- Anzeige -

Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon JoergH » 04.04.2012, 14:23

Hallo Leute,

ich bin UM-Kunde und habe folgende Produkte laufen:

Internet:
Download-Geschwindigkeit mit bis zu 100 Mbit/s
Speed-Download-Option

Telefon:
Telefonanschluss
Telefon Komfort-Option

TV
DigitalTV
DigitalTV ALLSTARS
Music Choice
Analoger Kabelanschluss
HD Option

Nun wollte ich einen 2. HD-Recorder bestellen (einen habe ich schon) und dazu muss ich von meinem analogen Kabelanschluss auf einen digitalen Kabelanschluss wechseln (den Grund verstehe ich zwar nicht, aber egal).
Da der Endpreis gleich ist, ist es mir ja auch egal (ich wohne in einem Einfamilienhaus, habe also die volle "Gewalt" über meinen Anschluss).

Nun stellen sich mir folgende Fragen und ich hoffe jemand kann mir helfen:

- welche Nachteil hat der digitale Kabelanschluss gegenüber meinem analogen Kabelschluss?
- sind Schwierigkeiten bei der Umstellung zu erwarten?
* z.B. das bestimmt Geräte nicht mehr funktionieren
* z.B. das mein Internet nicht meh funktioniert oder langsamer wird
* oder sonstige Probleme entstehen

Kann mich da jemand beruhigen bzw. mir sagen was es zu beachten gibt?

PS: Ich habe nur einen TV mit HD-Recorder. Der 2. TV kommt diese Woche/nächste Woche und dafür soll der 2. HD-Recorder sein. Ich habe kein TV direkt mit der Kabeldose verbunden (weiß nicht ob das wichtig ist).

Vielen Dank!
Joerg
BildBild
JoergH
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 16.02.2011, 13:54

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon Moses » 04.04.2012, 14:36

Nichts... es passiert rein gar nichts.

Ob digitaler Kabelanschluss oder analoger Kabelanschluss ist eine reine Vertragsfrage. Technisch ändert sich da nichts.

Warum UM (bzw. der Hotliner mit dem du geredet hast?) das ändern will, ist mir auch nicht klar... Möglicherweise kriegst du noch einen SD Recevier mit dazu... den darfst du dann in den Keller stellen. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon JoergH » 04.04.2012, 14:44

Moses hat geschrieben:Nichts... es passiert rein gar nichts.

Ob digitaler Kabelanschluss oder analoger Kabelanschluss ist eine reine Vertragsfrage. Technisch ändert sich da nichts.

Warum UM (bzw. der Hotliner mit dem du geredet hast?) das ändern will, ist mir auch nicht klar... Möglicherweise kriegst du noch einen SD Recevier mit dazu... den darfst du dann in den Keller stellen. ;)

Wenn ich umstelle dann bekomm ich den HD-Recorder für 6 Euro (statt für 8 Euro)...
Außerdem geht ein 2. Recorder nicht mit analogem Anschluss. Ich hab versucht das online zu bestellen, dann kommt als erstes die Abfrage ob ich mit der (kostenlosen) Umstellung des Anschlusses einverstanden bin.
Wenn ich da nicht auf "Weiter" klicke, kann ich auch keinen 2. Recorder bestellen.
Der an der Hotline sagte dann auch: Ok, ich schicke ihnen einen 2. Recorder und stelle dann gleich auf digitaler Kabelanschluss um, dann sparen sie 2 Euro pro Monat...

Wenn sich technisch nix ändert bin ich beruhigt! Dann werden die das nächste Woche umstellen (bzw. der Recorder wird ankommen) und ich muss nicht befürchten das mein Internet nicht mehr geht (was eine Katastrophe wäre)...

Vielen Dank!
BildBild
JoergH
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 16.02.2011, 13:54

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon kalle62 » 04.04.2012, 18:09

hallo
das ist Wortspielerei,wenn du einen stinknormalen TV an Schliesst hast du nur Analoge Sender OK.
Schließt du aber jetzt ein Receiver an hast du Digitale und Analoge Sender.Und es hat sich ja nichts geändert.Ist immer noch die selbe Antennen Dose.
Gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4333
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon Kalle_Grabovski » 04.04.2012, 19:46

Das ist interessant. Man lernt immer noch dazu. :smile:
Dann frage ich mich, warum bei meinem UM 3play Vertrag überhaupt ein Techniker kommen musste, der bei uns im Keller an der Hauptverteileranlage ne ganze Stunde gewerkelt hat und an meiner Antennendose noch so ein Teil draufmontiert hat....
wenn der vorige analoge Kabelanschluss für SD und HD auch gereicht hätte.?
Kalle_Grabovski
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 13:53

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon HariBo » 04.04.2012, 20:30

schon mal was von Rückkanalfähigkeit und Einpegeln gehört?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon kalle62 » 04.04.2012, 20:39

Hallo
Und ich hatte 7 Jahre Digital sender von TIVIDI -bis letztes Jahr 3 Play dazu kam.
Und damals wurden kein Verstärker Ausgetauscht,ich musste mir nur eine passende Antennen Dose holen.
Und der Rest im Haus guckte weiterhin ANALOG:
Gruss kalle 62
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4333
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon Kalle_Grabovski » 04.04.2012, 20:44

HariBo hat geschrieben:schon mal was von Rückkanalfähigkeit und Einpegeln gehört?

Nee... Erzähl mal.
Wenn nächtes Jahr die SD Sender frei empfangbar sind, geht das doch auch mit dem ollen alten Analog Kabel...
Oder etwa nicht....?
Kalle_Grabovski
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 13:53

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon kalle62 » 04.04.2012, 21:08

ei
wenn der Verstärker und die Antennen Dosen nicht noch von anno Tubak sind schon.(aber nur tv)
gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4333
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Analoger oder Digitaler Kabelanschluss?

Beitragvon Moses » 05.04.2012, 10:27

Kalle_Grabovski hat geschrieben:
HariBo hat geschrieben:schon mal was von Rückkanalfähigkeit und Einpegeln gehört?

Nee... Erzähl mal.
Wenn nächtes Jahr die SD Sender frei empfangbar sind, geht das doch auch mit dem ollen alten Analog Kabel...
Oder etwa nicht....?


Ja... aber was hat das mit 3Play zu tun? Für Internet+Telefon muss die Anlage in Ordnung sein und ein Rückkanalfähiger Verstärker eingebaut werden. Ansonsten ist das Kabel eine Broadcast Struktur. Das heißt: Überall kommt dasselbe Signal an. Und überall kommt gleichzeitig analog TV und digital TV an. Die liegen nur auf unterschiedlichen Frequenzen, fertig. Der einzige Grund für digital TV an die Anlage zu müssen, wenn analog TV in Ordnung ist/war, ist, dass der Frequenzbereich im Kabel immer mal wieder erhöht wurde und ältere Verstärker die höheren Frequenzen (auf denen nur noch digitale Sender liegen) nicht verstärken.

Du kannst ruhig aufhören etwas in frage zu stellen, wenn man es dir schon dreimal gesagt hat. :-P
Und ja, mit Abschalten der Grundverschlüsselung wird man die digitalen Sender genauso einfach schwarzgucken können, wie heute schon die Analogen und ÖR.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste