn man dann auch noch SKY Welt buchen müsste, um das Bundesliga-Paket buchen zu können..?!? Wie wird es dann wohl mit den bisher SKY exklusiven HD-Sendern Discovery HD, Eurosport HD, History HD, NatGeo Wild HD und ESPN America HD aussehen ?!
Julian
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 07.05.2010, 16:06

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon spyer » 08.05.2012, 18:42

Julian hat geschrieben:1)

Wenn man demnächst dann SKY über UM buchen kann, kann man doch davon ausgehen, dass man eventuell das Bundesliga-Paket oder ein anderes für bspw. 10€ oder 15€ buchen kann ? Es wäre ja aberwitzig, wenn man dann auch noch SKY Welt buchen müsste, um das Bundesliga-Paket buchen zu können..?!? Wie wird es dann wohl mit den bisher SKY exklusiven HD-Sendern Discovery HD, Eurosport HD, History HD, NatGeo Wild HD und ESPN America HD aussehen ?!


So ein ähnliches Modell gibt es ja schon in der Schweiz oder in Österreich.
Selbst wenn man Sky Welt für eines der Pakete benötigt dann sollte Sky Welt für einen Bruchteil buchbar sein, da man ja bei den Highlights bzw. Allstars einen Großteil der Sky Welt Programme schon hat.
Benutzeravatar
spyer
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 29.03.2010, 09:36

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon shorty.essen » 09.05.2012, 10:17

Genau zur Zeit habe ich das UM Basic Paket.

Also zusammen gefasst:

Digitaler Kabelanschluss 16,90 € + HD Option (9 HD Sender) 4,00 € = 20,90 €
Unity Media Ci+ Modul 2,-€
--------------------------------------------------------------------------------------------
Gesamt: 22,90 €

Vorher: Digitaler Kabelanschluss + kostenlose Dreingabe (3 HD Sender) 16,90 €

RICHTIG????????
shorty.essen
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2012, 12:01

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitragvon Julian » 09.05.2012, 12:03

shorty.essen hat geschrieben:Genau zur Zeit habe ich das UM Basic Paket.

Also zusammen gefasst:

Digitaler Kabelanschluss 16,90 € + HD Option (9 HD Sender) 4,00 € = 20,90 €
Unity Media Ci+ Modul 2,-€
--------------------------------------------------------------------------------------------
Gesamt: 22,90 €

Vorher: Digitaler Kabelanschluss + kostenlose Dreingabe (3 HD Sender) 16,90 €

RICHTIG????????



so wie es bei Dir ausschaut, bezahlst Du ja die Kabelgebühren direkt an Unitymedia (16,90€), so dass er Digitale Anschluss ja eh nix kostet.
Diejenigen, die den analogen Kabelanschluss über die Mietnebenkosten zahlen, bezahlen ja 2€ (bis vor ein paar Monaten 3,90) zusätzlich für den Digitalen Kabelanschluss an UM. Dieser Betrag müsste ja dann im Zuge des Wegfalls der Grundverschlüsselung für private Free-TV-Programme im nächsten Jahr dann wegfallen oder ?? ODer wird das weiter kassiert ? Oder erst nicht mehr, wenn man gekündigt hat und einen neuen Vetrag gemacht hat ? :zwinker:
Julian
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 07.05.2010, 16:06

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste